Werbung

Pressemitteilung vom 21.11.2022    

Aktualisiert: Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der B 49

Auf der B 49, Koblenz in Fahrtrichtung Neuhäusel, Höhe Griesenbachtalbrücke, ereignete sich am Montag (21. November) gegen 14.20 Uhr ein Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Aufgrund von Reinigungsmaßnahmen durch die Straßenmeisterei kam es bereits seit 13.30 Uhr zu Verkehrsbehinderungen auf der Teilstrecke der B 49. Infolgedessen kam es zu einem Auffahrunfall im Rückstau.

(Symbolbild)

Koblenz/Neuhäusel. Ein Fahrzeug übersah die vor ihm bremsenden Fahrzeuge und fuhr auf das vor ihm fahrende Fahrzeug auf. Durch den Aufprall wurden insgesamt vier Fahrzeuge ineinandergeschoben und hierdurch beschädigt. Infolge des Unfalls wurden drei Personen leicht verletzt. Nach erster ärztlicher Versorgung an der Unfallstelle, wurden die Verletzten zur weiteren Abklärung in Koblenzer Krankenhäuser gebracht. Drei der unfallbeteiligten Fahrzeuge mussten mittels Abschleppunternehmen von der Unfallstelle gebracht werden.

Die Strecke zwischen Koblenz und Neuhäusel musste während der Unfallaufnahme im Zeitraum von 14.30 bis 16.40 Uhr komplett gesperrt werden. Aufgrund des Einsatzes eines Rettungshubschraubers kam es kurzzeitig auch zu Behinderungen auf der Gegenfahrbahn. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Leckere scharfe Genüsse beim Currywurst-Festival in Neuwied

Neuwied. Verschiedene Wurstsorten, die mit vielen klassischen und neu kreierten Soßen kombiniert werden können, bieten Genuss ...

IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing in das DIHK-Präsidium gewählt

Koblenz. Die Vorstandsvorsitzende der EWM AG in Mündersbach/Westerwald, neben einem Technologie- auch ein Wissenszentrum ...

Schlechtes Halbjahreszeugnis? Der Kinderschutzbund berät und unterstützt

Höhr-Grenzhausen. Bei vielen Kindern und Jugendlichen ist der Druck damit besonders hoch. Hinzu kommt: Die Coronapandemie ...

Bad Marienberg: Bewerbungsfrist für Zukunftstag läuft

Bad Marienberg. Schülerinnen und Schüler ab dem 16. Lebensjahr können daran teilnehmen, um zum einen Berufe kennenzulernen, ...

Tarifrunde Deutsche Post AG: ver.di ruft zu Streik auf

Region. Mit Dienstbeginn werden heute (27. Januar) die Zusteller der Deutschen Post AG in ganz Rheinland-Pfalz zum Warnstreik ...

Großzügige Spende für Hospiz St. Thomas in Dernbach

Dernbach. Die Ortsgemeinde Ebernhahn kann auf eine lange Tradition im Bereich der Chormusik zurückblicken und ist weit über ...

Weitere Artikel


Souveräner 3:0 Sieg der Westerwald Volley im Rheinlandderby gegen den TV Feldkirchen

Ransbach-Baumbach. „Das hatten wir so nicht erwartet. Wir hatten mit erheblicher Gegenwehr gerechnet“, wunderte sich der ...

Illegale Müllentsorgung entlang der B 255 - Gemarkung Boden und Niederahr

Boden/Niederahr. Der Abfall wurde vermutlich über die Leitplanke in die angrenzende Grünfläche geworfen. Mögliche Zeugen ...

Eishockey: Rockets siegen in Rostock

Limburg-Diez/Rostock. Nach 80 Sekunden hatten die Rockets bereits vier gefährliche Torschüsse auf dem Konto. Erst nach etwas ...

SPD-Kreisverband gut im Vorstand des SPD Regionalverbandes Rheinland vertreten

Wirges. Als Herings Stellvertreter wurde neben Bettina Brück und Marc Ruland, auch die hiesige Landtagsabgeordnete und Co-Vorsitzende ...

IHK veranstaltet Kontaktmesse

Koblenz. "Es war intensiver und erfolgreicher Austausch zwischen allen Beteiligten. Unsere regionale Wirtschaft ist stark ...

Endlich wieder da - der Weihnachtsmarkt in Sessenbach

Sessenbach. Regionale Handwerkskunst, Deko und Selbstgemachtes aller Art - die ersten Weihnachtsgeschenke finden sich auf ...

Werbung