Werbung

Pressemitteilung vom 11.08.2022    

Eugen Kiefer ist Vizepräsident Vollkontakt der Taekwondo Union RLP

Eugen Kiefer, welcher als Haupttrainer von Sporting Taekwondo aktiv ist, wurde zum Vizepräsidenten Zweikampf der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz gewählt. Als Vorsitzender des olympischen Wettkampfsports freut er sich auf alle neuen Herausforderungen.

Sporting Taekwondo Haupttrainer Eugen Kiefer (4. Dan). (Foto: Eugen Kiefer)

Altenkirchen. Sporting Taekwondo Haupttrainer Eugen Kiefer (4. Dan) ist bei der letzten Mitgliederversammlung der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz zum Vizepräsidenten Zweikampf in den Vorstand gewählt worden. Er ist somit Vorsitzender des olympischen Wettkampfsports und guter Dinge, die neuen Aufgaben anzugehen. Vorgeschlagen wurde der 35-jährige DTU-Prüfer direkt vom rheinland-pfälzischen Präsidenten Horst Sperling.

Mit dem Schaffen und Etablieren sowie der erfolgreichen Leitung des rheinland-pfälzischen Taekwondo Stützpunktes in Altenkirchen und der bereits seit Jahren bestehenden größten Erfolgsbilanz innerhalb aller Vereine der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz ist Eugen Kiefer guter Dinge, die neue große Verantwortung enthusiastisch zu realisieren.



Sporting Taekwondo wird zwischen Sommer und Herbst einen neuen Anfängerkurs für Kinder ab 4 Jahren starten. Interessenten können sich unter folgender Rufnummer melden:
0160 9450 4797 oder finden online Infos unter www.sporting-taekwondo.de. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Ein Fußball-Festival der Jugend beim Weinkopf-Cup

Betzdorf. Los geht es am Samstag (11. Februar) um 10 Uhr mit der E-Jugend (Jahrgänge 2012/13). In 24 Spielen treten Mannschaften ...

Sieben Wochen vor Saisonende: Westerwald Volleys machen Meisterschaft perfekt

Ransbach-Baumbach. „Es war ein Arbeitssieg. Für die Zuschauer sicherlich nicht sehr spannend“, stellt auch WWV-Trainer Alex ...

SG Altenkirchen/Neitersen gewinnt 30. Pils-Cup in Rundsporthalle Hachenburg

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei und die SG Müschenbach/ Hachenburg zogen als Organisatoren nach Beendigung des 30. Turniers ...

Eisbären auf Trainersuche: Reifenscheidt und Lauer hören im Sommer auf

Nentershausen. Sieben Jahre später ist klar: Er ist es. Doch nach sieben Jahren mit vielen Höhen und wenigen Tiefen steht ...

Eisbären verstärken sich mit Regionalligaspieler: Nils Wettengl kehrt leihweise zurück

Nentershausen. Der 19-jährige Nils Wettengl ist in Nentershausen kein Unbekannter, spielte er doch unter anderem in der Jugend ...

Richtungsweisende Partien für die Rockets gegen Essen und Krefeld

Limburg-Diez. Die personelle Situation bei der EGDL hat sich etwas entspannt, der Genesungsprozess der verletzten Spieler ...

Weitere Artikel


Hoffest und Maschinenringtag begeisterte Jung und Alt in Hattert

Hattert. Kürzlich luden der Hof Scheffen und der Maschinenring Montabaur bei strahlend blauem Himmel und hochsommerlichen ...

Das Leben nach dem Schlaganfall - Andreas Hess im Gespräch

Selters. Nach dem Notruf brachten die Rettungskräfte Andreas Hess in die Schlaganfalleinheit (Stroke Unit) des Evangelischen ...

CDU im Kreistag Westerwald: "Windkraft wird zur Normalität"

Region. "Die Diskussionen um Windkraft sind nicht neu, doch haben sie in den vergangenen Monaten deutlich an Fahrt aufgenommen", ...

"Beim Emil" - Geschichtswerkstatt Hachenburg mit neuem Projekt in der Friedrichstraße

Hachenburg. Emil Heuzeroth wurde am 29. März 1886 in Hachenburg geboren. Von Beruf war er Schreiner. Nach der Rückkehr aus ...

Jetzt mit der neuen Hachenburg-App nichts mehr verpassen!

Hachenburg. Was gibt es Neues in Hachenburg? Wie ist der Stand bei welchem Projekt? Was tut sich in den Vereinen? Für solche ...

Traditionsmannschaft gastiert am 19. August zu einem Benefizspiel in Neitersen

Neitersen. Marco Schütz, Vorsitzender des Fußballkreises Westerwald/Sieg und inzwischen Vizepräsident im FVR, sah in seinem ...

Werbung