Werbung

Pressemitteilung vom 09.11.2022    

Siershahn: PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss

Am Dienstagnachmittag (8. November), führten Beamte der Polizeiinspektion Montabaur gegen 15.30 Uhr eine Verkehrskontrolle mit einem 33-jährigen PKW-Fahrer in der Ortslage Siershahn durch. Der Fahrer stand unter Drogeneinfluss.

(Symbolbild)

Siershahn. Während der routinemäßigen Überprüfung auf Verkehrstüchtigkeit stellten die eingesetzten Polizeikräfte mehrere Auffälligkeiten fest, die auf eine akute Drogenbeeinflussung hindeuteten. Daher wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Es wurden mehrere Ermittlungsverfahren gegen seine Person eingeleitet. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Flammersfeld. In Flammersfeld kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. In einem Haus am Gäuweg verschwand innerhalb einer Stunde ...

Montabaur setzt Zeichen: Kundgebung für Demokratie und Vielfalt

Montabaur. Verschiedene Parteien, kirchliche Institutionen und regionale sowie überregionale Verbände haben ihre Unterstützung ...

Schwerpunktthema "Wäller Feste und Feiern": Beiträge für "Wäller Heimat" gesucht

Montabaur. Dazu kam das Redaktionsteam bestehend aus Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, Antonius Kunz, ...

Eine Uraufführung im Gewölbekeller Montabaur

Montabaur. Texte, Improvisationen und zeitgenössische Geigenklänge hört man bei der Lauschvisite am Dienstag, 5. März, um ...

Weitere Artikel


Beyer-Mietservice spendet 5.000 Euro an Kreis-Jugendfeuerwehr und "Wäller helfen e.V."

Roth. Als Unternehmen, dessen Wurzeln seit nunmehr 25 Jahren im ländlichen Westerwald verankert sind, erlebt die Beyer-Mietservice ...

Veranstaltung im Keramikmuseum Westerwald: "Kann man die Vergangenheit reparieren?"

Höhr-Grenzhausen. Prof. Dr. Dr. h.c. Aleida Assmann (*1947) hielt von 1993 bis 2014 die Professur für Anglistik und Allgemeine ...

Herbstferienaktionen der Jugendpflege Selters machten fit fürs Leben

Selters. Während am ersten Tag das Programmieren auf der Agenda stand, gab es am zweiten Tag Neues und Praktisches zum Aufbau ...

AKTUALISIERT: Ursache für Brand im Sägewerk Rennerod steht fest

Rennerod. Nach umfangreichen Ermittlungen der Brandermittler der Kriminalinspektion Montabaur ist davon auszugehen, dass ...

Westerwälder Rezepte - „Schgouns“ auf Omas Art

Dierdorf. Sie hatten nicht nur umfassend ihre Lebensdaten ausgetauscht, sondern auch diverse Kochrezepte und gemeinsam „Scones“ ...

Wanderausstellung kommt nach Urbach

Urbach. Mit der Wanderausstellung „Schöpfung – Auf den Spuren des Unsichtbaren“ lädt die Mennoniten-Brüdergemeinde in Urbach ...

Werbung