Werbung

Pressemitteilung vom 15.10.2022    

Die besten Junghandwerker im Wettbewerb: 19 Landessiege gehen in den Kammerbezirk Koblenz

35 Teilnehmer aus dem Bereich der Handwerkskammer (HwK) Koblenz nahmen am diesjährigen Leistungswettbewerb der Handwerksjugend auf Landesebene teil, 31 von ihnen erkämpften sich einen Podiumsplatz. Der Entscheid unter allen Siegern aus den Kammerbezirken Koblenz, Mainz, Kaiserslautern und Trier fand in Koblenz statt.

31 Teilnehmer aus dem Bereich der Handwerkskammer (HwK) Koblenz erkämpften sich im diesjährigen Leistungswettbewerb aus Landesebene einen Podiumsplatz, darunter Steven Peters, Lars Terporten, Flora Mülhens und Felix Birk (im Uhrzeigersinn). (Fotos: Klaus Herzmann)

Koblenz. Dabei konnten die Koblenzer Teilnehmer 19 erste Plätze, neun zweite sowie drei dritte erreichen. Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks ist ein Traditionswettbewerb, der seit 1951 ausgetragen wird unter den besten Absolventen der Gesellenprüfungen: Er findet nach zwei Vorentscheiden mit dem Bundesfinale seinen Höhepunkt. Für das haben die 19 Nachwuchshandwerker aus dem Koblenzer Kammerbezirk mit dem Landessieg nun ihre Tickets gelöst.

Die ersten Landessieger, ihr Wohnort und der Ausbildungsbetrieb sind:
Automobilkaufmann Maximilian Blatt aus 56203 Höhr-Grenzhausen, Löhr-Automobile GmbH, 56203 Höhr-Grenzhausen
Bodenleger Adrian Krämer aus 57567 Daaden; Helmuth-Ralf Roth, 57518 Alsdorf
Edelsteinfasserin Luba Martinov aus 55743 Idar-Oberstein; Heinz Mayer OHG, 55743 Idar-Oberstein
Estrichleger Mohamad Nader Salam aus 56242 Selters; ZEBO-Fußbodenbau GmbH, 56249 Herschbach
Fahrzeuglackierer Steven Peters aus 56567 Neuwied; Nalbach & Hinkel GmbH, 56566 Neuwied
Feinwerkmechaniker, Schwerpunkt Zerspanungstechnik, Julian Geisner aus 56281 Emmelshausen; KABBO-TEC GmbH, 56291 Wiebelsheim
Fleischerin Lea Neumann aus 56283 Beulich; Christoph Gail und Raimund Gail, 56332 Oberfell
Fotografin Laura Antonia Herzmann aus 56070 Koblenz; ARTs UNLIMITED GmbH, 56727 Mayen
Friseurin Hazal Ergüzel aus 56412 Niederelbert; Sandra Schlotter, 56410 Montabaur
Gerüstbauer Justin Leroy Lange aus 56410 Montabaur; Gerüstbau Schwalb GmbH, 56235 Ransbach-Baumbach
Kaufmann für Büromanagement Lars Terporten aus 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler; Andreas Geschier, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Konditorin Savannah Schmitt aus 56283 Mermuth; Heinrich-Jürgen Dhein, 55496 Argenthal
Kosmetikerin Isis-Amelie Richardson-Wilson aus 55483 Lautzenhausen; Angela Thomas, 55491 Büchenbeuren
Orthopädietechnik-Mechanikerin Merle Soukup aus 23564 Lübeck; Torsten Schleich, 55450 Langenlonsheim
Präzisionswerkzeugmechaniker, Fachrichtung Zerspanwerkzeuge, Constantin Forster aus 55590 Meisenheim; K.-H. Müller Präzisionswerkzeuge GmbH, 55758 Sien
Sattler, Fachrichtung Reitsportsattlerei, Nils Hammes aus 56154 Boppard; Johannes Faißt, 56414 Zehnhausen
Silberschmiedin Anna Denkel aus 56072 Koblenz; Thomas Heinz, 57614 Steimel
Zimmerer Felix Birk aus 57647 Nistertal; Martin Leyendecker, 57647 Nistertal
Zupfinstrumentenmacher Laurens Lamberty aus 53604 Bad Honnef; Tobias Ahlke, 53424 Remagen



