Werbung

Pressemitteilung vom 04.08.2022    

Treffpunkt Heimat mit "Blues in the Neighbourhood" in Hachenburg

Man muss nicht unbedingt Bluesliebhaber sein, um die Band "Blues in the Neighbourhood" zu mögen. Beim diesjährigen Treffpunkt Heimat am 11. August erwartet die Zuschauer ein Programm aus neuarrangierten Klassikern und eigenen Songs - serviert mit einer Portion Spaß. Und Blues, den man auch mit der Nachbarschaft sicher gern hören wird.

"Blues in the Neighbourhood". (Foto: Hachenburger KulturZeit/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

Hachenburg. "Blues in the Neighbourhood" ist, wie der Name bereits vermuten lässt, eine Nachbarschaftsband. Die beiden Nachbarn Klaus "Kille" Kindler am Bass und Gitarrist Michael Groebert sowie Daniel Rozman am Schlagzeug, Jan Gerolstein an der Bluesharp und die stimmstarke rumänische Sängerin Andrada Sirbu sind eine Liveband, die keine Songs covert. Ganz in der Tradition der 60er- und 70er-Jahre, werden die Songs interpretiert und neu arrangiert, so dass ein authentisches und vollkommen neues Klangbild entsteht.

Noch drei Konzerte stehen nach "Blues in the Neighbourhood" aus beim Treffpunkt Alter Markt: Am 18. August swingt das fantastische Duo "Goldmeister", am 25. August feiern "Crowd" ihren 50. Geburtstag und am 1. September endet die Open-Air-Saison mit den "Fabulous Booze Brothers".



Die Reihe "Treffpunkt Alter Markt" wird unterstützt von der Rhenag, Rheinische Energie. Alle Veranstaltungen beginnt um 19:15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen: hachenburger-kulturzeit.de. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen   Kultur & Freizeit  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Veranstaltungskalender


Veranstaltungen in der Verbandsgemeinde Rennerod im Dezember

Rennerod. Am 3. Dezember dürfen sich die Besucher bei "In dulci Jubilo" auf vorweihnachtliche Musik in der Johanneskirche ...

Musikkirche – Adventskonzerte mit "FRECHBLECH"

Ransbach-Baumbach/Selters. Dabei kontrastieren unterschiedliche moderne Adventskompositionen für Quintettbesetzung von Christian ...

"Dopler" aus Nantes in Frankreich spielen in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Damit nicht genug: Dabei hat "Dopler" noch "Die Morg", den einige noch als Gitarristen der legendären französischen ...

Gefüllter Veranstaltungskalender der VG Rennerod im November - für jeden etwas dabei

Rennerof. Am 5. November werden die Besucher einen Abend lang in die glitzernde und schillernde Welt des Broadways entführt. ...

Einladung zum zehnjährigen Jubiläum des CDU-Frauenfrühstücks in Wirges

Wirges. Der Vormittag wird mit kulinarischen Leckerbissen und spannenden Vorträgen verbracht.
Neben einem leckeren Frühstück ...

Im Keller in Montabaur dreht sich alles rund um Herzensangelegenheiten

Montabaur. Rund um das Thema Liebe erklingen in Lied, Oper und Operette, sowohl solistisch, als auch in Duetten und Quartetten ...

Weitere Artikel


Kirmes in Dernbach: Musikprogramm, Umzug und Festgottesdienst

Dernbach. Auch alte Traditionen werden gepflegt: Nach dem Festgottesdienst am Sonntag wartet mit dem Kirmesumzug ein großer ...

Kommunaler Klimaschutz? VG Montabaur setzt auf Ideen der Bürger

Montabaur. Schon im September 2021 installierte die Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur ein Klimaschutzmanagement. Dieses ...

Einbruch in Kadenbacher Gaststätte: Zeugen gesucht

Kadenbach. Laut Mitteilung der Polizei Montabaur, hebelten die Eindringlinge zwei in der Gaststätte befindliche Glücksspielautomaten ...

After-Work-Kneipp: Den Alltag hinter sich lassen

Bad Marienberg. Interessierte Menschen lernen nach und nach die fünf Säulen von Kneipp kennen:

Bewegung
Ernährung
...

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Rundwanderung Rotenhain und Programm

Rotenhain. Zunächst führte Wanderführer Roland Hille die Gruppe auf dem Kleeblattweg zum 453 Meter hohen Aussichtspunkt am ...

90 Jahre Schutz und Hilfe: Stahlhofen am Wiesensee feiert seine Freiwillige Feuerwehr

Stahlhofen am Wiesensee. Die Kuriere haben über das Dorffest schon hier berichtet. Markus Hof, Bürgermeister der Verbandsgemeinde ...

Werbung