Werbung

Nachricht vom 20.09.2022    

Geführte Limbacher Runde: Die Alm ruft!

Mit ihren 25 Kilometern und 800 Höhenmetern belegt die Tour zur Dauersberger Alm den Spitzenplatz der Limbacher Runden, den über 25 Rundwanderwegen des Kultur- und Verkehrsvereins (KuV) mit Start und Ziel im Wanderdorf Limbach. Doch auch jenseits dieser Zahlen überzeugt die "Königin" der Limbacher Runden mit vielerlei Reizen.

Eines der Tour-Glanzlichter: der Barbaraturm auf der Steineberger Höhe. (Foto: Roger Lang)

Limbach/Region. Den Großteil des Weges zur Alm weist dabei der Druidensteig. Im Wechsel zwischen naturnahen und befestigten Wegen führt Ralph Hilger zunächst hinauf zum Barbaraturm. Von dessen Aussichtsplattform bietet sich ein herrlicher Panoramablick über den Westerwald bis zum Siebengebirge und ins Wildenburger und Bergische Land. Eine Panoramakarte erleichtert die Orientierung. Auf historischem Bergbaugelände geht es anschließend hinunter zur liebevoll restaurierten Dickendorfer Mühle. Mit dem Steinerother Kopf ist dann bald der nächste Aussichtpunkt erreicht, dessen "Waldsofa" die Fernsicht entspannt genießen lässt.

Weiter geht es auf dem Druidensteig zur Dauersberger Alm und einer zünftigen Hütteneinkehr im Kultgasthaus "Öli" im Ort. Ausgeruht und gut gestärkt wird sodann durchs romantische Elbbachtal hinauf nach Gebhardshain gewandert. Die letzte Etappe zurück nach Limbach führt sodann in einem Wechsel von gut ausgebauten und naturnahen Wegen nahezu komplett durch herrlichen Laubwald – einfach nur genießen!



Los geht's am Sonntag (25. September) um 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) im Wanderdorf Limbach. Einfach vorbeikommen und auf eigene Gefahr kostenlos mitmarschieren – keine Anmeldung erforderlich. Die Limbacher Runden eigenen sich übrigens auch bestens zum Selberwandern. Hierzu stehen Detail-Wegbeschreibungen, GPS-Daten sowie topografische Karten zur Verfügung. Weitere Infos gerne unter 0151 220 74 323 und auf www.kuv-limbach.de.

Zur Übersicht:
Termin: Sonntag, 25. September, Start: 9.30 Uhr
Ort: Haus des Gastes (Hardtweg 3), 57629 Limbach
Name: "Flotte Runde"
Tour: Limbacher Runde 52: Dauersberger Alm

(PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Für den Ernstfall mit der Drehleiter geprobt: Feuerwehr-Maschinisten aus vier Verbandsgemeinden trafen sich

Selters. Die eingeladene Wehr Bad Marienberg musste den Termin leider absagen. Die Drehleitern der fünf Wehren wurden alle ...

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Abschlussradtour führt zum "Schmanddippe"

Limbach. Der Weg dorthin führt vom Wanderdorf Limbach zunächst über die Nistermühle und Hattert nach Wied. Durch das langsam ...

Verkehrskontrolle in Höhr-Grenzhausen: 24-Jähriger unter Drogeneinfluss

Höhr-Grenzhausen. Ein freiwilliger Drogenschnelltest verlief entsprechend positiv, im Rahmen der Durchsuchung konnte eine ...

Eine positive Lebenserfahrung auf dem letzten Weg: Spende für das Hospiz St. Thomas

Dernbach. Unter anderem die gestiegenen Energiekosten, aber auch höhere Ausgaben für Lebensmittel und andere Dinge des täglichen ...

Erfolgreicher Start: 33 Ort-Apps für die Bürger der VG Hachenburg

Hachenburg. Wohin geht’s beim Seniorenausflug? Wann übt die Jugendfeuerwehr im Dorf? Welche Projekte im Ort wurden erfolgreich ...

Einsatzkräfte aus Kreis Altenkirchen suchen nach vermisster Person aus Mörsbach

Steinebach. Die Feuerwehr Steinebach sucht mit einer Vielzahl von Einsatzkräften nach einer vermissten Person. Es handelt ...

Weitere Artikel


Abwechslungsreicher Oktober in der VG Rennerod: Oktoberfest, Wanderungen, ...

Rennerod. Nach zweijähriger Zwangs-"Corona-Pause" soll vom 30. September bis zum 2. Oktober wieder das beliebte Oktoberfest ...

Exkursion zur Hachenburger Landwehr - Das wohl längste Bodendenkmal im Raum Hachenburg

Hachenburg. Zwischen dem 14. und 16. Jahrhundert diente diese aus Gräben, Wällen, Dornbüschen
und Gehölzen bestehende Anlage ...

Fast 70 Firmen bei der 18. Berufsinformationsbörse in Hachenburg

Hachenburg. Bereits vor dem offiziellen Beginn um 18 Uhr konnten bereits einige Interessierte an den Messeständen beobachtet ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": "Packen wir's zusammen an"

Höhr-Grenzhausen. Und wo ein Wille ist, da ist ein Weg. So griffen Katya, Yulia und Galina der "Zweiten Heimat" bereits tatkräftig ...

Hachenburger Bier- und Brauereiworkshop: 50 Azubis fit rund um das Thema Bier

Hachenburg. „Warum nutzen wir diese Möglichkeit denn nicht für die Auszubildenden unserer Kunden?“, fragte sich Benny Walkenbach, ...

350 Jahre Schloss Oranienstein und ein Sieg für die Rockets

Diez-Limburg. Auch am Sonntag (18. September) sollte es wieder ein torreiches Spiel geben, auch wenn es zunächst danach aussah, ...

Werbung