Werbung

Nachricht vom 14.09.2022    

Tag des Geotops: Zwei besondere Events im Stöffel-Park

Anlässlich zum Tag des Geotops am Sonntag (18. September) beteiligt sich auch der Stöffel-Park mit besonderen Veranstaltungen am Samstag sowie am Sonntag. Zum einen wird Samstag die Foto-Ausstellung "Fachwerk im Westerwald" eröffnet, zum anderen gibt es am Sonntag eine spannende Exkursion für Kinder und Erwachsene.

Am kommenden Wochenende finden mehrere Veranstaltungen zum Tag des Geotops statt. (Fotos: Uwe Rose)

Enspel. Von idyllisch bis sachlich: "Fachwerk im Westerwald" heißt die große Ausstellung der Westerwälder Foto-Freunde e.V., deren Aufnahmen vielfältige Blickwinkel garantieren. Zur Eröffnung am Samstag (17. September, 16 Uhr) im Stöffel-Park sind alle Interessierten willkommen. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung im Tertiärum läuft bis zum 29. Oktober.

Tags darauf, am Sonntag (18. September), startet im Stöffel-Park eine Exkursion für Kinder und Erwachsene um 15 Uhr. Am Tag des Geotops geht es dort um die faszinierenden Fossilienfunde.

Bitte anmelden: Telefon 02661/9809800. Mehr Infos: www.stoeffelpark.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Lammsteaks aus der Keule mit buntem Gemüse

Dierdorf. Mit buntem Gemüse und den Steaks gestalten Sie ein gesundes und leckeres Gericht.

Zutaten für vier Personen:
1.000 ...

Volkshochschulkurs in Bad Marienberg: "Was macht ein Klimaschutzmanager?"

Bad Marienberg. Doch was macht ein Klimaschutzmanager eigentlich? Wie sieht der Arbeitsalltag aus, wie kann der Klimaschutz ...

"Zweite Heimat": Bunte Kreativkurse und Workshops rund um Ostern für Kinder

Höhr-Grenzhausen. Unter der Leitung von Vanessa Oster haben alle kreativen Kids die Möglichkeit, sich nach Lust und Laune ...

Friedensmesse in der Evangelischen Kirche Kirburg

Kirburg. Lorenz Maierhofer komponierte die Friedensmesse im Januar 2015 unter dem Eindruck von weltpolitischen und religiösen ...

Spannende Entdeckungsreise durch Montabaur: Spuren der Ahnen online erkunden

Montabaur. "WissensWandel" heißt ein Programm für Bibliotheken und Archive, mit dem der Deutsche Bibliotheksverband seit ...

Vom "Rastal Center" zu den "Westerwald Arkaden": Name des neuen Einkaufszentrum in Höhr-Grenzhausen steht fest

Höhr-Grenzhausen. Die Kuriere hatten über die Probleme bei der Namensgebung bereits berichtet. Der Projektentwickler und ...

Weitere Artikel


"So war das früher…" ermöglichte auch einen Blick in die Zukunft

Buchfinkenland. Aus dem Dornröschenschlaf geweckt, kam in den 60er-Jahren viel Bewegung ins beschauliche Buchfinkenland am ...

Phänomene verständlich erklärt - Die Physikanten waren zu Gast im Spiegelzelt

Altenkirchen. Die beiden "Moderatoren" suchten gleich am Anfang "Unterstützung" aus dem Publikum. Dies gelang zur Freude ...

SWR-Regionalfernsehen drehte in Ebernhahn bei SIN (Solidarität in der Not)

Region. Anscheinend hat sich das Engagement von SIN herumgesprochen. Nun war ein Kamerateam des SWR-Politmagazins „Zur Sache ...

Weihnachtsbaumspenden in Ransbach-Baumbach gesucht

Ransbach-Baumbach. Wer aus seinem Vorgarten kostenlos Nadelbäume zur Verfügung stellen möchte, wendet sich bitte an das Bauamt ...

20. Deutsches Down-Sportlerfestival: Down-Sportgruppe des SV Gehlert aktiv dabei

Gehlert. Da das Sportzentrum Kalbach in Frankfurt mit Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine belegt war, fand das 20-jährige ...

Tagung vom Fachverband der Standesbeamten in Hachenburg

Hachenburg. Die Schulungen zu Themen des deutschen und internationalen Personenstandsrechts finden im Frühjahr und Herbst ...

Werbung