Werbung

Nachricht vom 26.08.2022    

Messebau München: Worauf ist bei der Wahl eines Partners zu achten

In Deutschland ist München einer der wichtigsten Messestandorte überhaupt, was nicht zuletzt am großen Angebot und verfügbaren Geländen liegt. Um einen eigenen Messestand wirklich optimal zu gestalten, braucht es aber auch einen verlässlichen Partner, der sich um die perfekte Präsentation kümmert. Messen sind für kleinere und große Unternehmen ein wichtiger Schritt, um sich selbst zu promoten und um neue Kunden zu gewinnen. Doch erfolgreich ist die Messe nur dann, wenn einerseits der richtige Messestandort und andererseits der passende Partner gewählt wurden.

Die Attraktivität des Messestands entscheidet darüber, ob Kunden Interesse zeigen. Foto Quelle: Pr

Der Messestandort München – die wichtigsten Zahlen und Fakten
Das Gelände der Messe München im Bereich Riem wird seit langer Zeit für Großevents und namhafte Messen genutzt. Insgesamt stehen 18 unterschiedliche Messehallen zur Verfügung, die eine Ausstellungsfläche von rund 200.000 m² bereithalten. Zusätzlich ist für sommerliche Events ein Außengelände von 414.000 m² verfügbar, was bei gutem Wetter für interessante Messen genutzt werden kann.

Zu den wichtigsten Events gehören unter anderem die ISPO Munich, die Bauma und die Heim & Handwerk Messe, das Gelände wurde hierfür zwischen den Jahren 1994 und 1998 erbaut, optimiert und ohne Säulen gestaltet.

Der Heimatmarkt München ist dabei nur eine Zielgruppe, der Messestandort München ist auch im Ausland von großem Erfolg gekrönt und viele Wachstumsmärkte suchen gezielt nach diesem Standort, um zu expandieren. Für Indien und China gehört München zu einer der wichtigsten Locations, wenn es um Auslandsvertretungen geht. Insgesamt sind mehr als 100 Länder im Netzwerk der Messe München verankert, was die Beliebtheit und die Bedeutung des Messestandorts noch einmal unterstreicht.

Vier Locations machen München zu einem der modernsten Messestandorte der Welt
Neben dem großen Gelände in Riem gehören drei weitere Standorte zur Messe München, die international und national für die Gestaltung von Messen genutzt werden. Im Bereich der Wirtschaft sind der Messebau und die Teilhabe an derlei Großveranstaltungen von wachsender Bedeutung, da so auch internationale Vernetzungen geschaffen werden.

Das ICM in München: Events mit bis zu 6.000 Personen, Kongresse und Hauptversammlungen namhafter Unternehmen werden im International Congress Center der Messe München ermöglicht. Wird die Halle C1 zusätzlich genutzt, kann die Gesamtkapazität auf bis zu 15.000 Besucher und Kunden erweitert werden.
Das MOC in München: Als Spezialgelände im Bereich Freimann ist das Event Center der Messe München für Kongresse, Schulungen, Fach- und Publikumsmessen sowie Corporate Events geeignet. Insgesamt stehen 30.000 m² Fläche in flexiblen Räumlichkeiten zur Verfügung, um eine individuelle Veranstaltung zu planen.
Das CNN in München: Das Conference Center North ist ein weiterer wichtiger Messestandort, allerdings sind hier nur Kapazitäten von bis zu 1.200 Personen gegeben. Diese Anzahl kann erhöht werden, wenn die Halle C6 integriert wird, sodass dann 6.200 Personen an der Veranstaltung teilnehmen können.

Erfolg bei der Messe – der richtige Partner ist entscheidend
Nicht nur die Wahl des Messestandorts spielt eine wichtige Rolle für Unternehmen, sondern auch der passende Messepartner. Wer als Aussteller lediglich nach Standardbauweisen sucht und dabei versucht, den günstigsten Preis zu erzielen, kann seine volle Kapazität nicht ausnutzen. Ein erfolgreicher Messebau auf der Messe München ist abhängig von der Erfahrung und der Flexibilität des Partners, denn Individualität zahlt sich aus.

Standard-Messestände gibt es bei Großveranstaltungen zur Genüge, die Konkurrenz ist immer dabei und wer nicht aus der Masse hervorsticht, droht in ihr unterzugehen. Es geht um mehr als nur den Aufbau des Messestandes, Full Service Messebau ist das Motto des erfolgreichen Unternehmens.

Für Kunden ist es entscheidend, dass sie einen vertrauenswürdigen Messebaupartner wählen, auf den sie sich rundum verlassen können. Dabei müssen auch die Bedürfnisse des Kunden integriert werden, um den Messestand nicht nur standortoptimal, sondern auch an den Wünschen des Ausstellers orientiert zu gestalten.

