Werbung

Pressemitteilung vom 12.08.2022    

Polizei Montabaur: Mehrere Verkehrsdelikte unter Alkohol und Drogen

Am Donnerstag (11. August) stellte die Polizei aus Montabaur gleich mehrfach Verkehrssünder fest, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss standen. Bei allen fünf Beschuldigten wurden Blutproben entnommen und diverse Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Symbolfoto: Archiv

Region. Um 12.50 Uhr kontrollierte eine Streife in der Bergstraße von Nordhofen einen 26-jährigen Auto-Fahrer. Da dieser unter dem Einfluss von Drogen stand, wurde die Weiterfahrt untersagt und bei ihm eine Blutprobe entnommen. Zudem wurden bei dem Beschuldigten auch noch Drogen aufgefunden und sichergestellt.

Um 14 Uhr wurde dann eine 52-jährige Frau auf der Kreisstraße 61 bei Wölferlingen kontrolliert. Die Dame aus der Verbandsgemeinde Selters war mit ihrem Pkw unterwegs und fiel zuvor durch eine unsichere Fahrweise auf. Der Grund für ihr auffälliges Fahrverhalten dürfte Alkoholeinfluss gewesen sein, da ein Atemalkoholtest einen Wert von 2,42 Promille ergab. Der Beschuldigten wurde ebenfalls eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt.

Um 17.30 Uhr wurden von Beamten der Polizeiinspektion Montabaur dann zwei E-Scooter-Fahrer in der Bahnallee in Montabaur einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 18-jährige Fahrer aus der Verbandsgemeinde Wirges und seine 21-jährige Begleiterin aus Montabaur standen beide unter dem Einfluss von Drogen und beide E-Scooter waren nicht versichert. Beiden Beschuldigten wurden ebenfalls Blutproben entnommen und beide E-Scooter sichergestellt. Bei dem männlichen Beschuldigten wurde zudem auch noch eine geringe Menge an Drogen aufgefunden und sichergestellt.



Um 20.45 Uhr kam es dann zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr Am Merzenborn in Wirges. Nach einem vorausgegangenen Streit unter zwei Männern trat der 37-jährige Beschuldigte den 59-jährigen Geschädigten während der Fahrt von seinem Fahrrad. Durch den Tritt in den Bauch stürzte der Geschädigte mit dem Rad und verletzte sich. Er musste vom Rettungsdienst einem Krankenhaus zugeführt werden. Der Beschuldigte stand mit 1,77 Promille unter Alkoholeinfluss und ihm wurde ebenfalls eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht   Auto & Verkehr  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ein Plus für die Pausen: Fahrräder für Grundschule in Rennerod

Rennerod. Zweiradsport Ebener spendete eins der Räder sowie die farblich passenden Helme und wird auch zukünftig für Wartungen ...

Ensemble Vocale Lindenholzhausen singt in der Basilika Marienstatt

Streithausen. Der durch zahlreiche erste Preise und Golddiplome bei nationalen und internationalen Chorwettbewerben in Riva ...

Ein Nachmittag für Geflüchtete - DRK und Diakonisches Werk luden nach Selters ein

Selters. Das Ensemble begeisterte die Gäste in den Räumlichkeiten des DRK mit schöner Musik. Außerdem trugen Flüchtlinge ...

1. Wäller Fahrradkongress am 15. Oktober - Anmeldungen noch möglich

Höhr-Grenzhausen. Zu der von der Sparkasse Westerwald-Sieg und dem Böckling E-Mobility Center in Montabaur unterstützten ...

Verkehrsunfallflucht in Montabaur - Zeugenaufruf nach schwarzem BMW mit WW-Kennzeichen

Montabaur. Zu dem flüchtigen PKW des Unfallverursachers ist lediglich bekannt, dass es sich um einen schwarzen BMW der 3er ...

Neues von Planck und Einstein - Steffen Schroeder stellt neuen Roman im Stöffel-Park vor

Enspel. Sein Roman „Planck oder Als das Licht seine Leichtigkeit verlor“ spielt im Oktober 1944. Steffen Schroeder erzählt ...

Weitere Artikel


"Charming Chairs": Alte Möbel charmant neu stylen

Montabaur. Die Aufkaschierungs-Methode kennt man z. B. als Servietten-Technik. Man kann darüber hinaus dünne Stoffschichten, ...

Betrieb in Bad Marienberg: Unbekannte stehlen 33 Kupferplatten

Bad Marienberg. Einbruchsdiebstahl in einen metallverarbeitenden Betrieb! Durch unbekannte Täter wurde zunächst eine Schließkette ...

Serie der Flächenbrände geht weiter - Feuerwehr Hamm war in Niederirsen

Niederirsen. Als die alarmierte Feuerwehr Hamm vor Ort eintraf, brannte die Fläche in voller Ausdehnung. Es handelte sich ...

43. Verbandsgemeinde-Pokalschießen in Montabaur

Montabaur. Drei bis maximal fünf Personen mit einem Mindestalter von 16 Jahren bilden eine Mannschaft, egal ob Damen-, Herren- ...

21. Handwerkermarkt in Grenzau: Verkauf, traditionelles Handwerk und Burgbesichtigung

Grenzau. Das Keramikmuseum Westerwald ist mit der fußbetriebenen Töpferscheibe vor Ort und wer Lust hat, kann sich auch als ...

Musik in besonderer Atmosphäre: "Wuthe & Faust" in der Schauhöhle Breitscheid

Breitscheid. Das Singer-Songwriter-Duo "Wuthe & Faust" sind am Samstag, dem 10. September, in der Schauhöhle Breitscheid ...

Werbung