Werbung

Pressemitteilung vom 11.09.2022    

Gewerbe- und Leistungsschau in Hof zog wieder zahlreiche Besucher an

Die 17. Gewerbeschau des Gewerbevereins Hof in Verbindung mit der 15. Leistungsschau der Verbandsgemeinde Bad Marienberg war ein voller Erfolg. Nachdem die Veranstaltung im letzten Jahr pandemiebedingt abgesagt werden musste, konnten wieder viele heimische Betriebe die Gelegenheit nutzen, sich und ihre Produktvielfalt einem breiten Publikum vorzustellen.

Detlef Fischbach (vorne links) präsentiert Ortsbürgermeister Jochen Becker, dem Beigeordneten der Verbandsgemeinde Marvin Kraus, Bürgermeister Gerrit Müller (VG Rennerod), Bürgermeister Andreas Heidrich, Landrat Achim Schwickert, Ulrich Theis (Gewerbeverein Hof) und Katharina Schlag von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises stolz die Oldtimer sowie neuen Motorräder, mit denen er bereits als Sieger der Deutschen Historischen Motorradmeisterschaft (DHM) hervorging. (Fotos: VG Bad Marienberg)

Hof. Ein buntes Rahmenprogramm rundete das Angebot wie immer ab. Der Vorsitzende des Gewerbevereins Hof, Ulrich Theis, begrüßte herzlich die vielen Gäste sowie die Ehrengäste. Als Schirmherr der Messe kam Landrat Achim Schwickert gern in den Norden des Westerwaldkreises. Er dankte allen Verantwortlichen für die investierte Zeit und Energie in die Vorbereitung und Durchführung und lobte in diesem Zuge auch die sehr gute verbandsgemeindeübergreifende Zusammenarbeit. Die enorme Leistungsfähigkeit der lokalen Betriebe spiegele sich in der gelungenen Veranstaltung wieder, sagte er.

Im Namen des Mitveranstalters Verbandsgemeinde Bad Marienberg begrüßte Bürgermeister Andreas Heidrich die zahlreichen Gäste und Aussteller. Er betonte, dass die Messe die regionale Wirtschaft stärke und einen Beitrag zur Entwicklung der Region leiste, wodurch Ausbildungs- und Arbeitsplätze in der Gemeinde Hof und der Verbandsgemeinde Bad Marienberg sowie den umliegenden Orten gesichert würden. Er dankte den Veranstaltern für die Organisation und Durchführung der Gewerbe- und Leistungsschau, allen voran Ulrich Theis und seinem Team vom Gewerbeverein Hof.



An vielen Ständen konnten die interessierten Besucher kompetente Informationen der unterschiedlichsten Produkte erhalten. Davon wurde rege Gebrauch gemacht. Ortsbürgermeister Jochen Becker freute sich vor allem darüber, dass im Zeitalter der digitalen Medien so viele Aussteller und Besucher auf den persönlichen Kontakt vor Ort zählen. Natürlich war auch das Rahmenprogramm mitsamt der Verlosung wieder ein Renner.

(Pressemitteilung VG Bad Marienberg)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Flammersfeld. In Flammersfeld kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. In einem Haus am Gäuweg verschwand innerhalb einer Stunde ...

Montabaur setzt Zeichen: Kundgebung für Demokratie und Vielfalt

Montabaur. Verschiedene Parteien, kirchliche Institutionen und regionale sowie überregionale Verbände haben ihre Unterstützung ...

Schwerpunktthema "Wäller Feste und Feiern": Beiträge für "Wäller Heimat" gesucht

Montabaur. Dazu kam das Redaktionsteam bestehend aus Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, Antonius Kunz, ...

Eine Uraufführung im Gewölbekeller Montabaur

Montabaur. Texte, Improvisationen und zeitgenössische Geigenklänge hört man bei der Lauschvisite am Dienstag, 5. März, um ...

Weitere Artikel


Musikkirche in Ransbach-Baumbach: Meditative Klänge aus Taizé

Ransbach-Baumbach. Als Instrumentalisten waren Monika Schlößer (Blockflöte), Uta Tiemann (Violine), Joachim Westphal (Trompete) ...

Bunter Abschied für Werner Schleifenbaum: Gemeinde- und Jugendpfarrer geht in den Ruhestand

Selters. Beim Abschied wurde deutlich, was Schleifenbaum wichtig war: Die Arbeit mit jungen Menschen und die Offenheit, gesellschaftliche ...

Spiegelzelt in Altenkirchen ließ Aretha Franklin wieder auferstehen

Altenkirchen. Nach der Begrüßung durch Helmut Nöllgen legten die Hauptdarsteller des Abends ohne große Umschweife sofort ...

75 Jahre DRK-Landesverband: Festakt, Markt der Möglichkeiten und #drkrallye in Koblenz

Koblenz. Seit über 75 Jahren steht das rheinland-pfälzische Rote Kreuz an der Seite der rheinland-pfälzischen Bevölkerung. ...

Besondere Lesung mit Micha Krämer in der evangelischen Kirche in Flammersfeld

Flammersfeld. Pfarrer Karsten Matthis konnte rund 60 Besucher begrüßen, darunter Landrat Dr. Peter Enders mit Gattin, Impulsgeber ...

Die Westerwälder Holztage bei der Firma van Roje in Oberhonnefeld sind eröffnet

Oberhonnefeld-Gierend. Landrat Achim Hallerbach konnte neben vielen Gästen aus Politik und Wirtschaft, die Rheinland-Pfälzische ...

Werbung