Werbung

Pressemitteilung vom 07.11.2022    

Hundsangen: Feuerwehr rettet schwer verletzten Autofahrer

Im Kreuzungsbereich der B 8/L 314 hat sich am Montagmorgen (7. November) ein Verkehrsunfall ereignet. Die beiden am Unfall beteiligten Fahrer kamen verletzt ins Krankenhaus.

(Foto: RSM)

Hundsangen. Am Montag (7. November) hat sich gegen 7.50 Uhr im Kreuzungsbereich der B 8/L 314 ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen ereignet. Ein 56-jähriger Autofahrer war auf der L 314 aus Dornburg kommend in Richtung Weroth unterwegs. Beim Überqueren eines Kreuzungsbereiches übersah er das auf der B 8 aus Fahrtrichtung Wallmerod kommende, vorfahrtsberechtigte Auto. Dessen Fahrer wurde durch den Zusammenstoß in seinem Pkw eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr befreite ihn mittels hydraulischem Gerät aus seinem Fahrzeug. Der Mann kam mit schweren Verletzungen, der Unfallverursacher mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Laut Polizei entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden. Die Einsatzkräfte gaben die B 8 nach den Reinigungsarbeiten wieder vollständig frei. (PM)


Lokales: Wallmerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Überfall in Nastätten: Mutiger Juwelier vertreibt bewaffneten Räuber

Nastätten: Um 17.25 Uhr ereignete sich der versuchte Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in Nastätten (Rhein-Lahn-Kreis). ...

Open-Air zum Ausbildungsplatz: Dritte Ausbildungsmesse der Arbeitsagentur in Montabaur

Montabaur. Es gab viel zu entdecken und auszuprobieren. Ein bunter Branchenmix - vom produzierenden Gewerbe über Handwerk ...

Waldbrandserie in Ransbach-Baumbach: Jugendlicher Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Ransbach-Baumbach. Nach den teils verheerenden Waldbränden in der Region Ransbach-Baumbach, Höhr-Grenzhausen und Köppel, ...

Planungen zum dritten Wäller Fahrradkongress am 21. September in Wirges laufen auf Hochtouren

Wirges. Damit soll der WFK ein Forum und Impulsgeber für den weiteren Ausbau des Radverkehrs im Westerwald sein und gleichzeitig ...

Sommer, Sonne, gute Laune und jede Menge Spielvergnügen am 7. Juli in Hachenburg

Hachenburg. Mit ganz besonderen Aktionen überraschen die Vereine und Verbände in der Hachenburger Innenstadt die Besucher ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Weitere Artikel


"Lieder von Frieden und Freiheit" von Murphys Law in Westerburg

Westerburg. Die Bandbreite reicht von Klassikern aus den 60er Jahren, über eigene - auch instrumentale - Stücke und Interpretationen ...

Straßenbauarbeiten auf der K 61 zwischen Wölferlingen und Rotenhain

Wölferlingen. Auf einer Gesamtlänge von circa 4.200 Metern wird die vorhandene Fahrbahn circa vier Zentimeter stark abgefräst ...

Cyberkriminalität WhatsApp: Erneute Fälle in Linz

Linz. Jeweils sendeten unbekannte Täter unter der Legende des Sohnes eine WhatsApp-Nachricht an die Geschädigten und suggerierten ...

In Montbaur beleben Wäller das "Forum Soziale Gerechtigkeit" wieder

Montabaur. Viele Menschen haben vor zwei Wochen in sechs deutschen Großstädten unter dem Motto "Solidarisch durch die Krise ...

Synodaltagung Westerburg: Evangelische Christen planen "Nachbarschaftsräume"

Westerburg. Vorsitzender Volker Siefert stimmte das Lied zusammen mit den Synodalen an und führte sie anhand der Textzeilen ...

"Dopler" aus Nantes in Frankreich spielen in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Damit nicht genug: Dabei hat "Dopler" noch "Die Morg", den einige noch als Gitarristen der legendären französischen ...

Werbung