Werbung

Pressemitteilung vom 06.08.2022    

A-capella-Ensemble "Mehr als 4" hat mehr als überrascht

Der Horbacher Männerchor hatte kurzfristig zu einem Freundschaftskonzert in die Horbacher St. Laurentius Kapelle eingeladen und präsentierte mit dem Männerensemble "Mehr als 4" junge Musiker von dem man noch hören wird. Auch wenn das Gastensemble auf seinen Bariton verzichten musste, überzeugten sie nicht minder als Quartett.

Das A-cappella Ensemble "Mehr als 4" beim Open-Air-Konzert am Gemeindehaus "Alte Schule" in Horbach. (Foto: privat)

Horbach. Der Gastgeber eröffnete das Konzert mit seiner "kleinen Runde", eine Formation die sich mehr unregelmäßig trifft, um Literatur zu vertiefen oder auch mal Stücke zu proben, für die in der regulären Probe wenig Zeit bleibt. Die Zusatzproben und die "kleine Runde" werden von Vizechorleiter Volker Diel geleitet.

Die Horbacher Sänger eröffneten das Konzert mit drei Liedern zur Nacht, die "Sternennacht", die "Mondnacht" und die "Schöne Nacht". Jürgen Faßbender, der Horbacher Chorleiter, reihte sich im Chor ein und unterstützte den ersten Bass.

Das Programm des Gastensembles "Mehr als 4" wurde von einem "Da pacem domine" eröffnet, was sich im gregorianischen Stil von der Einstimmigkeit bis zur Vierstimmigkeit aufbaut. Die jungen Sänger aus Halle (Saale) hatten ein sehr abwechslungsreiches Paket zusammengestellt. Neben der geistlichen Musik kamen auch Volkslieder wie "Am Brunnen vor dem Tore" oder Spirituals wie "Good News, chariots comin" und auch Lieder zum Schmunzeln "Der Käfer und die Blume" zum Vortrag. Das A-cappella-Ensemble gründete sich im Jahr 2010 aus Sängern des Stadtsingechores zu Halle.

Seit 2016 nimmt das Ensemble regelmäßig an Meisterkursen, wie Young Voices mit Werner Schüssler und John Potter und den Vocal Summer Classes der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz mit Amarcord und Singer Pur, teil. "Mehr als 4" zeichnete sich durch seinen besonderen Klang, herausragendes musikalisches Empfinden sowie Charme und Unterhaltungsvermögen aus und erntete begeisterten Applaus der Zuhörerschaft in der Horbacher Kapelle. Zum Abschluss des Konzertblocks wurde mit den Horbacher Sängern zusammen "Still ruht der See" und die "Abendruhe" vorgetragen. Das besondere Klangerlebnis wurde vom Publikum mit anhaltendem Applaus und großzügigen Spenden für die jungen Sänger honoriert.



Im Anschluss an das Konzert wechselte man zum nahen Bürgerhaus und konnte noch einem kleinen, aber feinen Open-Air-Konzert, bei einem Glas Wein und selbst gemachtem Spundekäs‘, lauschen. Die begeisterten Zuhörern forderte auch hier noch einige Zugaben. Weitere Darbietungen ergaben sich dann zusammen mit den Horbacher Sängern und Sängern aus dem Publikum. "Eine rundum gelungene Veranstaltung und ein Format, was wir nutzen sollten", resümierte Vizechorleiter Volker Diel.

Ein begeistertes Paar bedankte sich bei den Initiatoren rund um Uwe Girmann und fügte an: "Wir hatten nur ein kleines Konzert erwartet und wurden total überrascht." Das Konzert wurde von dem Verein "aktive Klangkörper" Horbach gefördert. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke   Kirche & Religion   Kultur & Freizeit  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Kultur im Keller" in Montabaur: Svetlana Kushnerova singt "Golden Oldies"

Montabaur. Die bekannte Opernsängerin präsentiert am Piano ein Potpourri aus weltberühmten Melodien und beliebten Hits aus ...

Jubiläumsfest des St. Thomas-Hospiz in Dernbach war ein großer Erfolg

Dernbach. Im Klostergarten, gegenüber dem Mutterhaus in der Katharina Kasper Straße, war einer kleiner, aber feiner Festplatz ...

Singers Corner am 9. August: Musik zum Feierabend auf Altenkirchener Marktplatz

Altenkirchen. An diesem Dienstag geht es in die zweite Runde mit „Musik zum Feierabend“ auf dem Altenkirchener Marktplatz. ...

Kirmes Montabaur ist in ein langes Wochenende gestartet

Montabaur. Open-Air-Veranstaltungen sind immer vom Wetter abhängig, darum gingen die Blicke der Organisatoren der diesjährigen ...

Die Band mit der Harfe: "Gute Laune Tour" hält auf dem KulturGut Hirtscheid

Bad Marienberg. Die Antwort lautet: Es sind alles Projekte und Regionen, die der Lions Club unterstützt und unterstützt hat. ...

"JAZZ-tival" bringt drei Formationen auf die Open-Air-Bühne im Stöffel-Park

Enspel. Zum Auftakt am Freitag sind Joscho Stephan und Freunde, darunter Matthias Strucken (Vibrafon) zu hören. Beginn ist ...

Weitere Artikel


Konzerte und Bewirtung beim diesjährigen Bad Marienberger Sommerfestival

Bad Marienberg. Nach drei tollen Konzerten von Kazoo, Acoustic Lights und Doug Adkins geht es am Dienstag, dem 9. August ...

15-jähriger Kartfahrer Enrico Förderer erlebt zwei erfolgreiche Rennwochenenden

Leuterod. In Ampfing traf der Rennfahrer zunächst auf 42 weitere Piloten, wovon nur die 36 Besten am Sonntag an den Finalrennen ...

St. Vincenz-Krankenhaus wird Internationale Schulungsstätte der American Heart Association (AHA)

Jeder Handgriff muss sitzen, jedes Teammitglied sofort wissen, was zu tun ist, um die Überlebenschancen zu verbessern. Essenziell ...

Digitale Unterstützung für Menschen mit Krebs

Koblenz. Mithilfe einer schier unüberschaubaren Vielfalt an Apps lassen sich die digitalen Helfer individuell an die jeweiligen ...

Hardt: Pkw kommt von der Fahrbahn ab und kracht gegen Baum

Hardt. Wie die Polizei Hachenburg berichtet, kam der Mann kurz vor Hardt in einer scharfen Linkskurve nach links von der ...

Montabaur: Alkoholisierte Rollerfahrer fährt in Schutzplanke und verletzt sich schwer

Montabaur. Wie aus dem Polizeibericht hervorgeht, war der Rollerfahrer gegen 14.24 Uhr auf der L313 von Wirzenborn in Richtung ...

Werbung