Werbung

Nachricht vom 20.10.2022    

SIN (Solidarität in der Not e.V.) feierte Erntedankfest in Bad Neuenahr

Die Flutkatastrophe im Ahrtal ist nun schon über ein Jahr her. Viele Menschen in der Region leiden immer noch unter den Folgen. Um ihnen eine kurze Pause vom beschwerlichen Alltag zu verschaffen, hat am vergangenen Dienstag (18. Oktober) die Hilfsorganisation SIN (Solidarität in der Not e.V.) beim Erntedankfest an der Martin-Luther-Kirche in Bad-Neuenahr-Ahrweiler unterstützt.

Das Erntedankfest war eine gelungene Veranstaltung bei bestem Wetter. (Fotos: SIN)

Ebernhahn/Bad Neuenahr. Bei Kaffee und Kuchen oder Salaten und Würstchen vom Grill konnten sich die Menschen treffen, ausruhen, austauschen und Mut zusprechen. Um die Aktion zu fördern, begeisterten Marc und Monty die Menschen mit ihrer Musik. Die eingenommenen Spenden kommen den Menschen aus dem Ahrtal zugute.

Zu Stande kam die Veranstaltung auf Anfrage von Manuela Schlemmer an das Beratungsbüro der Bundeswehr (Koblenz) beim Benefizkonzert am 1. September in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Dort hat die Big Band der Bundeswehr den Menschen mit ihrer Musik etwas Freude bereitet. Susanne Feiden, Leiterin des Beratungsbüros, vermittelte die Anfrage an Sascha Uvira, den Vorsitzenden des Vereins SIN. Manuela Schlemmer organisierte das Erntedankfest vor Ort. Kuchenspenden gab es von Tanja und Axel Haubrich von der Bäckerei und Konditorei Haubrich, auch bekannt als „Bäcker Karl“, aus Marienrachdorf. Zu guter Letzt wurden die Gäste von „Wissen Immobilien“ aus Bad-Neuenahr-Ahrweiler sowie Herrn Rupert von der Metzgerei Albrecht mit Getränken versorgt werden.



Insgesamt war das Fest eine gelungene Veranstaltung, bei der die Menschen ihren schweren Alltag zumindest für einen Tag etwas leichter nehmen und gemeinsam nach vorne blicken konnten. (PM)


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Höhn. Bei einem Besuch des Windparks in Höhn hatten 20 Teilnehmer dafür kompetente Ansprechpartner mit Anja Wissenbach von ...

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

Horhausen. Die Eröffnung des Charity-Events erfolgte durch den Verbandsgemeindebürgermeister Fred Jüngerich und den Horhausener ...

Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Gartenpools befüllen? VG Montabaur befürchtet Überlastung der Wasserversorgung

Montabaur. Der Wasservorrat ist momentan ausreichend, aber das Leistungsnetz ist für die Spitzenwerte, wie sie beim Poolbefüllen ...

Weitere Artikel


Martinsfeuer sicher durchführen - Kreisverwaltung gibt Tipps

Westerwaldkreis. Als geeignete Brennstoffe gelten lediglich Astschnitt, naturbelassenes Holz und Stroh. Papier und Pappe ...

Spende für Reha-Sportprojekt für Tumorpatientinnen "Pink Paddler"

Limburger Stiftungsengagement im Brustkrebsmonat Oktober
Limburg. Es wurden geeignete Trainingstrikots und Trockentrainingsgerät ...

Oktobermarkt in Montabaur - Angebote für die ganze Familie

Montabaur. Neben Holzschnitzereien oder filigranem Modeschmuck, können auch landwirtschaftliche Produkte erworben werden. ...

Malberger Triathlet Jörg Schütz erfüllt Lebenstraum bei Ironman WM

Kailua-Kona/Malberg: 3,86 Kilometer Schwimmen in der Bucht von Kailua-Kona, 180,2 Kilometer Radfahren durch die Lavawüste ...

Blutspenden im Westerwaldkreis: Die Termine für November - jede Spende zählt!

Westerwaldkreis. Nur mit dem Engagement der Spendenden kann kranken sowie verletzten Menschen geholfen werden – denn Blut ...

"Grüne Damen" im Krankenhaus Dierdorf/Selters feiern 40-jähriges Jubiläum

Dierdorf/Selters. Die „Grünen Damen“ leisten im KHDS einen wertvollen Dienst. Regelmäßig besuchen sie die Patienten, nehmen ...

Werbung