Werbung

Nachricht vom 16.09.2022    

KVHS Westerwald: Durchstarten im neuen Semester bei fast 300 Kursen

Das neue Semester steht vor der Tür. Endlich kann die Kreis-Volkshochschule Westerwald e.V. (Kreis-vhs) wieder durchstarten. Insgesamt bietet die Kreis-vhs im Herbstsemester fast 300 Kurse an. Davon über 200 Kurse in ihren sechs Außenstellen in Höhr-Grenzhausen, Ransbach-Baumbach, Rennerod, Selters, Wallmerod und Wirges sowie knapp 100 überregionale Angebote der Hauptstelle.

Stolz präsentieren Pierre Leiendecker (Fachbereichsleiter Sprachen) und Alexandra Tschesche (Leiterin der KVHS) das neue Semesterheft mit knapp 300 Kursen. (Foto: Pressestelle Westerwaldkreis)

Westerwaldkreis. „Wir freuen uns, Ihnen nach den großen Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie wieder ein vielfältiges, buntes und spannendes Programm, das zum Lernen und zur Begegnung einlädt, präsentieren zu können.“, so wird die Leiterin der Kreis-vhs Alexandra Tschesche in der Pressemeldung zitiert.

Vielfältige Sprachkurse
Im Fachbereich Sprachen werden neben den etablierten Sprachkursen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch auch in diesem Jahr wieder Arabisch, Brasilianisches Portugiesisch, Chinesisch, Niederländisch und Türkisch angeboten. Insgesamt werden in dem Fachbereich auch neun Kurse im Online-Format für fast alle Sprachen – neu ist ein Ukrainisch Online-Kurs, angeboten. Das Online-Format eignet sich besonders für Teilnehmende, die nicht direkt vor Ort wohnen und den Fahrweg einsparen wollen. Daneben besteht weiterhin ein breites Angebot an Kursen in „Deutsch als Fremdsprache“.

Kurse zum Fachbereich Gesundheit
Im Fachbereich Gesundheit finden neben den „Dauerbrennern“ Yoga, Zumba, Rücken- und Entspannungskurse, Kurse zur Ernährung sowie Gymnastikkurse, auch wieder Schwimm- und Aqua-Kurse Eingang ins Programm. So können Interessierte zwischen verschiedenen Formen der Entspannung wählen, von Tai Chi, Qi Gong, sensomotorische Übungen oder neu im Programm Klangmeditation mit Klangschalen. Im Bereich der Fitness- und Bewegungskurse bietet das Programm ebenfalls Abwechslung. Von Zumba, über Body-Fit und Body-Workout bis hin zu Tabata ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Theaterfahrten
Für kulturell Interessierte bietet die Kreis-vhs wieder ihre beliebten Theaterfahrten an. In diesem Kursjahr geht’s zum Stadttheater nach Koblenz zur Oper „Der Freischütz“ und dem Ballett „Carmen“, zum Staatstheater nach Wiesbaden zu Vorstellungen von „Tristan und Isolde“ und der Operette „Die lustige Witwe“ sowie zum Mainzer Staatstheater mit einem Besuch des Stückes „Sweeney Todd“. Die Außenstelle Selters bietet ein Theater-Abo an.

Kreative Angebote
Kreativ Begabte haben die Auswahl zwischen Kursen zur Schmuckgestaltung, etwa Silberschmiede-Kurse oder Schmuckherstellung mit Edelsteinen, Glasfusing und Glasmosaik-Kursen oder Mal- und Zeichenkursen wie Aquarell, Handlettering oder neu im Programm Sketchnotes – hier erlernen Sie, wie mit wenigen Worten und einfachen Zeichnungen bleibende Erinnerungen entstehen. Daneben spielt bei der Kreis-vhs auch weiterhin die Musik: Die allseits sehr beliebten Mundharmonika-Kurse werden nun in zusätzlichen Außenstellen angeboten. Daneben finden sich Trommelkurse, Didgeridoo Bau- und Spielkurse, die schamanisch-indianische Flöte oder Akkordeon im aktuellen Angebot.



Online-Angebote
Erneut bietet die Kreis-vhs im Rahmen ihres Online-Angebots wieder kostenlos das digitale Wissenschaftsprogramm „vhs.wissen.live" und die Online-Reihen „Vielfalt (er)leben“ und Stadt.Land.Welt – Web. Die hochwertigen Vorträge aus Gesellschaft, Politik und Wissenschaft greifen aktuelle Themen, die von zu Hause aus am PC, Laptop oder Tablet aber auch unterwegs via Smartphone verfolgt werden können.

