Werbung

Pressemitteilung vom 04.08.2022    

After-Work-Kneipp: Den Alltag hinter sich lassen

Dem Kneipp-Verein ist ein Anliegen, so viele Mensch wie möglich zu erreichen, um gemeinsam Gesundheitsfürsorge nach Kneipp zu betreiben und das Immunsystem zu stärken. Der Verein möchte dazu ermutigen, nach einem stressigen (Arbeits)-tag den Alltag hinter sich zu lassen, nette Menschen zu treffen und sich und seinem Körper etwas Gutes zu tun.

Symbolbild. (Foto: Dominik Ketz)

Bad Marienberg. Interessierte Menschen lernen nach und nach die fünf Säulen von Kneipp kennen:

Bewegung
Ernährung
Heilpflanzen
Hydrotherapie
Lebensordnung

Rund um dieses Thema bekommen die Teilnehmer zudem einfache und praktische Tipps für zuhause, die sie in einem eigenen Gesundheitsbüchlein festhalten können.

Mitzubringen sind:
ein kleines Handtuch
dicke Socken
bequeme Kleidung, die sich für die Kneipp-Wasseranwendung eignet:
1. Wassertreten: hier sollte die Kleidung bis zum Oberschenkel hochgezogen werden können
2. Armbad: hier sollte die Kleidung bis zur Schulter hochgezogen werden können

Wann: ab dem 17. August, jeden Mittwoch, ab 18.30 Uhr, Dauer: ca. 45-60 Minuten
Treffpunkt: Kneippbecken am Barfußweg, Bad Marienberg
Teilnahmegebühr: kostenfrei
Veranstalter: Kneipp-Verein Bad Marienberg e. V. Leitung: Tanja Weber

Jeder ist willkommen und darf einfach vorbeikommen. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Kultur & Freizeit  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Veranstaltungskalender


Aussicht bis zum Horizont: Die märchenhafte Holzbachschlucht

Seck. "Wir erkunden verwunschene Orte am Südhang des Westerwaldes. Auf unserer kurzweiligen Wanderung erwartet euch die idyllische ...

Nentershäuser Zeltkirmes feiert Comeback

Nentershausen. Das 2.087 Einwohner zählende Dorf lädt vom 12. bis 15. August wieder zur Kirmes ein, samt Festzelt, Rummelplatz ...

Filmreif - Kino! Für Menschen in den besten Jahren.

Hachenburg. Die Komödie (FSK 6) dauert 118 Minuten und besticht mit folgenden Inhalten: Eine junge Frau will heiraten und ...

"Charming Chairs": Alte Möbel charmant neu stylen

Montabaur. Die Aufkaschierungs-Methode kennt man z. B. als Servietten-Technik. Man kann darüber hinaus dünne Stoffschichten, ...

43. Verbandsgemeinde-Pokalschießen in Montabaur

Montabaur. Drei bis maximal fünf Personen mit einem Mindestalter von 16 Jahren bilden eine Mannschaft, egal ob Damen-, Herren- ...

21. Handwerkermarkt in Grenzau: Verkauf, traditionelles Handwerk und Burgbesichtigung

Grenzau. Das Keramikmuseum Westerwald ist mit der fußbetriebenen Töpferscheibe vor Ort und wer Lust hat, kann sich auch als ...

Weitere Artikel


Treffpunkt Heimat mit "Blues in the Neighbourhood" in Hachenburg

Hachenburg. "Blues in the Neighbourhood" ist, wie der Name bereits vermuten lässt, eine Nachbarschaftsband. Die beiden Nachbarn ...

Kirmes in Dernbach: Musikprogramm, Umzug und Festgottesdienst

Dernbach. Auch alte Traditionen werden gepflegt: Nach dem Festgottesdienst am Sonntag wartet mit dem Kirmesumzug ein großer ...

Kommunaler Klimaschutz? VG Montabaur setzt auf Ideen der Bürger

Montabaur. Schon im September 2021 installierte die Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur ein Klimaschutzmanagement. Dieses ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Rundwanderung Rotenhain und Programm

Rotenhain. Zunächst führte Wanderführer Roland Hille die Gruppe auf dem Kleeblattweg zum 453 Meter hohen Aussichtspunkt am ...

90 Jahre Schutz und Hilfe: Stahlhofen am Wiesensee feiert seine Freiwillige Feuerwehr

Stahlhofen am Wiesensee. Die Kuriere haben über das Dorffest schon hier berichtet. Markus Hof, Bürgermeister der Verbandsgemeinde ...

Autos aufgebockt und Leichtmetallfelgen geklaut: Diebe schlagen doppelt zu

Bendorf/Höhr-Grenzhausen. Wie die Polizei Bendorf berichtet, drangen die Diebe zunächst auf das Außengelände des Autohauses ...

Werbung