Werbung

Nachricht vom 18.10.2022    

A3 – Umstellung der Baustellenverkehrsführung in Höhe der AS Montabaur startet

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH saniert aktuell den Streckenabschnitt zwischen der Anschlussstelle (AS) Diez und dem Autobahndreieck (AD) Dernbach in Fahrtrichtung Köln in Höhe der AS Montabaur. Die Maßnahme soll bei planmäßigem Verlauf und passender Witterung bis zum Jahresende abgeschlossen sein.

(Symbolbild)

Montabaur/Region. Mit dem jetzt beginnenden zweiten Bauabschnitt ist ein kompletter Umbau der bestehenden Baustellenverkehrsführung verbunden. Die hierfür notwendigen Umbauarbeiten beginnen bereits am Mittwoch (19. Oktober). Diese werden immer nachts durchgeführt.

Die neue Baustellenverkehrsführung, mit der zudem ein besserer Verkehrsflusses erwartet wird, soll bis Ende Oktober eingerichtet sein. Demzufolge stehen dem Verkehr künftig vier verengt geführte Fahrstreifen auf der Richtungsfahrbahn Frankfurt zur Verfügung, drei davon für die Fahrtrichtung Frankfurt und ein Fahrstreifen für die Fahrtrichtung Köln. Zwei verengte Fahrstreifen verbleiben auf der Richtungsfahrbahn Köln. Somit stehen den Verkehrsteilnehmenden bis zum Bauzeitende immer drei verengt geführte Fahrstreifen in beide Fahrtrichtungen zu Verfügung. Weiterer Vorteil: Der Verkehr auf dem Beschleunigungsstreifen am Bauende in Fahrtrichtung Köln kann durch eine Verkürzung des Baufeldes nun mit ausreichender Verflechtungslänge in den fließenden Verkehr einfahren.



Im Zuge des zweiten Bauabschnitts werden ab November auf der Richtungsfahrbahn Köln zusätzliche Nothaltebuchten hergestellt sowie die rechte Fahrbahnhälfte inklusive Seitenstreifen erneuert. Weiterhin werden Bereiche in der Anschlussstelle Montabaur bedarfsgerecht saniert. Der Bereich der Tank- und Rast-Anlage wird in ebenfalls Nachtarbeit erneuert, hierfür ist eine Schließung der Zufahrt für zwei Nächte erforderlich. Der Anschlussstellenverkehr wird immer aufrechterhalten.

Die Autobahn GmbH bittet alle Verkehrsteilnehmenden weiterhin um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen und empfiehlt, auf die Verkehrsmeldungen im Radio und öffentlichen Plattformen zu achten und Störungen und Fahrzeitverlängerungen bei der Routenplanung einzuplanen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Auto & Verkehr  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Intensive Verkehrskontrollen in und um Westerburg decken zahlreiche Verstöße auf

Westerburg. Die Polizeiinspektion Westerburg hat in der letzten Woche intensivierte Verkehrskontrollen in den Verbandsgemeinden ...

Terminverschiebung: Wasserwanderung rund um Welschneudorf

Welschneudorf. Woher kommt das Trinkwasser? Wo wird es gewonnen? Wie wird es aufbereitet? Wie verteilt? Wie sieht die Zukunft ...

Eckart von Hirschhausen in Montabaur - Humor trifft auf Wissenschaft

Montabaur. Heike Schönborn und Afra Schmidt von F.A.K.T. konnten ihr Glück kaum fassen, als sie bei der Begrüßung, in die ...

Sturm verursachte weitreichenden Stromausfall in der Verbandsgemeinde Wallmerod

Wallmerod. In Kleinholbach, Girod, Steinefrenz, Wallmerod, Zehnhausen, Berod, Weroth, Hundsangen, Molsberg, Obererbach und ...

STADTRADELN geht 2024 in der VG Hachenburg in die nächste Runde

Hachenburg. Im Zeitraum vom 1. bis zum 21. Juni sind Bürger dazu aufgerufen, möglichst viele Wege klimafreundlich mit dem ...

Hunde am Arbeitsplatz: Ein Besuch im Hundezentrum Alpenrod

Alpenrod. Seit seiner Gründung im Jahr 2007 hat das Hundezentrum ein breites Spektrum an Dienstleistungen für Mensch und ...

Weitere Artikel


Deutschlands seniorenfreundlichste Kleinstädte – die Stadt Montabaur ist in den Top 20

Montabaur. Das Magazin Kommunal arbeitet in Kooperation mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund und hat sich zum Ziel ...

Ehrungen für Feuerwehrleute der VG Rennerod: Bis zu 25 Jahre im Ehrenamt

Rennerod. Bei der Verleihung der Feuerwehr-Ehrenzeichen konnte Amtsrat a.D. Arnold Riebel, eine ganz besondere Auszeichnung ...

evm-Energieschub: Gewinner stehen fest - zweiter Platz für Tierheim Ransbach-Baumbach

Koblenz/Ransbach-Baumbach. „Die Vielzahl der Projekte, aber auch der Stimmen, zeigt uns, dass Vereine dringend Unterstützung ...

Bahnarbeiten entlang der L 288 in Hachenburg - Sperrung ab Donnerstag (20. Oktober)

Hachenburg. Grund für die Sperrung sind Gleis- und Bahnübergangsarbeiten/ Reparaturarbeiten beziehungsweise Verkehrssicherungsmaßnahmen. ...

Scheck in Höhe von 4.500 Euro zugunsten der Flutopfer an der Ahr im Stöffel-Park überreicht

Enspel/Ahr. Wie kam der Spendenbetrag von 4.500 Euro zustande?
Michael Kappenstein, der neben seiner Autoverwertung und ...

Herschbach/Steinen: Präventionsveranstaltungen "Sicherheit im Alltag"

Herschbach/Steinen. Insbesondere ältere Menschen werden immer häufiger Opfer von Betrügern. Daher standen Themen wie Enkeltrick, ...

Werbung