Werbung

Nachricht vom 24.10.2022    

Pilze bekommen immer mehr Fans - Ausgebuchte Führung am Wiesensee

Das Thema Pilzesammeln trifft derzeit national auf großes Interesse - so auch im WällerLand. Die Tourist-Information am Wiesensee freute sich, erneut den Pilzkenner Ralph Duwe aus Montabaur für eine Exkursion gewonnen zu haben. Die vergangene Führung war restlos ausgebucht

Eine Teilnehmerin präsentiert einen Steinpilz und einen Bovisten. (Fotos: WällerLand)

Stahlhofen a.W. Naturliebhaberin Gabriele Seelbach, die sich auch mit Kräutern auskennt, war bei der Pilzwanderung dabei, um Ralph Duwe zu unterstützen. Bei herrlichem Sonnenschein startete die Veranstaltung mit einer freundlichen Begrüßung und einer Einführung in die Materie. Danach ging es in den Westerburger Wald zum Pilzesammeln.

Neben Flaschenbovisten wurde auch ein Riesenbovist gezeigt und ein Falkentintling. „Dieser kann in Verbindung mit Alkohol zu einer Vergiftung führen“, mahnte Ralph Duwe, der Informationen zu dem Geruch, Geschmack und zur Erkennung der Pilze vermittelte. Was die Teilnehmer dann in ihren Körben sammelten, wurde genau begutachtet. Und die Warnung prägte sich ihnen ein: „Man erntet nur die Pilze, die man kennt und essen kann!“



Es wurden Parasolpilze, darunter einige Sternschuppige Riesenschirmlinge, gefunden. „Diesen kann man wie ein Schnitzel braten“, wurden Hinweise für die Zubereitung und Verarbeitung in der Küche gegeben. Ralph Duwe hat eine große Fachkenntnis, und er bringt sie den Teilnehmern gut nahe, war zu erfahren. Beim Abschied an der Tourist-Information WällerLand am Wiesensee (TiWi) gab es noch Tipps zu den besten Pilzführern, die Bücher wurden vor Ort vorgestellt. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Singen für Martini: Mitsingkonzert zu Gunsten der Sanierung der ältesten Kirche Siegens

Siegen. Es handelt sich um ein offenes Angebot, an dem jeder teilnehmen kann, egal ob Laie oder Chorsänger. Das musikalische ...

Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Höhn. Bei einem Besuch des Windparks in Höhn hatten 20 Teilnehmer dafür kompetente Ansprechpartner mit Anja Wissenbach von ...

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

Horhausen. Die Eröffnung des Charity-Events erfolgte durch den Verbandsgemeindebürgermeister Fred Jüngerich und den Horhausener ...

Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Weitere Artikel


Sabine Bätzing-Lichtenthäler absolviert Praxistag in Secker Kita

Seck. Um 7.30 Uhr meldete sie sich in Begleitung des Ortsbürgermeisters Johannes Jung als Kita-Träger pünktlich bei der Kitaleitung ...

Partielle Sonnenfinsternis auch über dem Westerwald

Region. Am Dienstag, dem 25. Oktober, wird sich pünktlich zur Mittagszeit der Mond ein Stück zwischen Erde und Sonne schieben. ...

Rockets erneut gegen Leipzig - diesmal zu Hause am Heckenweg

Diez-Limburg. Es war bekannt, dass es ein schwieriges Spiel in Leipzig wird, aber der Umstand, kurz vor Spielbeginn mit Marcel ...

Neuer SPD Ahrbach/Stelzenbach wird aktiv und besucht Ortsgemeinden

Welschneudorf. Unsere lebhafte Demokratie braucht besonders in Krisenzeiten wie diesen aktive Demokraten – und für die muss ...

Autofahrerin will auf der A3 Verkehrskontrolle entgehen

Neuwied/Ransbach-Baumbach. Am Sonntag gegen 12.07 Uhr haben Autofahrer auf der A3 einen zwischen den Anschlussstellen Neuwied ...

Pappkartons und fliegende Teppiche: Figurentheater-Festival in Hachenburg

Hachenburg. Kreativ geht es für junge Theaterbesucher zu in den Stücken "Pappelapp" (16. November) und "Ali Baba" (14. November), ...

Werbung