Werbung

Nachricht vom 06.10.2022    

Ausbau der K 143 Siershahn - Leuterod weitestgehend abgeschlossen

Wie der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM Diez) mitteilte, sind die Sanierungsarbeiten der Fahrbahn der Kreisstraße 143 zwischen Siershahn und Leuterod weitestgehend abgeschlossen. So könne die Vollsperrung im Laufe des 14. Oktobers aufgehoben werden.

(Symbolbild)

Siershahn. Die Kosten für die Straßenbaumaßnahme belaufen sich für den Westerwaldkreis auf circa 550.000 Euro. Das Land Rheinland-Pfalz beteiligt sich im Rahmen der Förderung des kommunalen Straßenbaus mit einem Anteil von rund zwei Dritteln an den Kosten. (PM)


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stabwechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr Fehl-Ritzhausen

Fehl-Ritzhausen. Bürgermeister Andreas Heidrich überreichte die entsprechenden Urkunden und dankte Bastian Brückmann, der ...

Ortsgemeinde Sessenbach unterstützt das Projekt "Virtuelles Kraftwerk"

Sessenbach. In der Sitzung in der Alten Schule von Sessenbach stellte Patrick Lembgen, Mitarbeiter der Verwaltung im Bereich ...

Singen für Martini: Mitsingkonzert zu Gunsten der Sanierung der ältesten Kirche Siegens

Siegen. Es handelt sich um ein offenes Angebot, an dem jeder teilnehmen kann, egal ob Laie oder Chorsänger. Das musikalische ...

Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Höhn. Bei einem Besuch des Windparks in Höhn hatten 20 Teilnehmer dafür kompetente Ansprechpartner mit Anja Wissenbach von ...

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

Horhausen. Die Eröffnung des Charity-Events erfolgte durch den Verbandsgemeindebürgermeister Fred Jüngerich und den Horhausener ...

Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

Weitere Artikel


"Weltklassik am Klavier!" im Oktober: Bunte Schätze der Klavierliteratur

Altenkirchen. Pianist Artem Yasynskyy wurde in eine Musikerfamilie in Donezk in der Ukraine geboren. Seit 2010 lebt er in ...

Oktoberfest 2.0: Münchner Zwietracht zum zweiten Mal in Holzappel

Holzappel. Wenn die "Münchner Zwietracht" kommt, gibt es kein Halten mehr. Das war auch 2021 so, als das Oktoberfest zum ...

Entfällt: Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt ein zum Arzt-Patienten-Seminar

Dernbach. Dr. Andreas Krämer, Chefarzt der Zentralen Notaufnahme am Herz-Jesu-Krankenhaus und Facharzt für Anästhesiologie, ...

Nistkastenpflege mit dem NABU Hundsangen - helfende Hände gesucht

Obererbach. Gemeinsam werden die Teilnehmenden die Spezialkästen von Steinkäuzen und Schleiereulen säubern, beziehungsweise ...

Knapp 5,4 Millionen Euro für den Landesstraßenbau fließen in den Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Gefördert werden sollen in den kommenden beiden Jahren folgende Projekte:
L 300 Boden - Meudt und Meudt ...

AKTUALISIERT: Schwerer Verkehrsunfall im Bereich Übergang A48 zu A3

Montabaur. Am heutigen Morgen (6. Oktober) kam es gegen 7.01 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall im Bereich der Überleitung ...

Werbung