Werbung

Pressemitteilung vom 16.08.2022    

Maislabyrinth und Hoffest am Hubertushof in Irmtraut

Der September bietet Besuchern des Hubertushof in Irmtraut gleich zwei Highlights. Während das beliebte Maislabyrinth noch bis zum 3. Oktober täglich geöffnet ist, findet am 4. September ein Hoffest mit Familientag und tollem Programm statt.

Symbolfoto. (Foto: Pixabay)

Irmtraut. Ein alljährliches Highlight ist das Maislabyrinth am Hubertushof in Irmtraut. Noch bis zum 3. Oktober steht ein Maislabyrinth, welches zum Outdoorspaß für die ganze Familie einlädt. "Herzlich Willkommen liebe Irrläufer im Maislaybrinth in Irmtraut! Verliert euch in einem 2 Hektar großen Maisfeld im schönen Westerwald. Austoben und Entspannung pur, machen unser "biologisch abbaubares Maislabyrinth" so begehrt", titelt der Hubertushof.

Gut zu wissen: Bitte festes Schuhwerk tragen, da die Wege sich auf dem Acker befinden. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Hunde sind leider nicht erlaubt. Eigene Getränke und Speisen können mitgebracht werden, angefallener Müll oder Speisereste bitte zuhause entsorgen.

Eintritt Labyrinth: 3 Euro pro Person. Kein Kleingeld dabei? Mit einem Paypal-Konto ist auch bargeldlose Zahlung möglich. Die gesamten Einnahmen werden an die deutsche Kinderkrebsstiftung gespendet.
Ort: Hubertushof, Irmtraut
Öffnungszeiten: Täglich geöffnet von 10 Uhr bis 20 Uhr. Bei Regen ist das Maislabyrinth geschlossen.
Weitere Informationen: Hubertushof Irmtraut, E-Mail: info@hubertushof-irmtraut.de.



Hoffest und Familientag auf dem Hubertushof
Am 4. September findet ein großes Hoffest mit Familientag auf dem Hubertushof statt. Die Besucher erwarten offene Hoftüren zu den Ställen, Melkkarussell, Biogasanlage, Traktoren und Tiere. Gäste können ab circa 17 Uhr beim Melken und Kälberfüttern dabei sein. Hüpfburg und Strohburg, Bimmelbahn, Planwagenfahrten, Ponyreiten sowie Kinderschminken bieten ein abwechslungsreiches Programm für Klein und Groß. Landwirtschaftliche Aussteller zeigen außerdem ihre Maschinen. Blasmusik vom Musikverein Sessenhausen, den Hüttenbläsern Irmtraut und den Jagdhornbläsern Hoher Westerwald sorgt für die musikalische Untermalung. Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit Deftigem aus der Region, Kaffee und hausgemachtem Kuchen.

Ort: Hubertushof, Irmtraut. 10 Uhr bis 19 Uhr.
Veranstalter: Hubertushof Irmtraut (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nentershäuser Bornhofen-Wallfahrt findet mit Stationen statt

Nentershausen. Über den Tag verteilt wird es kurze geistliche Impulse und Gebete entlang der traditionellen Prozessionsstrecke ...

Für den guten Zweck: Oldtimertreffen mit Teilemarkt im Stöffel Park

Enspel. Das verspricht Michael Kappenstein, der bei früheren Treffen auf seinem Betriebsgelände so viel Andrang verzeichnete, ...

Unter Drogen unterwegs durch den Westerwaldkreis: Polizei muss mehrfach eingreifen

Westerwaldkreis. Gegen 0.30 Uhr mussten die Polizisten sich um einen Unfall kümmern, nachdem ein 22-Jähriger aus Koblenz ...

Über den Arm gefahren: Unfallfahrer in Selters fährt einfach weiter

Selters. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, passierte der Unfall auf Höhe eines Supermarktes. Der am Straßenrand ...

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwald Bank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Weitere Artikel


Seniorenkaffee in der Westerwaldhalle Rennerod

Rennerod. Im September findet erneut einer der beliebten Seniorenkaffees in der Westerwaldhalle in Rennerod statt. Das Seniorenteam ...

Endlich wieder Oktoberfest in Seck

Seck. Vom 30. September bis zum 2. Oktober findet in Seck das beliebte Oktoberfest statt. Nach zweijähriger “Zwangs-Corona-Pause" ...

Tolle Wanderungen und eine E-Bike-Tour im September in der VG Rennerod

Rennerod. Los geht das Freizeitprogramm am 11. September mit einer zehn Kilometer langen Wanderung mit Eseln, Schafen und ...

Nach nur 18 Tagen Bauzeit Richtfest in Hachenburg gefeiert

Hachenburg. Die Holzrahmenbauweise, bei der im Werk in Kölbingen alle Wände vorgefertigt wurden, machte die Erstellung des ...

Hachenburger Kirmes mit großer Party gefeiert

Hachenburg. Die Stimmung war bestens, die fast tropische Hitze kühlte sich etwas herunter, kühle Getränke waren heiß begehrt, ...

Astert und Freirachdorf: Polizei sammelt betrunkene Radfahrer nach Stürzen auf

Astert / Freirachdorf. Gegen 19.35 fiel ein 46-Jähriger auf, der unweit eines Fahrrades neben der K19 bei Astert im Graben ...

Werbung