Werbung

Pressemitteilung vom 13.09.2022    

Vorfreude auf Heimspiel gegen Bergneustadt

Der Tischtennisclub (TTC) Zugbrücke Grenzau geht voller Vorfreude in das zweite Heimspiel. Nach dem überraschenden Auftaktsieg gegen Vizemeister 1. FC Saarbrücken vor toller Kulisse in der Grenzauer Zugbrückenhalle heißt der nächste Gegner TTC Schwalbe Bergneustadt.

Feng Yi-Hsin. (Foto: Wolfgang Heil)

Höhr-Grenzhausen. Ein Ergebnis von 3:1 gegen Saarbrücken – damit hatten selbst die Experten nicht gerechnet. Der Saisonauftakt in der Tischtennis-Bundesliga (TTBL) wurde zu einem überraschenden Fingerzeig des TTC, bei dem die beiden 19-jährigen Feng Yi-Hsin und Maciej Kubik die Punkte für den Sieg einspielten.

Dass dieser Erfolg keine Eintagsfliege war, zeigte Grenzau auch am zweiten Spieltag, als man beim ASV Grünwettersbach die Partie erst im Schlussdoppel verlor. Erneut hatte Feng Yi-Hsin zwei Einzelpunkte eingefahren, dabei nicht einmal einen Satz abgegeben. Es zeigte sich aber auch, dass von den jungen Spielern noch keine durchgehende Konstanz erwartet werden kann.

“Aber damit rechnen wir, daran arbeiten wir“, sagte Cheftrainer Slobodan Grujic, in dessen Team Maciej Kubik an jenem Abend beim ASV nicht ganz an die überragenden Leistungen vom ersten Spieltag anknüpfen konnte. “Bei Maciej hat das Timing nicht so ganz gepasst, er hatte es aber auch mit einem sehr starken Wang Xi zu tun. Und im verlorenen Doppel kam auch viel Pech dazu.“

Auch Patrick Baum, der seine Chancen im Einzel gegen Tiago Apolonia nicht nutzen konnte, wird sich noch deutlich steigern – davon ist Grujic überzeugt. Feng spiele schon auf einem sehr guten Niveau. Maciej habe gezeigt, was er kann. “Wenn nun auch Patti zu seinem Spiel findet, und das wird mit zunehmender Spielpraxis passieren, dann werden wir als Team weiter starke Spiele zeigen können und auch weitere Punkte einfahren.“



Die Gäste können, wie Grenzau, auf einen Vier-Mann-Kader zurückgreifen: Benedikt Duda, Omar Assar, Alberto Mino und Romain Ruiz werden den Brexbachtalern alles abverlangen. “Aber wenn alle weiter auf diesem Niveau spielen oder ihre Form weiter stabilisieren, dann haben wir auch in diesem Spiel eine Chance auf den Sieg“, ist sich Grujic sicher. “Auch wenn das natürlich keine leichte Aufgabe wird.“

Aktion zum Heimspiel: Tag der Trainer
Zum Heimspiel gegen Bergneustadt hat der TTC Zugbrücke Grenzau den “Tag der Trainer“ ausgerufen. Zuschauer, die Trainer sind und eine Lizenz besitzen – egal von welchem Verein, egal aus welcher Sportart – erhalten 50 Prozent Ermäßigung auf die Eintrittskarte. In der Spielpause wird es wieder eine Verlosung geben und nach dem Spiel gibt es bei einem Heimsieg für alle Zuschauer Freibier! (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Westerwald Volleys sind Vizemeister bei den Deutschen Meisterschaften Senioren Ü35

Ransbach-Baumbach. Nach einer langen Anfahrt musste sich das Team um Mannschaftskapitän Marc Dilly in der Gruppenphase erst ...

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

Lokales Talent Enrico Förderer siegt beim GTC Race in Oschersleben

Leuterod. Mit einer Strecke von 3,696 Kilometern gilt die Motorsport-Arena in Oschersleben als ideales Terrain für Automobil- ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

In Hachenburg wurden junge Talente beim 13. Fußball-Feriencamp gefördert

Hachenburg. Für den SV Gehlert war es bereits die 13. Veranstaltung dieser Art, die auf dem Rasenplatz im Burbach-Stadion ...

"Mörsbachman" 2023 gefunden: Leins siegreich bei Traditions-Triathlon

Mörsbach. Der "Mörsbachman" zog wieder viele Sportler an. Viele kamen aus der Region, aber auch aus den benachbarten Bundesländern ...

Weitere Artikel


Selters erhält fünf Millionen Euro aus Fördermitteln der Landesregierung

Selters. Es war eine besondere Freude für den SPD-Abgeordneten und Landtagspräsidenten Hendrik Hering, als er im Juni mitteilen ...

Stadt und Land bewerten – wo fährt es sich in Deutschland am besten mit dem Rad?

Region. Rebecca Peters, ADFC-Bundesvorsitzende, sagt: “Immer mehr Politiker sehen in einer gut ausgebauten Radinfrastruktur ...

Benefizkonzert der "Big Band Bundeswehr" im Kurpark Bad Neuenahr–Ahrweiler

Bad Neuenahr–Ahrweiler. Die Bundeswehr wurde dieses Mal nicht als Helfer, aber trotzdem für einen guten Zweck an die Ahr ...

Die Kirche wieder zum Strahlen bringen - neuer Pfarrer in Montabaur

Montabaur. „Manchmal habe ich das Gefühl, dass man die Kirche mit einer Sandsteinfigur vergleichen könnte: sie hat draußen ...

Auch in Siegen und Olpe Durchsuchungen: Schleuserbande von Polizei zerschlagen

Region. Die festgenommenen Beschuldigten werden am heutigen Tag dem Haftrichter beim AG Kassel vorgeführt, wie die Polizei ...

Großes Fest der Feuerwehren auf der Festung Ehrenbreitstein

Koblenz. Besonderes Bonbon: Für Menschen mit Feuerwehr-affiner Kleidung ist der Eintritt zur Festung frei. Vergünstigt ist ...

Werbung