Die zweiten Landessieger, ihr Wohnort und der Ausbildungsbetrieb sind:
Dachdecker Conrad Groß aus 56357 Miehlen; Roger Groß, 56357 Miehlen
Feinwerkmechaniker Tim Fuhrmann aus 56761 Zettingen; Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Koblenz, 56070 Koblenz
Goldschmiedin Sophie Ropertz aus 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler; Rolf Schneider, 56727 Mayen
Informationselektroniker, Fachrichtung Geräte- und Systemtechnik, Maximilian Enns aus 56567 Neuwied; Die Autobahn GmbH des Bundes, 56070 Koblenz
Kraftfahrzeugmechatroniker Malte Simon Kaufmann aus 56077 Koblenz; Rainer Peter Schmieders, 56072 Koblenz
Land- und Baumaschinenmechatroniker Johann Röhrig aus 54483 Kleinich; Blümling Baulogistik GmbH, aus 55487 Sohren
Malerin und Lackiererin Flora Mülhens aus 56072 Koblenz, Malermeister Heuer GmbH, 53505 Kalenborn
Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik Lars Weber aus 56077 Koblenz; Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG, 56068 Koblenz
Straßenbauer Tom Scharenberg aus 53577 Neustadt (Wied); M. Holl GmbH Strassen- und Tiefbau, 53577 Neustadt (Wied)

Die dritten Landessieger, ihr Wohnort und der Ausbildungsbetrieb sind:
Augenoptikerin Ida Sophie Holl aus 56068 Koblenz; Fielmann AG & Co. OHG, 56068 Koblenz
Elektroniker, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, Leon Becker aus 56459 Girkenroth; Elektro Künz GmbH, 56457 Westerburg
Tischler Johannes Henri George aus 35578 Wetzlar; Niveau-Fenster Westerburg GmbH, 56457 Westerburg

(PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mehr als die Hälfte der Jugendlichen in Hachenburg bevorzugt eine Ausbildung

Hachenburg. Während in ganz Deutschland der Trend zur Hochschulbildung weiter zunimmt, haben sich die Jugendlichen in der ...

Backhaus Hehl zum fünften Mal mit Landesehrenpreis im Genusshandwerk geehrt

Region. Der angesehene Landesehrenpreis im Genusshandwerk wurde erneut dem Backhaus Hehl verliehen, welches sich somit über ...

Mit Technik und Teamgeist für mehr Sicherheit: Löschgruppe Lochum präsentiert neues Einsatzfahrzeug

Lochum. Mit rund 56 Einsätzen in diesem Jahr haben die Feuerwehrleute der Verbandsgemeinde Hachenburg bereits eine beachtliche ...

Fünf Tage - zehn Vorträge: Veranstaltungen zur Chancengleichheit

Region. Los ging es schon am Montag (17. Juni) mit den Vorträgen: "Elevator Pitch - Ihre Kurzpräsentation auf den Punkt ...

Von Kolumbien nach Marienstatt: Frater Augustinus tritt seinen Weg zum Priester an

Streithausen. Die Abtei Marienstatt bereitet sich auf ein großes mehrtägiges Fest vor: Am Sonntag, 23. Juni, wird Frater ...

Anne Frank Realschule Plus Montabaur gewinnt Preis beim Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe

Montabaur. Durch die Partnerschaft mit dem Deutschen Olympischen Sportbund ist die Sparkassen-Finanzgruppe seit 2008 Top-Partner ...

Weitere Artikel


Umweltverband Naturschutzinitiative präsentiert Kalender "Naturschätze 2023"

Region. Der Kauf des Kalenders unterstützt gleichzeitig die Naturschutzarbeit der NI. Wer in diesem Herbst neues Mitglied ...

Feuerwehr Seck erhielt 1200-Euro-Spende für einen Notfallrettungsrucksack

Seck. Überreicht hatte die Spende Sören Neuberger, Betreiber des Campingparks Weiherhof in Seck. Zur Vorgeschichte: Florian ...

Westerwald-Verein Selters freut sich über eine Spende der EVM

Selters. Der Leiter des Beratungsbüros Selters der Energieversorgung Mittelrhein (EVM), Arno Ilse, konnte bei einem Besuch ...

Landeskriminalamt gibt Tipps zum Einbruchschutz

Region. Fenster und Haustüren lassen Licht und Frischluft ins Haus, halten Regen, Wind und Kälte ab und sorgen für Sicherheit. ...

Pflegeselbsthilfe lädt zum Tag der Offenen Tür in Selters ein

Selters. Gut drei Viertel aller Pflegebedürftigen werden in Deutschland zu Hause versorgt. Das sind laut statistischem Bundesamt ...

Nauorter Senioren demonstrieren pure Lebensfreude

Nauort. Auf Einladung von Lichtblick-Miteinander haben sich Senioren anlässlich des weltweiten Seniorentages zum Tanzen und ...

Werbung