Werbung

Pressemitteilung vom 10.11.2022    

Aktionstag zur Bekämpfung von Wohnungseinbruchsdiebstählen

Im Schutz der sogenannten "Dunklen Jahreszeit" nehmen erfahrungsgemäß die Delikte im Bereich Wohnungseinbruchsdiebstahl zu. Auch wenn die derzeitigen Zahlen in diesem Deliktsbereich sich auf einem vergleichsweise niedrigem Niveau bewegen, wurde in Kooperation der benachbarten Polizeidirektionen Montabaur und Neuwied ein Aktionstag zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls durchgeführt.

(Symbolbild)

Region. Am Mittwoch (9. November) wurden im Zeitraum von 12 bis 22 Uhr mehrere Kontrollstellen an neuralgischen An- und Abreisewegen der potenziellen Täter eingerichtet, mobile Kontrollteams nach Einweisung in örtliche Schwerpunkte mit speziellen Einsatzaufträgen bedacht und mehrere präventive Beratungsstellen betrieben.

Im Laufe des Tages wurden durch 74 Einsatzkräfte insgesamt 118 Fahrzeuge und 192 Personen kontrolliert sowie zahlreiche Beratungsgespräche bezüglich der Thematik Einbruchschutz im Rahmen von sogenannten "Haustürgesprächen" oder an speziell eingerichteten Beratungsstellen durchgeführt. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Diebstahl-Alarm in Hachenburg: Mehrere BMW-Fahrzeuge professionell aufgebrochen

Hachenburg. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der besagten Nacht zu insgesamt vier Autoaufbrüchen. ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Von Bimmelbahn bis Burgbergfieber: Hartenfels plant groß für 775-Jahr-Feier

Hartenfels. Das Programm des Festwochenendes beginnt am Freitag, 5. Juli, um 20 Uhr, mit dem "Burgbergfieber", bei dem es ...

ISB investiert über 55 Millionen Euro in den Westerwaldkreis im Jahr 2023

Westerwaldkreis. Der Westerwaldkreis wurde im vorangegangenen Jahr mit beachtlichen Summen gefördert wurde. Rund 18,8 Millionen ...

Vorsicht vor betrügerischen Anrufen: Verbraucherzentrale und LKA Rheinland-Pfalz warnen

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berichtet von verschiedenen Fällen, in denen Verbraucher über betrügerische ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der L293 bei Unnau - Zwei Personen schwer verletzt

Unnau. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur befuhr eine 26-jährige Frau aus dem Westerwaldkreis gegen 15.50 Uhr die ...

Weitere Artikel


Geflügelpest erreicht den Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Aus einer infizierten Geflügelhaltung im Oberbergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen wurden kürzlich einzelne ...

Infoabend: Wie steht es um die Erweiterung der Kläranlage Mudenbach?

Mudenbach. Der anfallende Klärschlamm soll, so die Empfehlung, per Druckleitung von Mudenbach nach Hachenburg transportiert ...

Stromausfall in Montabaur und Horressen: Deshalb war der Strom weg

Montabaur. Wie die Energienetze Mittelrhein, die Netzgesellschaft der Energieversorgung Mittelrhein, in einer Pressemitteilung ...

CDU Hattert-Wiedbachtal: Axel Scheffen ist neuer Vorsitzender

Hattert. Die gute Arbeit der CDU-Fraktion im Gemeinderat gelte es fortzuführen. Zusammen mit dem Hatterter Ortsbürgermeister ...

Ausbau der K 106 zwischen Wallmenroth und Katzwinkel neigt sich dem Ende

Wallmenroth. Es wurde der komplette Straßenkörper auf einer Länge von circa 680 Metern neu hergestellt. Mit dem Ausbau werden ...

Vorbericht Eishockey: Rockets gegen die Duisburger Füchse

Limburg-Diez. Trainer Andreij Teljukin zum vergangenen Wochenende: „Krefeld ist kein schlechter Gegner. Der Sieg war wichtig. ...

Werbung