Modernes Design und vielfältige Effekte muss ein Messebaupartner beherrschen
Der deutsche Messemarkt ist einer der weltweit führenden Märkte und die meisten Unternehmen sind sich dieser Wichtigkeit bewusst. Die Konkurrenz schläft folglich nicht und wer sich aktiv an einer Messe beteiligen möchte, muss sich in Szene setzen. Für Laien nicht erfüllbar, für den passenden Messepartner aber ein Know-How, was zwingend erforderlich sein muss.

Vielfältige Effekte sinnvoll nutzen und dabei den bestmöglichen Wiedererkennungswert für den Messekunden herausholen, ist das Motto jener, die erfolgreich als Messebaupartner tätig sind. Der Partner muss in der Lage sein, zu verstehen, welches Erlebnis der Endkunde mit dem Messestand verbinden möchte. Es geht bei Messen nicht darum, Produkte anzusehen, sie unterbewusst abzuspeichern und weiterzugehen.

Es geht darum, mit jedem präsentierten Produkt ein Erlebnis zu verbinden, eine Emotion zu verknüpfen und so wirklich das Interesse zu steigern. Erfahrene Messebaupartner finden im Handumdrehen das Alleinstellungsmerkmal eines jeden Produkts und können es so in Szene setzen, dass die Messe für das Unternehmen zum Erfolg wird.

Ein seriöser Partner zeichnet sich folglich dadurch aus, dass er nicht nur auf Preisdumping achtet, sondern vor allem den maximal wirkungsvollen Auftritt seiner Kunden im Hinterkopf hat. (prm)

Agentur Artikel



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


"Wundervoll Atelier" ist das neue Brautmodengeschäft in Altenkirchen

Altenkirchen. Die modern eingerichteten und hellen Räume laden zum Verweilen ein und setzen die Brautkleider gekonnt in Szene. ...

Oktoberfest der HwK Koblenz: Fassanstich mit mehr als 2.000 Handwerkern

Koblenz. Mit nur sieben Schlägen beim traditionellen Fassanstich eröffnete die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin ...

Westerwälder Betriebe erfolgreich bei Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks

Koblenz. Nicht nur die beiden Ausbildungs-Handwerksbetriebe können stolz sein auf ihre nun ehemaligen Azubis, auch der gesamte ...

Energiekosten: Siegener Kliniken schlagen Alarm

Region. Die Krisen der letzten Jahre haben gerade die Gesundheitseinrichtungen stark gefordert. Drei Jahre Corona-Pandemie, ...

30.000 Besucher - Westerwälder Holztage waren ein großer Erfolg

Oberhonnefeld-Gierend. Grün war die Farbe der Veranstaltung, von Weitem sah man schon grüne Luftballons schweben und zahlreiche ...

Die Westerwälder Holztage bei der Firma van Roje in Oberhonnefeld sind eröffnet

Oberhonnefeld-Gierend. Landrat Achim Hallerbach konnte neben vielen Gästen aus Politik und Wirtschaft, die Rheinland-Pfälzische ...

Weitere Artikel


"Hände hoch fürs Handwerk": Für vier künftige Azubis wird das Projekt zur Erfolgsgeschichte

Westerwaldkreis. Im Mai 2022 startete die erste „Freiwillige Handwerkszeit im Westerwaldkreis“, die im Rahmen der Kampagne ...

Stromausfall im Westerwaldkreis: Diese Orte waren betroffen

Montabaur. Betroffen waren die Orte Heilberscheid, Stahlhofen, Montabaur und Nomborn sowie Isselbach (Rhein-Lahn-Kreis). ...

Bahnhof Betzdorf: Dachstuhl ausgebrannt, Gebäude evakuiert, niemand verletzt

Betzdorf. Im Dachstuhl des sogenannten Empfangsgebäudes des Bahnhofes wüteten am Montagnachmittag, 29. August, die Flammen. ...

Unterstützung, bitte! 1. FFC Montabaur bewirbt sich als "Verein des Monats"

Montabaur. Die Firma Audiotainment Südwest sucht auf www.vereinsleben.de den "Verein des Monats". Partner der Audiotainment ...

Ein "göttlicher" Gottesdienst mit "LiChörchen" in Westerburg

Westerburg. Wenn man leicht übertreiben will, aber trotzdem ganz großes Lob ausspricht, dann wird häufig der Ausdruck "göttlich" ...

"Wot ma sich su verzalld hot": Westerwaldverein Bad Marienberg präsentiert Mundartbuch

Bad Marienberg. Aber auch an diejenigen, die "Marmer Platt" nicht so gut verstehen, ist gedacht: Für alle "Stöckelscher önn ...

Werbung