Werbung

Nachricht vom 26.09.2022    

Friseurin Hazal Ergüzel aus Niederelbert holt Landessieg

Gleich zwei Siege in einem Wettbewerb fuhr die 23-jährige Friseurin Hazal Ergüzel aus Niederelbert ein: Sie ist die beste Nachwuchsfriseurin im Bezirk der Handwerkskammer (HwK) Koblenz und auch in ganz Rheinland-Pfalz. Ausgebildet wurde Hazal im Salon "Hair & Care" von Friseurmeisterin Sandra Schlotter in Montabaur.

Hazal Ergüzel aus Niederelbert siegte im Leistungswettbewerb der Friseure auf Landesebene und vertritt Rheinland-Pfalz nun beim finalen Bundesentscheid. (Fotos: Klaus Herzmann)

Koblenz/Niederelbert. Der Weg zum Sieg gestaltete sich als wahrhaftiges Kopf-an-Kopf-Rennen unter sieben Teilnehmerinnen im HwK-Zentrum für Ernährung und Gesundheit. Gerade einmal neun von 300 möglichen Punkten trennten am Ende die Plätze eins und drei. „Das war ein Wettbewerb auf Spitzenniveau und der Friseurnachwuchs zeigte eine sehr hohe Qualität“, resümierte Gabi Berkler, Vorsitzende im Berufsbildungsausschuss beim Landesverband Friseure & Kosmetik (LIV), nach dem „Zieleinlauf“.

Für das Friseurhandwerk im Kammerbezirk Koblenz traten neben Hazal Ergüzel auch Annika Maj-Britt Seibel aus Kötterichen (Landkreis Vulkaneifel; Ausbildungsbetrieb Thiel Hair Desgin UG in Ulmen) und Leonie Küpper aus Bad Neuenahr-Ahrweiler (Ausbildungsbetrieb Daniel Röber, Bad Neuenahr-Ahrweiler) an. Gerade für Leonie war die Qualifizierung auch ein emotionales Erlebnis, denn mit der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal musste sie im Sommer 2021 den Ausbildungsbetrieb wechseln. Der ursprüngliche Lehrbetrieb von Friseurmeister Achim Wölwer in Bad Neuenahr-Ahrweiler wurde durch die Wassermassen zerstört und Leonie Küpper setzte ihre Ausbildung bei Daniel Röber fort. Was offensichtlich so gut klappte, dass sie sich für das Finale in Koblenz qualifizieren konnte und hier Platz zwei erreichte.



Für Landessiegerin Hazal Ergüzel geht es nun zum Bundesentscheid nach Erfurt. Dort treten am 16. Oktober die besten Nachwuchsfriseure aus ganz Deutschland an. Weitere Informationen zum Leistungswettbewerb gibt bei der Handwerkskammer Koblenz Theresa Just, Tel.: 0261/ 398-421, theresa.just@hwk-koblenz.de. (PM)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Von Waldschnepfen und Jazz: Veranstaltungen im Montabaurer b-05 Kulturzentrum

Montabaur. Am Freitag, 21. Juni, um 19 Uhr, eröffnet die Liselott und Will Masgeik-Stiftung einen naturkundlichen Informationsabend ...

Kulturelles Ereignis: Die HOPI-Schöpfungsmythen erwachen in Ransbach-Baumbach zu neuem Leben

Ransbach-Baumbach. Unter der künstlerischen Gesamtleitung von Silvia Vögele entfalten die jungen Eurythmisten gemeinsam mit ...

Drohnenflug über B 414 in Nisterau führt zu Strafverfahren

Nisterau. Am Donnerstagabend, zwischen 19 Uhr und 19.15 Uhr, wurde eine dunkle Drohne gesichtet, die über die Fahrbahn der ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Leserbrief zum Rücktritt von Malu Dreyer: "Einer der ganz Großen in der SPD geht die Kraft aus"

Die Kuriere hatten bereits über den angekündigten Rücktritt von Ministerpräsidentin Malu Dreyer berichtet.

LESERBRIEF. ...

Weitere Artikel


Vermisster 85-Jähriger wurde tot aufgefunden

Marienrachdorf/ Brückrachdorf. Der seit Sonntagabend vermisste 85-jährige Willi May wurde am Mittwochmittag (28. September) ...

IHK-Blitzumfrage: Mehr als 75 Prozent der Unternehmen kämpfen mit Einschränkungen

Koblenz/Region. Als wichtigste Maßnahme wird von den befragten Unternehmen die Senkung von Steuern und Umlagen auf Energie ...

Polizei Siegen sucht mit Phantombild nach Enkeltrickbetrügerin

Siegen/Rennerod. Zur Geldübergabe sollte die Geschädigte nach Rennerod fahren. In einer Nebenstraße der dortigen ARAL-Tankstelle ...

In Betzdorf wird Westerwälder Kulturpreis an Graf von Walderdorff vergeben

Betzdorf/Wallmerod. Es war eine ganz besondere Veranstaltung am frühen Samstagabend in der Stadthalle in Betzdorf. Michael ...

Lesung von "Sie war eine von uns " in Westerburg

Westerburg. Darum geht es in "Sie war eine von uns": Die Westerwälder Historikerin Katharina erhält den Auftrag, über eine ...

Straßenfest in Rennerod im Regen - eine überaus gelungene Veranstaltung

Rennerod. Auf der langen Flaniermeile der Hauptstraße wurde den Besuchern Vielfältiges geboten: Der DRK-Ortsverein war mit ...

Werbung