Werbung

Pressemitteilung vom 16.11.2022    

Graffitischmierereien an Caaner Bushaltestelle

Vermutlich am vergangenen Freitag (11. Novmeber), nach dem Sankt Martinsumzug, wurden wiederholt die Bushaltestellen in der Ortslage Caan auf beiden Seiten der K 123 mit Farbe beschmiert und beschädigt.

Die Bushaltestellen in Caan wurden wiederholt mit Graffitis beschmiert. (Fotos: privat)

Caan. Der Schaden für die Reinigungs- und Malerarbeiten sowie auf die Erneuerung der Fahrplanhalterungen beläuft sich auf circa 2.500 Euro.

Wer Hinweise geben kann, auch anonym, meldet sich bitte beim Bürgermeisteramt unter 02601-2238 oder 01704659732. (PM)


Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Intensive Verkehrskontrollen in und um Westerburg decken zahlreiche Verstöße auf

Westerburg. Die Polizeiinspektion Westerburg hat in der letzten Woche intensivierte Verkehrskontrollen in den Verbandsgemeinden ...

Terminverschiebung: Wasserwanderung rund um Welschneudorf

Welschneudorf. Woher kommt das Trinkwasser? Wo wird es gewonnen? Wie wird es aufbereitet? Wie verteilt? Wie sieht die Zukunft ...

Eckart von Hirschhausen in Montabaur - Humor trifft auf Wissenschaft

Montabaur. Heike Schönborn und Afra Schmidt von F.A.K.T. konnten ihr Glück kaum fassen, als sie bei der Begrüßung, in die ...

Sturm verursachte weitreichenden Stromausfall in der Verbandsgemeinde Wallmerod

Wallmerod. In Kleinholbach, Girod, Steinefrenz, Wallmerod, Zehnhausen, Berod, Weroth, Hundsangen, Molsberg, Obererbach und ...

STADTRADELN geht 2024 in der VG Hachenburg in die nächste Runde

Hachenburg. Im Zeitraum vom 1. bis zum 21. Juni sind Bürger dazu aufgerufen, möglichst viele Wege klimafreundlich mit dem ...

Hunde am Arbeitsplatz: Ein Besuch im Hundezentrum Alpenrod

Alpenrod. Seit seiner Gründung im Jahr 2007 hat das Hundezentrum ein breites Spektrum an Dienstleistungen für Mensch und ...

Weitere Artikel


Bingospieler aus Westerburg spielt um 48.000 Euro in der TV-Show "BINGO!"

Westerburg. Siegfried Lüpke hat sich letzte Woche für das beliebte Kandidatenspiel „Das süße Glück" beworben und wurde nun ...

Junge Union tauscht sich bei ihrem Landestag in Hachenburg aus

Kreis Altenkirchen/Kreis Westerwald. "Ein voller Erfolg“, resümieren Robert Fischbach und Helena Peters, die Vorsitzenden ...

Selters: LKW beschädigt Verkehrszeichen - Zeugen gesucht

Selters. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Sachdienliche ...

Weihnachtsmarkt in Bendorf kehrt mit umfangreichem Programm zurück

Bendorf. Nach zweijähriger Corona-Pause laden in diesem Jahr rund 100 Marktstände mit einem hochwertigen Sortiment zum vorweihnachtlichen ...

Arbeitsagentur bereitet Beschäftigte auf den Arbeitsmarkt der Zukunft vor

Region. Hintergrund der wie immer kostenlosen Angebote ist der rasante Wandel am Arbeitsmarkt, der sich durch Technisierung, ...

Reifen während Fahrt verloren - Hubschrauber landet auf der B 49

Koblenz/Neuhäusel. Das gelöste Rad geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem PKW einer Frau, die durch den Anstoß ...

Werbung