Werbung

Pressemitteilung vom 31.08.2022    

Impulse digital: "Hohe Preise - Worauf müssen sich die Westerwälder einstellen?"

Die CDU-Kreistagsfraktion setzt ihre Online-Gesprächsreihe "Impulse Digital" fort. Unter dem Titel "Hohe Preise und unsichere wirtschaftliche Entwicklung für Unternehmen und Arbeitnehmer - Worauf müssen sich die Westerwälder einstellen?" lädt Dr. Stephan Krempel alle Interessierten am Mittwoch, 7. September, zu der Online-Veranstaltung ein.

(Symbolbild)

Westerwaldkreis. Dr. Ralf Kölbach, Mitglied des Vorstands der Westerwald Bank, ist Gesprächspartner bei der nächsten Sitzung von "Impulse Digital". Seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine hat sich in Deutschland und auch im Westerwald Vieles verändert. Unter anderem sind die Preise für Energie, Sprit und Lebensmittel stark angestiegen. Eine hohe Inflation hat massive Auswirkungen für die Menschen und die wirtschaftliche Entwicklung. Drängende Fragen stellen sich: Worauf müssen sich die Westerwälder in den nächsten Monaten und Jahren einstellen?

Anlass für die CDU-Kreistagsfraktion mit Dr. Ralf Kölbach einen Experten der Volkswirtschaftslehre und Nationalökonomie sowie Kenner der heimischen Wirtschaft zum Dialog einzuladen. Dr. Kölbach hat auch bei anderen Gesprächsrunden kompliziertere Sachverhalte allgemein verständlich erläutert und erklärt. Als Vorstandsmitglied einer Genossenschaftsbank macht er deutlich: "Das Genossenschaftswesen ist von größter Bedeutung für mich. Ich sehe es als die perfekte Kombination marktwirtschaftlicher Prinzipien mit dem urmenschlichen Gedanken der Solidarität an. Genossenschaft ist für mich die Antwort auf die Frage Vieler nach dem "Dritten Weg". Ganz gleich, ob man sich ihm von christlicher, ökonomischer oder politischer Seite nähert – der Genossenschaftsgedanke ist eine wunderbare ethische Klammer für das Tun und Handeln von Menschen und Organisationen. Gerade auch heute, in diesem extrem komplexen Umfeld, das Orientierung und Sinnstiftung erschwert und viele verunsichert".



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Online-Veranstaltung beginnt am Mittwoch, 7. September, um 19 Uhr und dauert eine Stunde. An der Thematik interessierte Gäste sind herzlich eingeladen, sich für diese Videokonferenz bei der CDU-Geschäftsstelle unter harald.orthey@cdu-westerwald.de anzumelden. Von dort wird dann der Link zur Teilnahme rechtzeitig per Mail versandt. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


SPD Wirges ehrt langjährige Mitglieder

Wirges. Entsprechend viele Jubilare konnten für ihre langjährige Mitgliedschaft und Treue mit Ehrennadeln und Ehrenurkunden ...

Jugendbahnhof Bad Marienberg überzeugt mit tollem Angebot

Bad Marienberg. Wie die CDU in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg in einer Pressemeldung mitteilt, nahmen die Fraktionen ...

Neuwieder Christdemokraten besuchten Landesparteiausschuss in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Für den Kreisverband Neuwied nahmen Viktor Schicker (Waldbreitbach), Stefan Betzing (Dattenberg), Jürgen ...

Sandra Weeser empfängt Besuchergruppe aus Kreis Altenkirchen und Westerwald in Berlin

Region. Laut Pressemitteilung des Wahlkreisbüros von Sandra Weeser in Betzdorf standen unter anderem eine Stadtrundfahrt, ...

Einladung zum Kreisthementag der JU Westerwald mit Prof. Dr. Helge Braun MdB

Selters. Um die teils massiven Auswirkungen dieser multiplen Krisen auf verschiedene Akteure abzufedern, hat die Bundesregierung ...

Gründe für Kerosinablass über dem Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Die CDU-Politikerin fragte zunächst nach dem Grund des Kerosinablasses und nach der Flughöhe, in der dies ...

Weitere Artikel


Gegen das Vergessen - Putzen der Stolpersteine in Wirges

Wirges. Am 14. September jährt sich zum ersten Mal die Verlegung der Stolpersteine für Vater und Sohn Hermann, die allein ...

Nach Explosion in Anglerhütte in Hillscheid: 62-Jähriger erliegt seinen Verletzungen

Hillscheid. In den frühen Morgenstunden des 13. August kam es in der Anglerhütte zu einer Explosion. Der WW-Kurier hatte ...

Ein Jahr "Bonnyfit" in Altenkirchen - von Stillstand keine Spur

Altenkirchen. Im Bereich Training sind die beiden Betreiber von "BonnyFit" jetzt "Personal Fitness -Trainer mit TÜV Rheinland ...

Westerwälder Rezepte: Mirabellen-Streuselkuchen

Dierdorf. Zutaten:
250 Gramm Mehl
15 Gramm frische Hefe oder ein halbes Tütchen Trockenhefe
25 Gramm Zucker
¼ Liter lauwarme ...

Altenkirchener Spiegelzelt: Wenn Simon & Garfunkels Tophits wieder erwachen

Altenkirchen. Von den Zuhörern hat sich keiner die Augen verbunden. Wäre das der Fall gewesen, hätte er immense Probleme ...

Verkehrsunfall in Selters: Unfallbeteiligtes Kind gesucht

Selters. An der Unfallstelle sollen sich laut Angaben des Mitteilers zum Unfallzeitpunkt noch mehrere Zeugen befunden haben, ...

Werbung