Werbung

Pressemitteilung vom 17.10.2022    

Integrierte Gesamtschule (IGS) Selters lud zur Schulgartenbesichtigung ein

Seit 2019 legt Andreas Lief zusammen mit seiner Garten-AG den Schulgarten an. Auf circa 700 Quadratmetern wachsen mittlerweile in verschiedenen Hoch- und Hangbeeten Radieschen, Kräuter, Salat, Zwiebeln, Möhren, Kürbisse, aber auch Beerensträucher, Stauden, Wildblumen und vieles mehr.

Im Schulgarten wird fleißig gearbeitet. (Foto: IGS)

Selters. In diesem Jahr kümmert sich die Klasse 6b um den Schulgarten und lud nun zu einer Schulgartenbesichtigung mit Verköstigung ein, der auch Förderer des Gartenprojekts beiwohnten (unter anderem Backes e.V. und der Garten- und Gemüsebauverein Nordhofen). Zunächst gab es eine Führung von Justus und Annabell durch den Schulgarten, anschließend konnte man das fachmännische Arbeiten der Kinder der 6b sowie der Schüler der Garten-AG der Jahrgangsstufe 8 erleben.

Nach getaner Arbeit gab es jede Menge Leckereien aus dem eigenen Garten zur Verköstigung wie zum Beispiel Kürbisbrot, Kartoffelpuffer, Kartoffelrösti, Kürbis-Süßkartoffel-Quiche und Kräuterquark. Dazu wurde Apfelsaft gereicht, den die Garten-AG in Kooperation mit dem Garten- und Gemüsebauverein Nordhofen gepresst und abgefüllt hat. (PM)


Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Die Welt der Heilkräuter entdecken: Exkursion im Apothekergarten von Bad Marienberg

Bad Marienberg. Die Führung, die am Freitag, 31. Mai, um 10.30 Uhr beginnt, wird von der Kräuterexpertin Iris Franzen durchgeführt. ...

Feuerwehr Siershahn feierte mit Festkommers ihr 125-jähriges Jubiläum

Siershahn. Bei einem solchen Festakt ist es selbstverständlich, dass auch die Spitzen der Kommunalpolitik anwesend sind, ...

AKTUALISIERT: Verkehrsunfall auf der B414 bei Nister: Vollsperrung, brennendes Fahrzeug und zwei Verletzte

Nister. Gegen 15 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B414 in Fahrtrichtung L288. Ein ...

Großer Wallfahrtstag lädt Gläubige zum Kloster Marienstatt ein

Streithausen. In einer herzlichen Einladung an Schwestern und Brüder im seelsorgerlichen Dienst sowie Pilger, animiert die ...

Immer "Sonntags um vier": Start der Kurkonzert-Reihe in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Ab Sonntag, 26. Mai, ist es soweit: Die Kurkonzert-Reihe beginnt in Bad Marienberg. Jeden Sonntag, von Mai ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Weitere Artikel


Erstellung von Hochwasservorsorgekonzepten für Orte der VG Rennerod gestartet

Rennerod. „Nicht erst die Flutkatastrophe im Ahrtal, sondern auch die klimatischen Entwicklungen der zurückliegenden Jahre ...

Neue Stadtkarte informiert anschaulich über Sehenswürdigkeiten und Infrastruktur

Bad Marienberg. Die 3x1,5 Meter großen Tafeln stehen im Wildpark, am Hedwigsturm, auf dem Marktplatz und an der Touristinformation. ...

Kraniche - die "Vögel des Glücks" ziehen über den Westerwald

Region. Langsam beginnt der Kranichzug. Während in den niedersächsischen Mooren erst rund 10.000 Kraniche rasten, haben sich ...

Rockets siegen beim Meister der Oberliga Nord

Diez-Limburg. Von den oft zitierten "Bus-Beinen" war bei den Rockets am gestrigen Sonntagabend, dem 16. Oktober, nichts zu ...

32. Wäller Kleinkunstfestival "Folk & Fools" lockt nach Montabaur

Montabaur. Künftig soll regelmäßig die Kultur eines Nachbarlandes unter dem Motto "Nachbar..." im Mittelpunkt stehen – den ...

"KHDS bewegt sich": Dienstrad für Mitarbeiter

Dierdorf / Selters. Der Personalleiter des KHDS, Frank Freisberg, erläutert: "Wir möchten, dass sich unsere Mitarbeiter bei ...

Werbung