Berufliche Bildung
Im Fachgebiet Berufliche Bildung vermitteln Kurse im EDV-Bereich Grundlagen und Fortgeschrittenenwissen zu den Themen Office-Anwendungen, InDesign, Internet und Apps, sowie im Bereich technische EDV, CNC- und CAD-Kurse. Ein Tastschreibkurs erleichtert die Bedienung der Geräte. Für Neueinsteiger wird in kostenlosen Online- und Präsenz-Angeboten die Frage beantwortet: Online-Kurse – was ist das? Neben Kursen zur digitalen Grund- und Weiterbildung bietet die Kreis-vhs außerdem Schutzgas- und Elektroschweißen, sowie Rhetorik-Kurse an.

Im Fachbereich Politik/Gesellschaft/Umwelt finden erstmals Kurse in Kooperation mit den Klimaschutzmanagern im Westerwaldkreises statt. So erfahren Sie in den kostenlosen Kursen „Was macht ein Klimamanager?“ oder“ Wie geht klimafreundliches Kochen?“.
Daneben werden verschiedene Wanderungen, wie eine Pilz- oder astronomische Wanderung, sowie ein Imkerkurs angeboten.

Am 19. September startet die Kreisvolkshochschule Westerwald offiziell ins Herbst- Wintersemester. Das neue umfangreiche Programmheft ist Mitte August erschienen. Es liegt im Kreishaus in Montabaur sowie zahlreichen weiteren Stellen im gesamten Kreisgebiet zur kostenlosen Mitnahme aus.

Anmeldungen sind ab sofort unter www.vhs-ww.de oder info@vhs-ww.de möglich.

Die Hauptstelle der Kreis-vhs in Montabaur im Kreishaus ist für Informationsfragen, Voranmeldungen oder Beratungstermine telefonisch unter 02602 124420 montags bis donnerstags von 8.30 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr erreichbar, oder jederzeit unter info@vhs-ww.de. (PM)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Regionale Stromunterbrechung wegen Wartungsarbeiten im Mittelrhein-Gebiet

Wallmerod/Boden/Moschheim. Die geplanten Arbeiten am Stromnetz werden auch Auswirkungen auf Hahn am See, Ettinghausen, Niederahr ...

14-Jähriger verletzt: Unfall mit Fahrerflucht auf Supermarkt-Parkplatz in Montabaur

Montabaur. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 7.10 Uhr morgens, auf dem Parkplatz des Norma-Supermarktes in der ...

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Dierdorf. Die Spargelsaison endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. Kurz zuvor sinken meist die Preise für das edle ...

Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Mainz. In entsprechenden Regionen kommen die Mobilen Arztpraxen zum Einsatz. Unterstützt wird das Projekt vom Ministerium ...

"Sparkassen Fair Play Soccer Tour": Stadionstimmung mit Fußballlegende René Tretschok in Betzdorf

Betzdorf. René Tretschok, ehemaliger Bundesligaspieler bei verschiedenen Vereinen, hat in seiner Fußballerkarriere in relativ ...

220 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis bekommen mehr Geld

Westerwaldkreis. "Der neue Mindestlohn regelt, dass kein Maler und kein Lackierer weniger als 15 Euro pro Stunde verdienen ...

Weitere Artikel


Annegret Held liest in Hachenburg aus "Das Verkehrte und das Richtige"

Hachenburg. Zu dem im Frühjahr dieses Jahres erschienenen Roman aus der Feder von Annegret Held heißt es, es sei ihr bisher ...

Gesundheitsamt Westerwaldkreis empfiehlt Grippeimpfung

Westerwaldkreis. Wie der Presseinfo zu entnehmen ist, ist die Impfung in der Regel über die jeweilige Hausarztpraxis erhältlich. ...

Waldaubacher Sagenweg: Familienwanderung zwischen Rothaarsteig und Westerwaldsteig

Driedorf. Mythen und Sagen begeistern seit jeher die Menschen. Dabei denken die meisten an die bekannten Sagen der Wikinger, ...

Entdeckung der Hachenburger Löwenspuren: Große Eröffnungsveranstaltung

Hachenburg. Schon seit einiger Zeit kann man sie überall im Stadtgebiet finden: Die roten, orangenen und blauen Löwentatzen ...

Hallenbad Altenkirchen: Neubau wird teurer und teurer und teurer

Altenkirchen. Es wäre zu schön gewesen, um wahr zu sein: Eine Stagnation der Baukosten für das neue Altenkirchener Hallenbad ...

Dr. Tanja Machalet und Jenny Groß zu Besuch in "Nink’s Backstube" in Heiligenroth

Heiligenroth. „Geben Sie Gas!“, brachte es Hubert Quirmbach, Obermeister der Bäcker-Innung Rhein-Lahn auf den Punkt. Denn ...

Werbung