Werbung

Nachricht vom 15.08.2022    

Planungen für Westerwälder Holztage abgeschlossen

Der Countdown für die Westerwälder Holztage am 10. und 11. September 2022 läuft. Die Umweltministerin Katrin Eder und die Landräte eröffnen die Leistungsschau. Ein großes Event für die ganze Familie.

Die Planungen des Organisationsteams für die Westerwälder Holztagen 2022 sind abgeschlossen.

Oberhonnefeld-Gierend. Am 10. und 11. September veranstalten die drei Landkreise Neuwied, Altenkirchen und Westerwaldkreis im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ auf dem Firmengelände der Holzwerke van Roje in Oberhonnefeld-Gierend die Westerwälder Holztage. An diesen Tagen geht es rund um das Thema Holz. Präsentiert wird alles, was die starke Holzbranche hier im Westerwald ausmacht. Und das ist viel mehr, als man denkt. Mit über 90 Ausstellern, Attraktionen, Vorträgen und Führungen zeigt das große Event seinen Besuchern, wie vielfältig die Nutzung des heimischen Rohstoffs Holz ist.

Am Samstag und Sonntag (10./11. September) finden die Publikumstage statt und die Firma van Roje öffnet ihre Tore. Die Veranstalter freuen sich auf viele Besucher aus der Bevölkerung. Der Eintritt ist frei. Die Eröffnung der Westerwälder Holztage erfolgt am Samstag um 10.30 Uhr durch die drei Landräte Achim Hallerbach, Dr. Peter Enders und Achim Schwickert gemeinsam mit der Staatsministerin Katrin Eder, Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität des Landes Rheinland-Pfalz. Die Moderation übernimmt Reiner Meutsch. Über 90 Stände und ein großartiges Rahmenprogramm bieten am Wochenende viel Spaß und Abwechslung für Groß und Klein. Starten werden die Holztage am Freitag, dem 9. September mit einem Fachbesuchertag unter anderem für Architekten, Ingenieure und Studenten.

Viele spannende Highlights erwarteten die Besucher, zum Beispiel:
Führungen durch das neue Brettsperrholzwerk von van Roje. Anmeldung hier erforderlich.
Seilkran und mobiler Großhacker mit Live-Vorführungen
Mobiles Sägewerk in Aktion
Historische Bearbeitungsmaschinen
Ausbildungsbereich
Spannendes Kinder-Abenteuerprogramm
Westerwälder Spezialitäten



Die große Aktionsfläche wird mit historischen Bearbeitungsmaschinen und großen Forstmaschinen viel Abwechslung bieten. Auch die Kleinsten unter den Besuchern dürfen gespannt sein, denn im „Eichhörnchenkobel“ warten unter anderem mit Holzwerkstatt, Waldschule, Kistenklettern und Kinderschminken viele Abenteuer auf sie.

Interessant für alle Jugendlichen ist der Ausbildungsbereich. Mit der Zimmerer-Innung Rhein-Westerwald erlebt man den „Holzbau gestern & heute“ und die Auszubildenden erbauen live eine Fachwerk-Schutzhütte. Mit dem Ausbildungsmobil der Säge- und Holzindustrie in Kooperation mit den Holzwerken van Roje erhalten Interessierte einen Blick auf die Arbeit in der Holzindustrie. Virtuelle-Videos und ein Sägewerks-Simulator machen den Timber-Trainer zu einem interaktiven Erlebnis der besonderen Art. Im Ausbildungscorner mit den Landesforsten Rheinland-Pfalz und der Agentur für Arbeit kann man über einen Monitor oder anhand von spannendem Informationsmaterial genau sehen, welcher Betrieb welche Ausbildungsberufe anbietet. Beratend stehen hier die Berufsberater und der Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit zur Seite.

An beiden Besuchertagen bietet der Gastronomiebereich leckere Spezialitäten aus dem Westerwald, viele Getränkeangebote und weitere Unterhaltung wie Darbietungen der örtlichen Vereine. Großflächige Parkmöglichkeiten sorgen für eine stressfreie Anfahrt und kostenlose Shuttlebusse bringen an beiden Tagen von den ausgeschilderten Parkflächen die Besucher direkt zum Veranstaltungsort. Weitere Informationen finden Sie hier. (PM/red)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


IHK sucht erfolgreiche Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft

Koblenz. Der Preis soll den Wissenstransfer zwischen Unternehmen und Wissenschaft fördern. Studierende, die in Kooperation ...

Voller Energie zur Autarkie beim Handwerksunternehmen Friedtec

Koblenz/Görgeshausen. Das Unternehmen ist Spezialist für Werkzeugbau und Erodiertechnik. Zu seinen Leistungen gehören Fräsen, ...

Westerwald Bank eG und Raiffeisenbank eG Unterwesterwald wollen fusionieren

Montabaur. Ziel des Zusammenschlusses, so heißt es in der Pressemitteilung, sei es, "die qualitativ hochwertige Versorgung ...

Öffentliche Versteigerung am 28. Januar 2023 - Ersatztermin für die abgesagte Winterauktion

Moschheim. Der Versteigerungskatalog umfasst Pkw, Pkw-Anhänger, Stromaggregate, Elektrogabelstapler, Elektrohandwerkzeuge, ...

Westerwald-Brauerei schaut trotz Kostenexplosion optimistisch in die Zukunft

Hachenburg. In dem schweren Marktumfeld konnte sich die Westerwald-Brauerei jedoch gut behaupten, wie Jens Geimer die Anwesenden ...

"Goldenes Handwerk": 447 Betriebe mehr in der Handwerksrolle der HWK Koblenz als im Vorjahr

Koblenz. Am 31. Dezember 2022 waren in der Handwerksrolle der Handwerkskammer (HwK) Koblenz 447 Betriebe mehr eingetragen ...

Weitere Artikel


Trauer nach Suizid - Ausstellung zum Welttag der Suizidprävention

Westerburg. Ein Suizid betrifft nicht nur den Betroffenen selbst, sondern auch Familie und Freunde des Menschen, der freiwillig ...

Hachenburg: Handgreiflichkeiten eines Paares nach der Kirmes führen ins Gefängnis

Hachenburg. Nach einem gemeinsamen Kirmesbesuch war es zwischen dem alkoholisierten Paar auf dem Heimweg zu einem handfesten ...

Astert und Freirachdorf: Polizei sammelt betrunkene Radfahrer nach Stürzen auf

Astert / Freirachdorf. Gegen 19.35 fiel ein 46-Jähriger auf, der unweit eines Fahrrades neben der K19 bei Astert im Graben ...

Senioren wollen sich treffen - Dorfmoderation in Caan wird fortgesetzt

Caan. “Wir haben diesen Wunsch sofort aufgegriffen und ein Seniorentreffen für Donnerstag, den 8. September, verabredet. ...

Wurde eine 13-Jährige vergewaltigt?

Montabaur. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, mit einem 13-jährigen Mädchen gegen deren Willen, in einem Ort ...

Deutscher Engagementpreis: Wer ist aus den Kreisen AK, WW und NR nominiert?

Region. Die feierliche Preisverleihung findet am 1. Dezember in Berlin statt. Ziel des Deutschen Engagementpreises ist es, ...

Werbung