Werbung

Nachricht vom 30.09.2022    

Einweihung des Flügels an der IGS Selters

„Dieses Instrument bewegt und begeistert unsere Schüler“, so lautete der Kommentar von Musiklehrer Maximilian Babin, der am frühen Abend des 28. Septembers das erste Kammerkonzert an der Integrierten Gesamtschule Selters anlässlich der Einweihung des neuen Yamaha-Flügels eröffnete.

(Foto: privat)

Selters. Bereitgestellt wurde der Flügel durch die unkomplizierte und schnelle Unterstützung des Vereins Backes e.V. aus Selters, der sich dafür einsetzt, Menschen und Einrichtungen mit Bedarfen aus Selters auf unterschiedlichste Weise zu unterstützen oder zu fördern, was an diesem Abend eindrucksvoll „hörbar“ wurde.

Mit großer Freude bedankte sich der stellvertretende Schulleiter Philipp Meud für die enge und engagierte Zusammenarbeit, die nicht zuletzt auch durch die Tatkraft von Stadtbürgermeister Rolf Jung und Herrn Dr. Johannes Meier geprägt wurde. Bereits jetzt ist die elegante Schönheit im schwarzen Lack mit ihrem vollen akustischen Klang nicht mehr aus dem Musikunterricht und dem musikalischen Leben der ganzen Schulgemeinschaft wegzudenken, was sich an diesem Abend auch in einem vielfältigen Programm rund um den Flügel widerspiegelte. In seiner Ansprache stellte Herr Rolf Jung auch weitere große und kleine Projekte vor, welche inzwischen bereits auch weiteren Menschen und Einrichtungen zugute kommen.



Im Rahmen des Konzertes beeindruckte unter anderem zu Beginn der Schüler Hubert Krzak mit seiner Interpretation des Stückes „An der schönen blauen Donau“ von Johann Strauss. Danach zeigten Schülerinnen der 9. Klasse mit ihrem Spiel, dass man auch zu viert und ohne große Vorkenntnisse viel Spaß am Flügel haben kann, während die Schüler von Musiklehrer Markus Benner mit ihrem Stück „Funny Sticks“ am Schlagzeug für Abwechslung sorgten. Auch Herr Babin ließ es sich nicht nehmen, die Möglichkeiten des Flügels voll auszuschöpfen und gab Einblicke in seinen Musikunterricht. Danach spielte er gemeinsam mit der Schülerin Line-Marie Schenkelberg in einem großartigen Posaunen-Duett zwei Etüden von Marco Bordogni. Abgerundet wurde der Abend des Backes e.V. und der IGS-Selters schließlich durch den Auftritt des Oberstufenchors der Klassen 12 und 13, der nun durch einen Flügel begleitet werden konnte. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Montabaur: Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

Montabaur. Dabei mussten die Beamten feststellen, dass der 64-jährige Fahrer aus der VG Wirges erheblich unter Alkoholeinfluss ...

Beim Griff zu Flüssiggas für Heizstrahler & Co auf Sicherheit achten

Region. Der Markt bietet daher in diesem Bereich ein großes Angebot, bei dem es schwer fällt, den Überblick zu behalten. ...

Bad Marienberg: Verkehrsunfall mit verletzter Fußgängerin

Bad Marienberg. Eine 28-jährige Frau überquerte hier die Durchgangsstraße und übersah dabei den PKW eines aus Richtung Stadtmitte ...

25 Jahre "Christmas Moments" in Ransbach-Baumbach - 3x2 Tickets zu gewinnen

Ransbach-Baumbach. Nachdem die Tourneen 2020 und 2021 coronabedingt ausgefallen sind und zwei Christmas Moments Online-Konzerte ...

Trickdiebstahl in Bad Marienberg: Falsche Handwerker berauben Senioren

Bad Marienberg. Laut Polizeibericht erschienen die drei Männer gegen 11 Uhr bei dem älteren Ehepaar in der Berliner Straße ...

Rad- und Wanderweg in Rehe 2.0: Jetzt wird aufgeforstet!

Rehe. Der WW-Kurier hatte bereits hier berichtet. Die damalige Erklärung der zuständigen Behörden lautete, dass die über ...

Weitere Artikel


Erneute Polizeikontrolle in Montabaur: Sechs Fahrer unter Drogeneinfluss

Montabaur. Zudem wurde die allgemeine Verkehrssicherheit zur beginnenden kalten Jahreszeit in den Blick genommen. Insgesamt ...

Betrügerin um Leukämie-erkrankte Ida muss ins Gefängnis

Betzdorf. Die 41-jährige Angeklagte hatte im Januar dieses Jahres durch einen inszenierten Betrug die Hilfsbereitschaft von ...

Klimaschutz vor Ort – Carl-Bernhard von Heusinger unterwegs im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. „Innovative Unternehmen und Arbeitgeber, wie die bereits mehrfach ausgezeichnete "MANN" Naturenergie sind ...

Schlossweg in Montabaur wird wegen Baumpflegearbeiten gesperrt

Montabaur. Aus Sicherheitsgründen darf während der Arbeiten dort niemand entlanggehen oder -fahren. Die Zufahrt zum Parkplatz ...

Krankheitskosten im öffentlichen Dienst: Bearbeitungszeiten der Beihilfestellen viel zu lang

Region. Besonders, wenn höhere Rechnungen angefallen sind und in der Regel innerhalb von 14 Tagen durch den Beamten beglichen ...

"Wir Westerwälder": Unternehmensdatenbank als Pilotprojekt für das große Kompetenznetzwerk der Region

Region. In einem Pilotprojekt bekommen jetzt die beteiligten Firmen aus der Verbandsgemeinde Asbach zusätzlich die Möglichkeit, ...

Werbung