Werbung

Pressemitteilung vom 15.09.2022    

Mehrfamilienhaus brannte in Altenkirchen - Drei Personen verletzt

Am Donnerstagmorgen (15. September) kam es in der Parkstraße in Altenkirchen gegen 0.40 Uhr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. Die Freiwillige Feuerwehren Altenkirchen und umliegender Gemeinden waren mit starken Kräften im Einsatz und konnten den Brand unter Kontrolle bringen.

Symbolbild: Archiv/kkö

Hier lesen Sie den Nachbericht mit Fotos, die das Ausmaß des Brands zeigen.

Altenkirchen. Gewohnt gelang es, den Feuerwehrkräften den Brand unter Kontrolle zu bringen. Aber die Polizei schränkt ein in ihrer Mitteilung: Die weiteren Maßnahmen werden noch bis in den Tag andauern. Drei anwesende Bewohner des Hauses konnten aus dem Gebäude gerettet werden. Sie wurden mit teils schweren Verletzungen in Krankenhäuser - teilweise auch in Spezialkliniken - verbracht.

Das zweistöckige Mehrfamilienhaus wurde durch den Brand vollständig zerstört und es entstand ein hoher, sechsstelliger Sachschaden. Durch die Kriminalpolizei
wurden die Ermittlungen zu der Brandursache aufgenommen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Lammsteaks aus der Keule mit buntem Gemüse

Dierdorf. Mit buntem Gemüse und den Steaks gestalten Sie ein gesundes und leckeres Gericht.

Zutaten für vier Personen:
1.000 ...

Volkshochschulkurs in Bad Marienberg: "Was macht ein Klimaschutzmanager?"

Bad Marienberg. Doch was macht ein Klimaschutzmanager eigentlich? Wie sieht der Arbeitsalltag aus, wie kann der Klimaschutz ...

"Zweite Heimat": Bunte Kreativkurse und Workshops rund um Ostern für Kinder

Höhr-Grenzhausen. Unter der Leitung von Vanessa Oster haben alle kreativen Kids die Möglichkeit, sich nach Lust und Laune ...

Friedensmesse in der Evangelischen Kirche Kirburg

Kirburg. Lorenz Maierhofer komponierte die Friedensmesse im Januar 2015 unter dem Eindruck von weltpolitischen und religiösen ...

Spannende Entdeckungsreise durch Montabaur: Spuren der Ahnen online erkunden

Montabaur. "WissensWandel" heißt ein Programm für Bibliotheken und Archive, mit dem der Deutsche Bibliotheksverband seit ...

Vom "Rastal Center" zu den "Westerwald Arkaden": Name des neuen Einkaufszentrum in Höhr-Grenzhausen steht fest

Höhr-Grenzhausen. Die Kuriere hatten über die Probleme bei der Namensgebung bereits berichtet. Der Projektentwickler und ...

Weitere Artikel


"Wäller Helfen" am 15. September im SWR

Region. Der SWR, der die Arbeit von "Wäller Helfen2 regelmäßig seit zwei Jahren begleitet, berichtet morgen in seiner Sendung ...

Montabaur: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Radfahrer

Montabaur. Ein 63-jähriger Mann fuhr mit seinem PKW hinter dem Radfahrer. Beim Überholvorgang kollidierte er mit dem rechten ...

Leitschwellen Graf Heinrich Straße beschädigt, Verursacher flüchtig

Hachenburg. Der Verursacher missachtete die der Verkehrsführung dienenden Leitschwellen im Bereich Graf Heinrich Straße, ...

Westerwälder Betriebe erfolgreich bei Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks

Koblenz. Nicht nur die beiden Ausbildungs-Handwerksbetriebe können stolz sein auf ihre nun ehemaligen Azubis, auch der gesamte ...

SWR-Regionalfernsehen drehte in Ebernhahn bei SIN (Solidarität in der Not)

Region. Anscheinend hat sich das Engagement von SIN herumgesprochen. Nun war ein Kamerateam des SWR-Politmagazins „Zur Sache ...

Phänomene verständlich erklärt - Die Physikanten waren zu Gast im Spiegelzelt

Altenkirchen. Die beiden "Moderatoren" suchten gleich am Anfang "Unterstützung" aus dem Publikum. Dies gelang zur Freude ...

Werbung