Werbung

Pressemitteilung vom 15.11.2022    

Westerwald-Volleys: Topvorstellung gegen starke Rodheimer

Mit einer Galavorstellung zeigten die Westerwald Volleys der starken SG Rodheim die Grenzen auf. Nach genau 58 Minuten reiner Spielzeit gewann das überlegene Heimteam mit 3:0 (25:13, 25:15, 25:19) und ließ während der gesamten Partie nicht den geringsten Zweifel aufkommen, dass man die Spielstätte als Sieger verlassen wollte.

Stark im Angriff: Jonathan Waters. (Foto: privat)

Ransbach-Baumbach. Auch Trainer Alex Krippes war beeindruckt vom Auftritt seines Teams: "Heute haben wir eine der besten Leistungen im Saisonverlauf gezeigt". Von Spielbeginn an übernahmen die Kombinierten von BC Dernbach/Montabaur und SC Ransbach-Baumbach die Initiative und spulten ihr Programm ab. Mit starken Blockaktionen hielten sie die starken Angreifer der Hessen in Schach. Kaum ein Ball erreichte das Feld der Hausherren und wenn, dann stand die gut positionierte Abwehr um Libero Marc Dilly bereit. Der überragend Zuspieler Johannes Delinsky, der vom gegnerischen Trainer als MVP (Most Valuable Player) seines Teams gekürt wurde, führte überragend Regie. So verwunderte es nicht, dass der erste Satz nach siebzehn Minuten mit deutlichem Vorsprung gewonnen wurde und auch im zweiten Durchgang die Volleys dominierten.

Hatte Trainer Alex Krippes im Vorfeld des Spiels bereits festgestellt, dass die Spieler mittlerweile ohne Ausnahme auf hohem Level agierten, so lieferten sie in der Praxis des Spielabends hierfür den Beweis. Vor allem Jonathan Waters, unauffälliger Akteur seines Teams, zeigte in Annahme und Angriff – wie schon in den letzten Spielen - eine Topleistung. Mit klugen Angriffsaktionen überwand er immer wieder den starken gegnerischen Block und begeisterte die Zuschauer.

Nach den beiden deutlich gewonnenen ersten Sätzen ließ es das Krippes-Team etwas gelassener angehen, Rodheim reagierte sofort und nutzte zumindest bis zur Satzhälfte die gebotenen Chancen, ehe die Volleys wieder zum Endspurt ansetzten.



Trainer Alex Krippes bilanzierte: "Großes Lob an die Mannschaft. Wir haben zwei Sätze lang kaum Schwächen gezeigt, Aufschlag, Annahme, Sicherung, Block und Angriff agieren auf hohem Niveau".

Westerwald Volleys: Dilly, Siry, M. Heibel, Ch. Heibel, Ruetz, Waters, Lohmann, Meder, S. Krippes, Schmidt, A. Krippes, Delinsky, Korbach.

Vorschau:
Samstag, 19. November, 19:00 Uhr, SH Ransbach-Baumbach, Kapellenstr.: Westerwald Volleys – TV Feldkirchen (Lokalderby)
Samstag, 26. November, 20 Uhr, Philipp-Reis-Schule, Bommersheim: TV Bommersheim – Westerwald Volleys
Sonntag, 27. November, 16 Uhr, SH Ransbach-Baumbach, Kapellenstr.: Westerwald Volleys – TGM Mainz-Gonsenheim II

Nationalkadersichtung für Pablo Ferdinand
Pablo Ferdinand, 15-jähiger Spieler der Westerwald Volleys, wurde für die zentrale DVV-Sichtungswoche der Nachwuchs-Nationalmannschaften Beach- und Hallenvolleyball nominiert. Dank Unterstützung des Dernbacher Gymnasiums Raiffeisen Campus kann er sich nun vom 20. bis zum 25. November am Bundesleistungszentrum Kienbaum präsentieren. Ausschlaggebend für die Nominierung waren unter den Augen von Bundesnachwuchstrainer Dominic von Känel gute Leistungen im VVRP-Landeskader beim Bundespokal Süd in Konstanz sowie gute Werte bei der Leistungsdiagnostik. Bereits am 19.11. erfolgt zusammen mit Landestrainer und Mentor Matus Kalny die Anreise in das rund 60 km südöstlich von Berlin gelegene Olympische Trainingszentrum für Deutschland. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Überzeugend am heimischen Heckenweg: Starke Rockets gewinnen gegen Essen

Limburg. Noch vor der Partie wurde Kapitän David Lademann für seinen 150. Einsatz im Trikot der Rockets geehrt. Den Gästen ...

Vorbericht Eishockey: Die Moskitos kommen zu den Rockets

Limburg-Diez. „Die gestrige Niederlage war sicherlich vermeidbar“, ärgert sich der sportliche Leiter am Arno Lörsch noch ...

Eishockey: Rockets unterliegen in Herne

Limburg-Diez. In den ersten drei Minuten zeigten die Herner den Gästen jedoch, wer der Herr im Hause war und so ging es erstmal ...

Eishockey: Starker Auftritt der EGDL wird nicht belohnt

Limburg-Diez. 44 Minuten waren am Diezer Heckenweg gespielt, als Sandis Zolmanis aus halbrechter Position lediglich das Gestänge ...

Souveräner 3:0 Sieg der Westerwald Volley im Rheinlandderby gegen den TV Feldkirchen

Ransbach-Baumbach. „Das hatten wir so nicht erwartet. Wir hatten mit erheblicher Gegenwehr gerechnet“, wunderte sich der ...

Tischtennis: Grenzau will im Heimspiel gegen Mühlhausen punkten

Höhr-Grenzhausen. Dramatisch, packend, mitreißend: Die letzten Partien der Westerwälder – egal ob in der Tischtennis-Bundesliga ...

Weitere Artikel


"Café International" in Wallmerod: Bewährter Willkommenstreff soll wieder starten

Wallmerod. „Doch dann wurde es Winter und einfach zu kalt, um draußen zu sitzen“. Der damalige „runde Tisch“ aus den Kirchengemeinden, ...

Polizei sucht Zeugen und/oder Geschädigte eines Unfalls auf der A3/AS Neuwied

Neuwied/Region. Bei der Kollision verlor der weiße Audi den linken Außenspiegel. Die Polizei sucht Zeugen oder Geschädigte, ...

Stadt Selters durfte Vorkaufsrecht von Evangelischem Krankenhaus nicht ausüben

Selters. Die Stadt Selters erließ im Jahr 2020 für den Bereich ihrer historischen Innenstadt eine Vorkaufsrechtssatzung, ...

Krippen sind seine Leidenschaft - Aus Westerwälder Holz gefertigt

Rennerod. Als Bruno Henrich in Rente ging, suchte er einen Ausgleicht und erinnerte sich dran, früher schon für seine Kinder ...

Buntes Dezemberprogramm für Kinder und Jugendliche in Hachenburg

Hachenburg. Auch im Dezember bietet das Jugendzentrum (JuZe) in Hachenburg wieder ein abwechslungsreiches Programm. Von Grundschulalter ...

SG Mittelhof/Niederhövels verabschiedet sich mit Auswärtssieg in die Winterpause

Kausen. Bereits in der 3. Minute ging diese Taktik auf und die Kugel landete vor den Füßen von Kamil Jaworski, der aus kurzer ...

Werbung