Werbung

Pressemitteilung vom 06.09.2022    

Helferskirchen: Brand einer Scheune, Beschädigung mehrerer Gebäudeteile

VIDEO | Wie die Polizei in der Nacht auf Dienstag (6. September) mitteilt, war am Vortag in Helferskirchen eine Scheune in Vollbrand geraten. Zwei anliegende Scheunen beziehungsweise Holzverschläge traf es ebenfalls. Auch parkende Autos wurden durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt.

Symbolfoto: Archiv

Region. Am Montag, dem 5. September, wurde der Polizei in Montabaur ein Scheunenbrand in Helferskirchen mitgeteilt. Bei Eintreffen der Beamten stand ein Gartenschuppen, welcher unmittelbar an ein Wohnhaus angrenzte, im Vollbrand. Zwei weitere anliegende Scheunen beziehungsweise Holzverschläge wurden ebenfalls, teils erheblich, in Mitleidenschaft gezogen. Des Weiteren wurden parkende Pkw durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt.

Die Brandursache konnte zunächst nicht eindeutig verifiziert werden. Jedoch dürfte es sich um einen technischen Defekt oder Funkenflug handeln, Hinweise auf Brandbeschleuniger und so weiter lagen nicht vor. Eine Person wurde aufgrund einer leichten Rauchgasintoxikation medizinisch betreut. Der Gesamtschaden dürfte laut Polizeischätzungen bei rund 50.000 Euro liegen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Antisemitismusbeauftragte von Rheinland-Pfalz besucht das Landeskriminalamt

Mainz. Positiv bewerteten die Beauftragte und der Vizepräsident des Landeskriminalamtes, Achim Füssel, dass in Rheinland-Pfalz ...

Montabaur: Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

Montabaur. Dabei mussten die Beamten feststellen, dass der 64-jährige Fahrer aus der VG Wirges erheblich unter Alkoholeinfluss ...

Beim Griff zu Flüssiggas für Heizstrahler & Co auf Sicherheit achten

Region. Der Markt bietet daher in diesem Bereich ein großes Angebot, bei dem es schwer fällt, den Überblick zu behalten. ...

Bad Marienberg: Verkehrsunfall mit verletzter Fußgängerin

Bad Marienberg. Eine 28-jährige Frau überquerte hier die Durchgangsstraße und übersah dabei den PKW eines aus Richtung Stadtmitte ...

25 Jahre "Christmas Moments" in Ransbach-Baumbach - 3x2 Tickets zu gewinnen

Ransbach-Baumbach. Nachdem die Tourneen 2020 und 2021 coronabedingt ausgefallen sind und zwei Christmas Moments Online-Konzerte ...

Trickdiebstahl in Bad Marienberg: Falsche Handwerker berauben Senioren

Bad Marienberg. Laut Polizeibericht erschienen die drei Männer gegen 11 Uhr bei dem älteren Ehepaar in der Berliner Straße ...

Weitere Artikel


Caan, Nauort, Alsbach, Sessenbach und Wirscheid: "5-Dörfer-Tour" wieder erfolgreich

Region. Es heißt ja normalerweise, das Glück ist mit den Tüchtigen, wenn sich aber noch Mut dazu gesellt, dann kann auch ...

Doppel-Autorenlesung mit Anna Maria Pieroth und Tanja Geissler

Höhr-Grenzhausen. Die Koblenzer Autorinnen Ellen Kirst und Tanja Geissler nehmen ihr Publikum in ihren Debütromanen einmal ...

Film- und Informationstag zum Thema Demenz im Cinexx Hachenburg

Region. Im Foyer des Kinos sind ab 14.30 Uhr Informationsstände mit verschiedenen Hinweisen und Tipps zum Themenbereich Demenz ...

Volkshochschule Montabaur startet mit großem Programm ins Wintersemester

Montabaur. Weil vieles gemeinsam besser geht, arbeitet die vhs bei einigen Angeboten mit Partnerorganisationen zusammen. ...

Bürgersprechstunde mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Tanja Machalet

Hachenburg. In der Bürgersprechstunde können alle Bürger ihre Anliegen im persönlichen Gespräch mit der heimischen Abgeordneten ...

Polizei Montabaur warnt vor "falschen Polizeibeamten"

Region. Die Polizeiinspektion Montabaur weißt daraufhin, dass die Anrufe nicht von der hiesigen Dienstelle sind. Betroffene ...

Werbung