Werbung

Pressemitteilung vom 19.08.2022    

"Heimat erwandern": Spannende Touren mit neuer Wanderbroschüre entdecken

"Heimat erwandern: Kurze Touren - Rhein, Mosel, Lahn und Westerwald": Die dritte Ausgabe der vom Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) gemeinsam mit dem Verlag Regionalkultur herausgegebenen Wanderbroschüre liegt nun vor. Darin finden sich neue Wandertipps - auch für den Westerwald.

Fotos (v.l.n.r.): Autor Manuel Andrack, VRM-Geschäftsführer Stephan Pauly. (Foto: Verkehrsverbund Rhein-Mosel)

Region. Der allseits beliebte Wanderautor Manuel Andrack, der Leser in seinem unnachahmlichen Stil auf die Wanderrouten mitnimmt und die Besonderheiten links und rechts des Weges beschreibt, führt die Serie der Wandertipps auch in diesem Jahr fort. Hierbei achtet er wieder auf die durchgehend gute Ausschilderung der Wege, damit sich Einsteiger und Ortsunkundige möglichst nicht verlaufen können. Ebenfalls wichtig sind Andracks persönliche Tipps zur Einkehr. Die Wanderung soll ja ein rundum gelungener Ausflug werden.

Interessante Details zu der Geschichte der regionalen Eisenbahnstrecken ergänzen das Erlebnis und sorgen dafür, dass auch der geistige Horizont erweitert wird. Hilfreiche Informationen zur An- und Abreise mit Bus und Bahn sowie eine Übersichtskarte finden sich zur besseren Reiseplanung im Rahmen der aktuellen Broschüre wieder. Zur leichteren Orientierung während der Wanderung sind GPX-Tracks enthalten, mit denen man mithilfe eines Smartphones die Koordinaten sowie digitale Karten der Route abrufen kann.

Die Touren sind landschaftlich sehr attraktiv, überfordern gerade Anfänger und Wiedereinsteiger aber nicht. In der Broschüre sind sechs Touren enthalten, die maximal zehn Kilometer lang sind. Hier geht es über den Rheinsteig von Leubsdorf nach Linz, auf dem Rheinburgenweg zum Kühkopf, auf Teilen des Westerwaldsteiges rund um Westerburg, entlang des Premiumwanderweges Höhenluft durch die Bad Emser Umgebung, rund um das Kloster Marienthal und abschließend um den "Spitzen Stein" in St. Goar.



Das Wanderheft setzt die längerfristig geplante Zusammenarbeit von Autor, Verlag und Herausgeber fort. In den kommenden Jahren sind weitere Wanderbroschüren, ein Wanderbuch sowie zusätzliche Aktionen zum Thema "Wandern und ÖPNV" geplant.

Die kostenlose Broschüre ist in den kommunalen Verwaltungen, bei Tourist-Informationen und Verkehrsunternehmen sowie auch direkt beim Verkehrsverbund Rhein-Mosel erhältlich. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Kultur & Freizeit   Wandern  


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Figurentheater in Bad Marienberg: Yakari und der Riesenvielfraß

Neustadt. Yakari, den fröhlichen Indianerjungen zeichnet eine grenzenlose Neugier für die Welt und großen Respekt für die ...

Informationstag und Anmeldung der neuen Fünfer am Westerwald-Gymnasium

Altenkirchen. Das Angebot richtet sich an die Eltern, deren Kinder im kommenden Schuljahr die fünfte Klasse besuchen werden. ...

Erneute Absage des Schlittenhunderennen Liebenscheid für 2023

Liebenscheid. Von Seiten der Gemeinde Liebenscheid wurden die Ortsvereine im Juli 2022 darüber informiert, dass nach einer ...

Wohnmobil brennt auf der B 255 bei Rothenbach völlig aus

Rothenbach. Der Fahrer hatte das Gefährt auf einem Feldweg am Rande der B 255 zwischen Rothenbach und Obersayn abgestellt. ...

Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

Dierdorf. Die wegen ihrer Schönheit verehrten Orchideen sind Trickbetrügerinnen, die mit der Farbe und Form ihrer Blüten ...

Stimmungsvoller Adventsnachmittag lädt nach Selters ein

Selters. Den Samstagnachmittag begleiten die Sängerin Prisca Martens, die Musicalgruppe "Music!“ und die Band "Out of the ...

Weitere Artikel


Bevölkerungsschutz im Kreis Altenkirchen: Personal und Material stoßen an Grenzen

Region. Nicht nur in jüngster Zeit wurde bei der Bekämpfung von Wald- und Flächenbränden deutlich, wie wichtig die ehrenamtlichen ...

"Ohne Gas geht der Ofen aus!" - Im Gespräch mit energieintensivem Keramikunternehmen

Siershahn. Die geschäftsführenden Gesellschafter Kevin Göbel und Felix Engel berichteten in diesem Zusammenhang, dass die ...

Niedererbacher radeln über 2700 Kilometer für die Sarkomforschung

Niedererbach. Dabei vergisst er auch nicht andere Betroffene, für die die Forschung in dem Bereich der Sarkomtherapien wichtig ...

Marienstatt: Ensemble Vocale Lindenholzhausen singt in der Basilika

Streithausen. Am Sonntag, 9. Oktober, konzertiert ab 15.15 Uhr in der Abteikirche das „Ensemble Vocale Lindenholzhausen“ ...

VG Montabaur lädt ein zu Bürgergesprächen rund um das Thema Sportanlagen

Montabaur. Welche Sportstätten werden heute und in Zukunft für welche Bevölkerungsgruppen in welcher Qualität, in welcher ...

Werbung