Werbung

Nachricht vom 21.08.2022    

Wochenendbericht der Polizeiautobahnstation Montabaur

Im Laufe des Wochenendes wurden der Polizeiautobahnstation Montabaur bislang 16 Verkehrsunfälle gemeldet, die glücklicherweise allesamt glimpflich endeten. Zudem konnte ein mit Haftbefehl gesuchter Mann festgenommen sowie zwei Fahrer, die unter dem Einfluss berauschender Mittel standen festgestellt werden.

(Symbolbild)

Heiligenroth. Zwei Personen wurden bei einem Verkehrsunfall am Freitag (19. August) gegen 16.15 Uhr, leicht verletzt. Ihre beiden Motorräder hatten sich auf dem rechten Fahrstreifen der A3, Fahrtrichtung Frankfurt, Höhe Montabaur berührt und es kam zum Sturz.

Außerdem wurden einige verkehrsrechtliche Fehlverhaltensweisen (Ordnungswidrigkeiten, aber auch Strafanzeigen) am Wochenende angezeigt, die polizeiliches Einschreiten erforderlich machten.

Die Autobahnpolizei weist auf die aktuell insbesondere ferienbedingt hohe Verkehrsdichte hin und bittet in diesem Zusammenhang alle Verkehrsteilnehmer um gegenseitige Rücksichtnahme, sowie darum eine besondere Vorsicht walten zu lassen. So können gefährliche Situationen vermieden und Verkehrsunfälle reduziert werden.



Im Rahmen der polizeilichen Verkehrskontrollen und Maßnahmen wurde am Sonntag (21. August) unter anderem ein mit Haftbefehl gesuchter, 23-jähriger Mann festgenommen, welcher anschließend dem zuständigen Gericht zugeführt wurde. Weiterhin konnten am Freitag sowie am Samstag je ein Fahrzeugführer unter dem Einfluss berauschender Mittel festgestellt werden, wovon einer geringen Mengen an Betäubungsmitteln mitführte. Gegen die Beschuldigten wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Freitag sehr nass - am Wochenende Wetterberuhigung

Region. Die stabile Großwetterlage beschert uns am Freitag wieder ein Tiefdruckgebiet, das von Südwesten her über den Westerwald ...

NACHHOLTERMIN: Spiegel-Bestseller Autorin Antonia Wesseling live auf Schloss Hachenburg

Hachenburg. In ihrem neuesten Werk geht es um die Influencerin Valerie Sophie, deren Leben nach außen hin perfekt scheint. ...

Kunst als Ausdruck der Menschenwürde: Caritas und Bistum Limburg starten Aktion in Montabaur

Montabaur. Zum Aktionsauftakt am Freitag, 24. Mai, in Montabaur wird der Diakon und Holzbildhauer Ralf Knoblauch zehn Königsfiguren ...

Erste Pflanzentauschbörse in Hahn am See mit großem Erfolg

Hahn am See. "Wir sind überwältigt von dem großen Interesse und viele Besucher fragten nach, ob es im nächsten Jahr wieder ...

Polizeieinsatz in Hillscheid: Entblößter Mann verhaftet

Hillscheid. Am Donnerstag (23. Mai), zwischen 8 Uhr und 8.10 Uhr, erreichten die Polizeidirektion Montabaur mehrere Anrufe. ...

Bernd Stelter beglückte Montabaur

Montabaur. Bernd Stelter ist einer der bekanntesten Unterhaltungskünstler in Deutschland, der in vielen Bereichen erfolgreich ...

Weitere Artikel


26. Europäische Fledermausnacht in Steinen - den Kobolden der Nacht auf der Spur

Steinen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, endet um circa 22 Uhr und wird von Marcel Weidenfeller geleitet. Veranstaltungsort ...

Waldbrand, Hochwasser, Sturmschäden – Womit müssen die Westerwälder zukünftig rechnen?

Region. Die CDU-Kreisvorsitzende und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Jenny Groß (MdL) konnte hierzu Björn Goldhausen ...

Mehrere Mülltonnen standen in Mogendorf in Flammen

Mogendorf. Durch das schnelle Eingreifen konnte ein übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindert werden. Die Bewohner ...

Höhr-Grenzhausener Jugend- und Kulturzentrum bietet Hip-Hop an

Höhr-Grenzhausen. Gabriel Hermes ist langjähriger Kursleiter im Studio up2move des Jugend- und Kulturzentrum “Zweite Heimat” ...

Unfallflucht in Bad Marienberg und Fahrraddiebstahl in Hachenburg

Bad Marienberg/Hachenburg. Am Donnerstag kam es im Zeitraum von 22.20 bis 22.30 Uhr zu einem Fahrraddiebstahl in der Fußgängerzone ...

Rotenhain im Ausnahmezustand - 2.000 Zuschauer rockten im Feld

Rotenhain. Hubertus Limbach, in Rotenhain nur liebevoll "Hubsi"genannt, konnte sein Glück kaum fassen, als er die Menschenmassen ...

Werbung