Werbung

Pressemitteilung vom 22.10.2022    

"Rückzahlung von Energiekosten"? Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

Die anhaltende Energiekrise inspiriert Gauner zu einer neuen Betrugsmasche. Im Rahmen einer Anzeigenaufnahme im Dienstgebiet der Polizei Straßenhaus wurde bekannt, dass unbekannte Täter dort SMS an potentielle Geschädigte schickten, in denen von einer angeblichen Rückzahlung des Bundesfinanzministeriums wegen steigender Energiekosten die Rede ist.

(Symbolfoto)

Koblenz. Konkret wurde hier ein geringer
dreistelliger Betrag in Aussicht gestellt. Wenn man auf den hierfür hinterlegten Link klickte, wurden Geschädigte auf eine fingierte Seite des Bundesamts für Finanzen weitergeleitet, auf der man sich im Onlinebanking mit seinen Daten einloggen sollte. Die Betrüger gaben vor, dass erst eine Verifizierung der Bankdaten vonnöten wäre, um das Geld vom Staat zu erhalten.

Die Polizei Koblenz warnt ausdrücklich, dass es sich hier um eine Betrugsmasche handelt, um an sensible Bankdaten der Geschädigten zu gelangen. Wenn Sie eine solche SMS erhalten, klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie keine sensiblen Daten preis. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt Keramikmuseum Westerwald - 6.000 Euro für den Förderkreis

Montabaur/Höhr-Grenzhausen. "Dank dieser großzügigen Spende kann das Keramikmuseum Westerwald nun weitere bedeutende Ankäufe ...

Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Gieleroth. Der kleine Marc leidet bereits seit seiner Geburt an Nierenversagen. Seine Familie und seine drei Geschwister ...

Ein neuer Treffpunkt im Dorf für alle und für (fast) alles: Gackenbach erhält eine "Neue Mitte"

Gackenbach. Pfarrheim, Pfarrsälchen und Pfarrhaus in Gackenbach werden umgebaut und sollen die neue Dorfmitte bilden. Das ...

Spatenstich für Millionenbauprojekt bei der Kita St. Martin in Montabaur

Montabaur. Mit dem am 1. Juli 2021 in Kraft getretenen "Kita-Gesetz Rheinland-Pfalz" hat jedes Kind ab zwei Jahren einen ...

Hachenburger Stadtspaziergang im Juni

Hachenburg. Die Tickets für den Stadtspaziergang können entweder direkt vor Ort in der Tourist-Information erworben werden ...

"BEE THE STAR": Ein Projekt zur Rettung der Bienen von Wäller Helfen

Oberroßbach. Das Bienensterben bringt die Umwelt aus dem ökologischen Gleichgewicht. Ein Vergleich der Bienenvölkerzahl von ...

Weitere Artikel


Letztes Oktoberfest der Saison in Oberwambach – Muli freute sich über ein volles „Haus“

Oberwambach. Die Oktoberfestsaison in Oberwambach ist abgeschlossen. Am Samstag (22. Oktober) war das Festzelt bei #mulidaheim ...

Eislaufen in Rennerod: Sportspaß in der Westerwaldhalle

Rennerod. Der Kulturkreis Hoher Westerwald richtet diesen Spaß für die ganze Familie, für Schulen und alle anderen Interessierten ...

Fahrerflucht nach Überholmanöver: 19-Jährige verletzt sich bei Nistertal

Nistertal. Die 19-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die L281 in Fahrtrichtung Hachenburg und wurde von einem unbekannten Pkw überholt. ...

Für Praxen der ambulanten Versorgung stellt sich Existenzfrage

Mainz/Region. "Das GKV-Finanzstabilisierungsgesetz zur kurzfristigen Sicherung von fast hundert gesetzlichen Krankenkassen ...

Stefan Mross brachte pure Unterhaltung nach Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Tosender Beifall empfing Stefan Mross vom überwiegend älterem Publikum in der Stadthalle Ransbach-Baumbach. ...

Battersea Power Station liefern PINK FLOYD Cover Show in Pit's Kneipe in Hachenburg

Hachenburg. Was einst mit einigen spontan einststudierten Pink Floyd Stücken für eine Party begann, ist mittlerweile zu einer ...

Werbung