Werbung

Pressemitteilung vom 01.08.2022    

Fahrbahnerneuerung auf der A3: Arbeiten zwischen Diez und Dernbach beginnen

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH startet in Kürze mit einer mehrmonatigen Streckensanierungsmaßnahme auf der A3 zwischen der Anschlussstelle (AS) Diez und dem Autobahndreieck (AD) Dernbach in Höhe der AS Montabaur. Der Abschnitt in Fahrtrichtung Köln wird auf einer Länge von rund vier Kilometern erneuert.

(Symbolfoto)

Montabaur. Die Bauarbeiten sollen bei planmäßigem Verlauf und passender Witterung bis zum Jahresende 2022 abgeschlossen sein. Die Maßnahme ist in vier Bauabschnitte gegliedert. In den ersten beiden Bauabschnitten werden der Standstreifen und die Bankette in Fahrtrichtung Köln befestigt und die Mittelstreifenüberfahrten für die künftige Baustellenverkehrsführung hergestellt. Diese Vorarbeiten haben bereits begonnen und werden noch bis Ende August 2022 in den verkehrsarmen Nachtstunden ausgeführt.

Im Anschluss wird die Baustellenverkehrsführung eingerichtet, um den angesprochenen Streckenabschnitt in Fahrtrichtung Köln ab dem 1. September erneuern zu können. Dabei werden dauerhaft zwei Fahrstreifen auf die Richtungsfahrbahn Frankfurt umgelegt, ein Fahrstreifen verbleibt auf dem zu sanierenden Abschnitt auf der Richtungsfahrbahn Köln. Dieser wird angepasst an den Baufortschritt geführt, um die komplette Verkehrsfläche erneuern zu können. Somit stehen bis zum Bauzeitende immer drei verengt geführte Fahrstreifen in beide Fahrtrichtungen zu Verfügung.



Die Nutzung der Zu- und Abfahrt der AS Montabaur bleibt während der Bauzeit möglich. Da auch dieser Bereich im Zuge der Maßnahme bedarfsgerecht erneuert wird, sind Verkehrsbeeinträchtigungen aufgrund einer an den Baufortschritt anzupassenden Verkehrsführung möglich.

Das sehr hohe Verkehrsaufkommen auf der A3 wurde bei der Planung der Maßnahme berücksichtigt, sodass die Vorarbeiten wie erwähnt in Nachtarbeit und die eigentlichen Bauarbeiten im Rahmen einer 6-Tage-Woche ausgeführt werden. Trotz dessen sind Verkehrsstörungen, insbesondere während des Berufsverkehrs möglich.

Die Baukosten belaufen sich insgesamt auf 4.5 Millionen Euro. Davon entfallen 765.000 Euro auf die Verkehrssicherung. Es wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Radio und öffentlichen Plattformen zu achten und Störungen und Fahrzeitverlängerungen bei der Routenplanung einzuplanen.

Die Autobahn GmbH bittet alle Verkehrsteilnehmenden um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen. (PM)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Familienführungen im Wildpark Bad Marienberg

Bad Marienberg. Die geführten Erlebnistouren mit Ranger Ralf Scherm durch den Wildpark Bad Marienberg sind bei kleinen und ...

Bürgermeisterwahl Selters: Kandidat Oliver Götsch setzt auf Familie

Hausbesuch bei Bürgermeisterkandidat Oliver Götsch: Wie tickt der parteilose Kandidat politisch und privat? Auf der großen ...

In Rennerod ist Ende September wieder Blutspende-Termin

Rennerod. Am 27. September gibt es wieder einen Termin zur Blutspende in Rennerod. Bitte zur Spende unbedingt den Personalausweis ...

Tolle Wanderungen und eine E-Bike-Tour im September in der VG Rennerod

Rennerod. Los geht das Freizeitprogramm am 11. September mit einer zehn Kilometer langen Wanderung mit Eseln, Schafen und ...

Endlich wieder Oktoberfest in Seck

Seck. Vom 30. September bis zum 2. Oktober findet in Seck das beliebte Oktoberfest statt. Nach zweijähriger “Zwangs-Corona-Pause" ...

Seniorenkaffee in der Westerwaldhalle Rennerod

Rennerod. Im September findet erneut einer der beliebten Seniorenkaffees in der Westerwaldhalle in Rennerod statt. Das Seniorenteam ...

Weitere Artikel


"Bergwaldprojekt": Fünf Tage Urlaub für den Wald im Klimastress

Hachenburg. Das Projekt funktioniert mit der finanziellen Unterstützung der Westerwald Bank und der fachlichen Konzeption ...

Arbeiten am Stromnetz: Großholbach und Kleinholbach ohne Strom

Hahn am See. Die Unterbrechung ist geplant in der Zeit von 6 Uhr bis etwa 9 Uhr. Dadurch kann es im Umkreis des Gebiets auch ...

Roßbach: 26-jähriger Autofahrer überschlägt sich auf der L 268

Roßbach. Der 27-jährige Beifahrer wurde dabei leicht verletzt. Am nicht mehr fahrbereiten Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. ...

Geschichten aus Montabaur: Geheime Gänge, geschwätzige Vikare und ein vergifteter Kurfürst

Montabaur. Damit der Spaziergang auch für den Familien- oder Klassenausflug taugt, gibt es neben dem Text für Erwachsene ...

Junge Ukrainerin im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters behandelt

Dierdorf/Selters. Trotz der Umstellungsoperationen hat sich bei Kateryna M. über die Jahre eine Arthrose des rechten Hüftgelenkes ...

Spende für das DRK Krankenhaus Hachenburg: 1100 Euro übergeben

Hachenburg: Pizza, Pasta und italienische Live-Musik sorgten bei hochsommerlichen Temperaturen für mediterranes Urlaubsfeeling ...

Werbung