Werbung

Pressemitteilung vom 13.10.2022    

Letzte kostenfreie geführte Wanderungen für dieses Jahr im Kannenbäckerland

Unter dem Motto "Wald und Wild im Naturpark Nassau" ist Höhr-Grenzhausen der Ausgangspunkt für die vierte Samstag-Wanderung im Oktober und gleichzeitig auch die letzte für dieses Jahr. Danach gehen die geführten Wanderungen in die Winterpause.

Gemeinsam die Region erwandern. (Foto: Kannenbäckerland)

Höhr-Grenzhausen. Start ist am 22. Oktober um 11 Uhr am Hotel Heinz (Bergstr. 77). Mit einem zertifizierten Wanderführer geht es auf eine circa sieben bis acht Kilometer lange Runde: Hotel Heinz - Senfmühle - Niesmühle - Landshube - Stern - Hotel Heinz.

Eine schriftliche Voranmeldung unter Angabe der Adresse beim Hotel wäre wünschenswert: Hotel Heinz, Bergstr. 77, 56203 Höhr-Grenzhausen, Telefon 02624-94300 oder per E-Mail an info@hotel-heinz.de. Es reicht aber auch, wenn man am Tag zehn Minuten vor Beginn der Wanderung am Startpunkt ist. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Gehlert: Offenbar betrunkener begeht Verkehrsunfallflucht

Gehlert. Der flüchtige Autofahrer konnte im Rahmen der ersten Ermittlungen festgestellt werden. Vermutlich war der Fahrer ...

Unter Drogeneinfluss? 19-Jähriger bei Verkehrsunfall bei Hachenburg schwer verletzt

Hachenburg. Wie die Polizei vom Unfallhergang berichtet, war der in den Unfall verwickelte Autofahrer in Richtung Stadtmitte ...

Wohnwagen auf der "Klingelwiese" in Maxsain brennt komplett aus

Maxsain. Wie die Polizei Montabaur mitteilt, ging die Alarmmeldung gegen 19 Uhr ein. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein ...

Raumlufttechnische Anlagen im Schulzentrum Bad Marienberg installiert

Bad Marienberg. Es sind große Investitionen in die Sicherheit und Ausstattung für die Schulkinder und für das Lehrpersonal: ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Wallmeroder Abendmusik: Konzert mit Texten und Liedern

Wallmerod. Mitwirkende sind Karin Dethof (Flöte), Dieter Grebe (Cello), Martin Buschmann (Cembalo), Susanne Kirchner-Schwanethal ...

Weitere Artikel


Fünf Gehwagen wurden für den täglichen Einsatz an Seniorenzentrum übergeben

Selters. Die neuen Gehwagen sollen im Seniorenzentrum St. Franziskus in Zukunft präventiv verhindern, dass es bei bewegungseingeschränkten ...

Förderkreis der Grundschule Selters e.V. verabschiedet Leiterin

Selters. Die Zusammenarbeit des Förderkreises mit der Schule war auch dank Maria Dehen-Rummels immer hervorragend. Maria ...

Aktualisiert: Person leblos in Wohnung in Ebernhahn aufgefunden

Ebernhahn. Die Kriminaldirektion Koblenz hat die Ermittlungen übernommen. Der Tatverdacht richtet sich gegen eine Person ...

Vollsperrung der K 47 bei Oberrod bis Mitte Dezember

Oberrod. Auf der Kreisstraße K 47 zwischen der Ortslage von Oberrod und der Landesgrenze nach Hessen stehen ab Montag, dem ...

Herausforderungen für die Krankenhäuser: Mitarbeiter des KHDS im Gespräch

Dierdorf/Selters. „Wir haben in den vergangen Monaten bemerkt, dass unsere einzigartige Stärke aus dem Zusammenwirken unserer ...

Kulturzentrum "Zweite Heimat": Roberto Capitoni - "Spätzle, Sex und Dolce Vita”

Höhr-Grenzhausen. Er ist hin- und hergerissen: Spaghetti oder Wurstsalat, mediterranes Essen oder Käsespätzle. Das sind allerdings ...

Werbung