Werbung

Pressemitteilung vom 06.11.2022    

Drei Tageswohnungseinbrüche in Nomborn und Dreikirchen

Am Samstag kam es in der Zeitspanne zwischen 16 bis 19 Uhr zu insgesamt drei Tageswohnungseinbrüchen in Nomborn und Dreikirchen. Unbekannte Täter hebelten bei zwei benachbarten Einfamilienhäusern in der Waldstraße in Nomborn die Terrassentür bzw. ein Fenster des Erdgeschosses auf und drangen während der Abwesenheit der Hauseigentümer in die jeweiligen Wohnhäuser ein.

Symbolbild

Dreikirchen. Es wurden Schränke, Kommoden und andere Behältnisse durchwühlt und die Täter konnten unerkannt entkommen. Um 18:52 Uhr wurde dann in Dreikirchen in der Bahnstraße ebenfalls in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Auch hier wurde ein Fenster des Erdgeschosses aufgehebelt und die Täter durchwühlten die Wohnräume nach Wertgegenständen. Über erlangtes Diebesgut können bislang noch keine abschließenden Angaben gemacht werden. Eine Überwachungskamera konnte die Täter während der Tat filmen. Einer der beiden Täter kann demnach wie folgt beschrieben werden: Ca. 35 Jahre alt, ca. 180 cm groß und eine kräftige Statur, südländisches Erscheinungsbild mit drei-Tage-Bart und bekleidet mit einer Basecap und weißem Kapuzenpulli. Die Polizei bittet zu allen drei Taten um sachdienliche Hinweise unter 02602 - 92260.

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Montabaur
Pressestelle
(PM)


Lokales: Wallmerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


DNA-Analyse bestätigt: Zwölf Lämmer in Wallmerod gehen auf das Konto des Wolfs

Wallmerod. Die genommenen DNA-Proben von acht toten Lämmern, die innerhalb der Verbandsgemeinde Wallmerod (Westerwaldkreis) ...

Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Westerwaldkreis. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG BAU ...

Lebenselixier Trinkwasser: SGD Nord setzt Wasserschutzgebiet "Stollen Alexandria" fest

"In einem sehr umfangreichen Verfahren konnten wir sicherstellen, dass für die Menschen in der Region um Bad Marienberg ihr ...

Besondere Bilderausstellung im Rathaus Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. "Malen und kreativ sein fand ich schon von Kindesbeinen an sehr spannend und inspirierend. Den Linkshändern ...

Weitere Artikel


Jugendaustausch 2023 zwischen Herschbach und Pleudihen-sur-Rance - jetzt anmelden!

Herschbach. Während ihres Aufenthalts sind die Gäste aus dem Westerwald in Gastfamilien untergebracht und nehmen mit ihren ...

Trunkenheit und Drogen im Straßenverkehr in Enspel, Westerburg und Guckheim

Enspel. Am Freitag befuhr ein 45-jähriger PKW-Fahrer gegen 19.10 Uhr die L 281 von Hachenburg kommend in Richtung Langenhahn. ...

Hospiz St. Thomas bittet um Sachspenden für Weihnachtsbasar

Horressen. „Wir freuen uns über liebevoll bunt Genähtes, Gestricktes und Gehäkeltes sowie weitere schöne selbstgemachte Dinge“, ...

"Chili" sucht ein gemütliches Zuhause – raus aus dem Tierheim

Ransbach-Baumbach. "Chili" befindet sich seit September 2022 im Tierheim Ransbach-Baumbach. Sie zeigt sich dort als sehr ...

Bad Marienberg: Bürgermeister Heidrich informiert sich aus erster Hand über Wällermarkt

Bad Marienberg. Andreas Giehl konnte vermelden, dass zwischenzeitlich die Lieferungen ausschließlich mit den eigenen Elektro-Fahrzeugen ...

Benefizkonzert mit der "Steve Taylor Blues Band": SIN holte Musik nach Ebernhahn

Ebernhahn. Ein Coup gelangen dem Vorstand von SIN, ein Benefiz Konzert zu veranstalten, und dazu die in der Region sehr bekannte ...

Werbung