Werbung

Pressemitteilung vom 29.08.2022    

Sparkasse überreicht Spende an erfolgreiche Fußballvereine in der Region

Traditionell lädt die Sparkasse Westerwald-Sieg zu Beginn der neuen Fußballsaison die Vertreter der Westerwälder Fußball-Rheinlandligisten und -Oberligisten zu einem Talk ein. Als Gastgeber fungierte der diesjährige Aufsteiger in die Fußball-Rheinlandliga, die SG Hoher Westerwald Niederroßbach/Emmerichenhain.

von links: Johannes Kaspers, Uwe Quirmbach, Burkhard Sarholz, Volker Bettgenhäuser, Erhard Müller, Alberd Gerhardus, Gehard Blum, Thomas Neuroth, Dieter Kegel, Peter Mohr. (Foto: SKWWS)

Region. Johannes Kaspers, Leiter Vertriebsmanagement der Sparkasse Westerwald-Sieg und Peter Mohr, Leiter Kommunikation, hatten bei dem Termin einen Spendenscheck in Höhe von 15.000 Euro mit im Gepäck. In einer kurzen Ansprache betonte Johannes Kaspers, dass die Sparkasse seit jeher den Sport im gesamten Geschäftsgebiet erheblich unterstütze und fördere. Die überreichten Spenden sollen in erster Linie für die Jugendarbeit in den Vereinen eingesetzt werden. “Die Sparkasse würde sich freuen, wenn weitere Vereine aus dem Westerwald den Aufstieg in die Oberliga oder Rheinlandliga schaffen würden“, so Peter Mohr im Hinblick auf die kommende Saison.



Der Oberligist Sportfreunde Eisbachtal konnte eine Spende über 5.000 Euro mit nach Nentershausen nehmen. Die Rheinlandligisten VfB Wissen, SG Malberg, SG Altenkirchen/Neitersen sowie die SG Hoher Westerwald Niederroßbach/Emmerichenhain durften sich über jeweils 2.500 Euro freuen.

Zum Schluss dankten Kaspers und Mohr den Gastgebern für die freundliche Bewirtung und wünschte allen Teams eine erfolgreiche Saison, wenig Verletzungspech, spannende Derbys mit viel Publikum, interessante Auswärtsspiele und ein Wiedersehen in dieser Runde im nächsten Jahr. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Schöne und bunte Gärten können auch wenig Arbeit machen

Maxsain. Zunächst stellten am Themenabend die beiden Jugend-forscht-Sieger Felix und Florian Heim die gegenwärtige Debatte ...

VOR-TOUR der Hoffnung e.V. hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Die VOR-TOUR der Hoffnung rollt mit rund einhundertzwanzig Radfahrern für krebskranke und hilfsbedürftige ...

DFB-Verdienstnadel für Stefan Theis (TSV Liebenscheid)

Oberwambach/Liebenscheid. Die Geschichte seines TSV Liebenscheid ist ohne die „Dynastie“ Stefan Theis undenkbar. Vater Werner ...

Happy Stubai für den Skiclub Bad Marienberg

Bad Marienberg. Zum 42. Mal bot der Skiclub Bad Marienberg diese Fahrt für seine Mitglieder an. Wegen der frühen Skisaison ...

Bell-Arena der Nistertaler Sportfreunde ist eröffnet

Atzelgift. In einer kleinen Feierstunde enthüllten Jugendspieler das Schild der "Bell-Arena". Es war schon etwas Besonderes ...

Benefiz-Adventskalender der FVR-Stiftung "Fußball hilft" jetzt bestellen

Altenkirchen/Region. Selbstverständlich können auch Privatpersonen den Kalender ordern. Der vollständige Erlös aus dem Verkauf ...

Weitere Artikel


Altenkirchener Spiegelzelt: Frontm3n begeistern Fans vieler Oldies, but Goldies

Altenkirchen. Der Blick ins nostalgische Rund des Spiegelzeltes beweist. Vielfach sind es Herrschaften in gesetzterem Alter, ...

Viel los im Westerwald-Verein Buchfinkenland: Harz-Ausflug im September

Buchfinkenland. Jetzt aber endlich im dritten Versuch klappt es: auf in den Harz! Der Ausflugsplaner des Westerwald-Vereins ...

"Wot ma sich su verzalld hot": Westerwaldverein Bad Marienberg präsentiert Mundartbuch

Bad Marienberg. Aber auch an diejenigen, die "Marmer Platt" nicht so gut verstehen, ist gedacht: Für alle "Stöckelscher önn ...

Restkarten verfügbar! Varieté im Buchfinkenland feiert am Sonntag Premiere

Hübingen. Mit dem neuen Format “Varieté im Buchfinkenland“ haben die Kleinkunstbühne Mons Tabor und das Familienferiendorf ...

Kostenfreie geführte Wanderung im Kannenbäckerland

Höhr-Grenzhausen. Immer samstags um 11 Uhr starten die circa zwei bis drei Stunden langen gemütlichen Wandertouren. Jeden ...

Mittwoch digital: Trockenheit und Brandgefahr in Westerwälder Wäldern

Westerwald. Trockenheit und Brandgefahr sind die Themen bei „Mittwoch Digital" des SPD-Abgeordneten und Landtagspräsidenten ...

Werbung