Werbung

Nachricht vom 30.08.2022    

Beste Stimmung verspricht das karnevalistische Wochenende in Oberwambach

Von Klaus Köhnen

Am 16. und 17. September geht es in Oberwambach wieder rund. Den Auftakt macht der bekannte Sitzungspräsident. Der Samstag steht dann im Zeichen des 50-jährigen Jubiläums der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen. Die KG lädt die Karnevalisten der Region dazu ein, gemeinsam zu feiern.

Karnevalistische Stimmung und Frohsinn in Oberwambach, unter anderem mit dem Sitzungspräsidenten (li.) und dem Solomariechen der KG Altenkirchen. (Fotos: kkö)

Oberwambach. Im Festzelt bei „#mulidaheim“ beginnt die Karnevalssession früher aber nicht leiser, wie der Veranstalter verspricht. Volker Weininger, bekannt als „der Sitzungspräsident“, wird mit seinem Programm wieder die Fans begeistern. Wer im vergangenen Jahr den Besuch des Sitzungspräsidenten verpasst hat, hat nun die Gelegenheit, ihn live auf der Bühne zu erleben. In seiner unnachahmlichen, sicher hin und wieder etwas derben Art, setzt sich Weininger mit den Problemen des Lebens auseinander. Viele werden sich in seinen Ausführungen wiederfinden. In seinen Programmen erzählt er einiges aus seinem „Karnevalsverein“. Ohne verletzend zu sein, schafft er es, die unterschiedlichen Charaktere zu beschreiben. Dabei wird der eine oder andere Besucher zustimmend nicken, da jeder das kennt.

Karten gibt es wie immer beim Getränkehandel Müller in Oberwambach sowie über Eventbrite online.

Am Samstag (17. August) lädt dann die KG Altenkirchen von 1972 zur Feier des 50-jährigen Jubiläums ein. Die Organisatoren um Sitzungspräsident Jörg Witt hoffen, dass viele befreundete Vereine zu Besuch kommen – sind dies doch auch Weggefährten auf dem Weg der Karnevalsgesellschaft. Karneval, so sind sich die Verantwortlichen einig, gehört zur heimischen Kultur dazu. Diese Tradition wird immer es gegeben, dies sagen alle, die in den Vereinen und Gesellschaften Verantwortung tragen. Leider lasse die Bereitschaft, wie in vielen anderen Vereinen auch, nach, Verantwortung zu übernehmen. Die KG Altenkirchen freut sich natürlich über zahlreiche Besucher. Die Veranstalter haben ein kurzweiliges Programm zusammengestellt, so Witt. Das Event beginnt um 17.11 Uhr.



Der Sonntag gehört dann dem Nachwuchs. Bei einem Kinder- und Jugend-Tanzevent können sich die jungen Aktiven vorstellen. Natürlich, so die Verantwortlichen, möchten wir möglichst viele Tanzgruppen aus der Region präsentieren. Man könnte es, so die Organisatoren, mit einem Vorstellnachmittag vergleichen. Es geht hierbei nicht um einen Wettkampf, wie es auf Turnieren üblich ist, sondern darum, die Nachwuchsarbeit darzustellen. Vielleicht finden weitere Kinder und Jugendliche Spaß daran, den Karneval aktiv zu erleben. (kkö)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen   Karneval  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Johnny Cash Revival gastiert in der Stadthalle Montabaur

Montabaur. Die mit viel Liebe zum Detail konzipierte "The Cashbags Live in Germany" Show am Freitag, 31. Januar, 20 Uhr, ...

TENÖRE4YOU Tour 2023: Mitsingkonzert in Rennerod

Rennerod. Sie laden alle Besucher, die Freude am Singen haben, zu einem Konzert mit Liedern, die jeder kennt, ein. Gleichzeitig ...

Sängervereinigung Frohsinn in Wirges lädt zum Neujahrskonzert ein

Wirges. Am Samstag, 21. Januar, lädt der Männergesangverein, der vor drei Jahren auf sein 150-jähriges Bestehen zurückblickte, ...

Ausstellung "WeibsBilder" in Selters - Vernissage mit Gitarrenduo G2

Selters. Sandra Chmieleck, Marietta Hering, Gudrun Hummerich, Annegret Schüppel und Sigrid Wilbois zeigen ihre Werke unter ...

Ausstellung im Keramikmuseum Westerwald: "Draußen" - Straßenszenen in Steinzeug

Höhr-Grenzhausen. Die Ausstellung in Höhr-Grenzhausen ist ein Gemeinschaftsprojekt des Forums Gestaltung e. V. / Wewerka ...

Patricia Lürmann mit "Flucht nach vorn" in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Da Patricia Lürmann kein Kind bleiben konnte, sich permanent betrinken ihr irgendwie ungesund erschien ...

Weitere Artikel


"Jan Josef Liefers & Radio Doria” bald im Spiegelzelt Altenkirchen

Altenkirchen. Anknüpfend an das große Open-Air-Finale ihrer Tour zum letzten Album "2 Seiten" im Jahr 2019 kündigen "Jan ...

Ausbildung in der ALHO Unternehmensgruppe

Friesenhagen/Region. Seit Jahren legt die ALHO Unternehmensgruppe deshalb besonderen Wert auf die Ausbildung von künftigen ...

Kreisliga A: Heimspiel der Sportfreunde Schönstein gegen den SG Rennerod

Schönstein. In dem sportlichen Vergleich galt es für die Sportfreunde, die Pokalspielniederlage im Laufe der Woche gegen ...

Altenkirchener Spiegelzelt: "Die Magier" treten am 1. September auf

Altenkirchen. Doch dieses Mal ist alles anders: Schon beim Betreten des Theatersaals wird dem Zuschauer ganz schnell klar: ...

Feuerwerk hatte bereits gezündet: Lkw in Vollbrand auf BAB 3 bei Sessenhausen

Sessenhausen. Zur Ereigniszeit wurde der Polizeiautobahnstation Montabaur ein brennender LKW (Sattelzug) auf der BAB 3, Fahrtrichtung ...

Bauern- und Winzerverband: Dürre gefährdet Versorgungslage

Koblenz. "Die Trockenheit wirkt katastrophal auf Landwirtschaft und Umwelt", so Michael Horper. "In weiten Teilen von Rheinland-Pfalz ...

Werbung