Werbung

Nachricht vom 18.09.2022    

"Welthits op Kölsch" - Knittler und Band begeisterten im Spiegelzelt Altenkirchen

Von Klaus Köhnen

Das war ein besonderes Musikerlebnis im Spiegelzelt: Stefan Knittler und Band spielten "Welthits op Kölsch". Das Projekt "P/op Kölsch" begann 2011 im Gloria Theater zu Köln. Seither gab es bereits zahllose Auftritte in wechselnden Besetzungen. Viele bekannte Kölner Musiker unterstützen Stefan Knittler auf den Bühnen.

Stefan Knittler (am Mikro) und Band präsentierten Welthits "op kölsch". (Fotos: kkö)

Altenkirchen. Wenn es heißt, dass "P/op Kölsch" zu Gast ist, wissen die Fans, was sie erwartet: Welthits von Pop bis Rock werden völlig neu interpretiert. Ganz wichtig ist dem Sänger und Entertainer Stefan Knittler seine Muttersprache. Das ist und bleibt, so Knittler, Kölsch in Reinkultur. Wichtig ist ihm aber auch, dass die Interpreten des Originals ihre Hits wieder erkennen. Aus "Purple Rain" wird der "Rude Rään", das Hotel California lautet plötzlich "Köllefornia" und der Backstreet Boys Klassiker "As long as you love me" heißt bei Knittler "Su lang do mich jän häs".

Viele der Songs, auf denen seine Interpretationen beruhen, findet Knittler, wie er selber sagt, oft auf älteren Tonträgern. Es ist nicht immer einfach, den Text in die "kölsche Sproch" zu übersetzen, sagt der Sänger. Manchmal dauere das Entwickeln der Texte länger, so Knittler weiter.

Die Fans freuen sich überall auf die Auftritte, so auch im Spiegelzelt Altenkirchen. Auch andere Kölner Musiker griffen zu Anleihen auf dem internationalen Parkett der Musik - aber niemand so konsequent wie Stefan Knittler. "Pop op Kölsch" ist für ihn nicht nur ein Name, sondern Programm. Die Besucher im Spiegelzelt erlebten rockige Töne und dann wieder Emotionales. Der Sänger weiß zu jedem Titel eine Geschichte zu erzählen. Die Melodien sind den Fans des Rocks und der Popmusik natürlich geläufig.



Welthits, so Knittler, kommen immer mal wieder hoch. Meist geschieht dies als Titelmusik eines Films oder einer Serie, weiß Knittler zu berichten. Die Vorlagen seiner Songs reichen von den Foo Fighters über David Bowie und Prince bis zu den Bangles oder Nik Kershaw. Auch Ed Sheeran und Kilie Minogue sind mit ihren großen Hits vertreten. Das Publikum honorierte den Auftritt mit langanhaltendem stehendem Applaus. (kkö)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Dierdorf feiert Advent am Schlosspark

Dierdorf. Viele Vereine aus der Stadt und den Stadtteilen beteiligen sich an dem Markt. Die Landfrauen, der DRK-Ortsverein, ...

Tibetfreunde Westerwald laden ein zur Film-Matinée nach Hachenburg

Hachenburg. Am Samstag, 10. Dezember, findet der Internationale Tag der Menschenrechte statt. "In Zeiten des Ukrainekrieges ...

Stimmungsvoller mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Emmerichenhain

Emmerichenhain. Das Ambiente könnte nicht besser gewählt sein. Ein attraktiv gestalteter öffentlicher Platz, der „Laurentiusplatz“ ...

Kuno Wagner jazzt im b-05 pop-up Café in Montabaur

Montabaur. Das Trio spielt in der Besetzung Gitarre (Kuno Wagner), Bass (Patrik Leuschner) und Schlagzeug (Timothy James ...

Chorverband Rheinland-Pfalz schreibt Sila Award 2023 aus

Region. Der Sila Award ist mit insgesamt 3.300 Euro dotiert. Bereits zum dritten Mal schreibt der Chorverband Rheinland-Pfalz ...

Die Gruppe‘93 - Bildende Künstler Neuwied feiert bald 30. Jubiläum

Neuwied. Für den Kreis und die Stadt Neuwied ist die Künstler-Gruppe‘93 bedeutsam, da sie mit regelmäßigen Ausstellungen ...

Weitere Artikel


23.000 Bäume in 2022 bei der Aktion "Wir forsten Auf" gepflanzt

Region. Gemeinsam mit allen Westerwäldern wurde es geschafft, 23.000 Bäume zu generieren. "Wir sind mehr als stolz, dass ...

Der Apfel ist der Star des Tages - Apfeltag in Stahlhofen

Stahlhofen. Die Westerwälder Apfelprodukte und Köstlichkeiten aus der Kräuterwindwelt stehen zum Verkauf bereit und warten ...

Hundewanderung am Wiesensee

Stahlhofen. Die Kommunikation zwischen den Tierbesitzern ist eine wichtige Komponente und dient dem Erfahrungsaustausch und ...

Erfolgreiches Sterntreffen in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Während sich die einen für den Stadtrundgang entschieden, machten sich andere über den Basaltpark auf zur ...

Großes Bruce Springsteen Birthday-Live-Konzert – gespielt von Bruce Hennessy

Montabaur. Bereits im letzten Jahr lud der talentierte Musiker Bruce Hennessy zum Geburtstagskonzert für sein großes Vorbild ...

Die ganz Großen werden bei "Kultur im Keller" in Montabaur empfangen

Montabaur. Evergreens der 60er bis 90er Jahre, die jeder kennt und mitsingen kann. Sicher ein unvergesslicher Abend mit handgemachten, ...

Werbung