Werbung

Pressemitteilung vom 17.11.2022    

Neuhäusel: Versuchter Einbruch in Wohnhaus - Zeugen gesucht

Am Mittwoch (16. November) kam es gegen 18.55 Uhr zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus, im Lampertsweg, in Neuhäusel. Die unbekannte Täterschaft hebelte ein rückwärtiges Küchenfenster auf.

(Symbolbild)

Neuhäusel. Durch den dadurch entstandenen Lärm wurde der Bewohner des Hauses aufmerksam, der sich in einem anderen Stockwerk des Hauses befand. Als der Geschädigte das Licht einschaltete, flüchtete(n) der/die Täter in unbekannte Richtung.

Zeugen, die in dem Bereich Lampertsweg und Hauptstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Montabaur in Verbindung zu setzen. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Das Unerträgliche ertragen helfen: Beauftragung im Gottesdienst der Notfallseelsorge

Neuhäusel. Dekanin Kerstin Janott aus dem Dekanat Nassauer Land, Pastoralreferent Rainer Dämgen, NFS-Leiterin Bea Vogt, weitere ...

Ausbau der K 61 "Waldstraße" Rotenhain

Rotenhain. Die Verbandsgemeindewerke Westerburg beabsichtigen in Teilbereichen den Hauptkanal und die gesamte Wasserleitung ...

Zukunft der Pflege: Achim Schwickert und Manuel Gonzalez diskutierten mit Auszubildenden

Hachenburg. Die Organisatoren dieser Diskussionsrunde konnten sich über eine große Beteiligung aus der Schülerschaft, alle ...

Drei Fahrer in Vielbach und Höhr-Grenzhausen unter Alkohol- und Drogeneinfluss unterwegs

Vielbach. Der erste Vorfall ereignete sich um 22.20 Uhr in der Hauptstraße von Vielbach. Bei einer Verkehrskontrolle wurde ...

Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Weitere Artikel


60 Jahre MGV "Apollonia" 1962 Simmern e.V. - Jubiläumskonzert

Simmern. 60 Jahre MGV "Apollonia" Simmern sind bei weitem nicht alle Jahre, die der Verein existiert. Mündlichen Überlieferungen ...

Uhus Grete und Hannes regieren den Stöffel-Park

Enspel. In diesem Jahr hatten die beiden keinen Nachwuchs, das heißt, sie wollten keinen. Sie haben die Eier angepickt. Das ...

Ganze 200 Meter weit: Herbstlicher "Vogelzug" im Neuwieder Zoo

Herbstlicher Vogelzug im Zoo
Neuwied. Bei den Nacktgesichtshokkos, die vor ein paar Wochen als neue Tierart in den Zoo gekommen ...

"Keramik im Advent" im Keramikmuseum Westerwald

Höhr-Grenzhausen. Auf der Suche nach einem ganz besonderen Weihnachtsgeschenk oder einem sympathischen, handgefertigten Unikat ...

Gegen Gewalt an Frauen: Wirges setzt Zeichen an "Orange Day"

Wirges. Die Verbandsgemeindeverwaltung Wirges möchte mit möglichst vielen Kollegen orangefarbene Luftballons in den Himmel ...

Berufswunsch Rennfahrer: 15-jähriger Leuteroder dem Ziel ganz nah

Leuterod/Hockenheimring. Die erste Ausfahrt auf der großen Rennstrecke war für Enrico Förderer ein besonderes Highlight. ...

Werbung