Werbung

Pressemitteilung vom 24.10.2022    

Autofahrerin will auf der A3 Verkehrskontrolle entgehen

Sie hatte einen triftigen Grund, sich der Kontrolle durch die Polizei zu entziehen. am Sonntag (23. Oktober) ging bei der Autobahnpolizei der Hinweis ein, dass ein Auto auf der A3 Schlangenlinien fährt. Eine Streife der Polizeiautobahnstation Montabaur rückte daraufhin aus und forderte die 60 Jahre alte Fahrerin des Autos mehrmals auf, anzuhalten. Doch sie hatte anderes im Sinn.

(Symbolbild)

Neuwied/Ransbach-Baumbach. Am Sonntag gegen 12.07 Uhr haben Autofahrer auf der A3 einen zwischen den Anschlussstellen Neuwied und Ransbach-Baumbach fahrenden Pkw gemeldet. Die alarmierte Polizei forderte die 60 Jahre alte Fahrerin des Autos aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis auf, auf den nächsten Autobahnparkplatz zu fahren, doch dieser Aufforderung kam sie nicht nach. Auch an den nächsten beiden Parkplätzen ignorierte sie die eindeutigen Anhaltesignale und versuchte, sich durch Erhöhung der Geschwindigkeit und Rechtsüberholen der Verkehrskontrolle zu entziehen. Dann beabsichtigte sie laut Polizei, über den Parkplatz Welschehahn in ein angrenzendes Waldstück zu flüchten. Dabei fuhr sie sich mit dem Pkw fest, sodass sie überprüft werden konnte. Der festgestellte
Atemalkoholwert betrug 2,74 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutprobe entnommen. Die Beschuldigte habe auch zu diesem Zeitpunkt noch kein Unrechtsbewusstsein gezeigt: Es sei doch nichts passiert, die Polizei solle sie weiterfahren lassen. (PM)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Erneute Waldbrände bei Ransbach-Baumbach: Polizei Montabaur bittet um Hinweise

Ransbach-Baumbach. Am 15. und 16. Juni ereigneten sich in der Nähe von Ransbach-Baumbach drei weitere Waldflächenbrände. ...

Feuerwehren aus dem Westerwald erkämpften sich Titel als Landesmeister RLP in Selters

Selters. In diesem Jahr hatten die Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Ötzingen die ehrenvolle Aufgabe, die Landesmeisterschaft ...

Einbruch in Einfamilienhaus in Montabaur - Polizei sucht nach flüchtigem Täter

Montabaur. Am 16. Juni ereignete sich um 0.15 Uhr ein Wohnungseinbruch in der Jahnstraße in Montabaur. Nach Angaben der Polizeidirektion ...

Alkoholisierter Pedelec-Fahrer verletzt sich bei Sturz in Langenbach bei Kirburg

Langenbach bei Kirburg. Laut Polizeidirektion Montabaur war der Mann gegen 16.40 Uhr auf einem geschotterten Radweg unterwegs, ...

Ohne Mindestabstand: Auffahrunfall in Wied sorgt für hohen Sachschaden

Wied. Am Freitag (14. Juni), gegen 9.15 Uhr, durchfuhren zwei Pkw die B413 in der Gemeinde Wied. Eine 44-jährige Fahrerin ...

Großbrand in Lautzenbrücken: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Lautzenbrücken. Gegen Mitternacht wurden die Löschzüge der Feuerwehr Bad Marienberg nach Lautzenbrücken gerufen. Bei ihrer ...

Weitere Artikel


Neuer SPD Ahrbach/Stelzenbach wird aktiv und besucht Ortsgemeinden

Welschneudorf. Unsere lebhafte Demokratie braucht besonders in Krisenzeiten wie diesen aktive Demokraten – und für die muss ...

Pilze bekommen immer mehr Fans - Ausgebuchte Führung am Wiesensee

Stahlhofen a.W. Naturliebhaberin Gabriele Seelbach, die sich auch mit Kräutern auskennt, war bei der Pilzwanderung dabei, ...

Sabine Bätzing-Lichtenthäler absolviert Praxistag in Secker Kita

Seck. Um 7.30 Uhr meldete sie sich in Begleitung des Ortsbürgermeisters Johannes Jung als Kita-Träger pünktlich bei der Kitaleitung ...

Pappkartons und fliegende Teppiche: Figurentheater-Festival in Hachenburg

Hachenburg. Kreativ geht es für junge Theaterbesucher zu in den Stücken "Pappelapp" (16. November) und "Ali Baba" (14. November), ...

Winterliche Aktions-Sonntage in der Tourist-Info am Wiesensee

Stahlhofen a.W. Geschenkkörbe und Einpackservice gehören Tourist-Information Wällerland am Wiesensee (TiWi) selbstverständlich ...

Besondere Glückwünsche zur Geburt des siebten Kindes

Stein-Neukirch. Der jeweilige Bundespräsident übernimmt in Deutschland traditionell für das siebte Kind einer Familie eine ...

Werbung