Werbung

Nachricht vom 26.07.2022    

"Ausstellung im Hof 2022" mit Kunst und Kunsthandwerk

Nach zwei Jahren Corona Pause können die Gäste wieder hochwertige Kunst und Kunsthandwerk aus der Region, in einer idyllischen Atmosphäre genießen. Der Keramiker und freischaffende Künstler Manfred Calmano lädt wieder zu seiner „Ausstellung in Hof“, in seinem großen Garten und seiner Keramikwerkstatt ein.

„Impressionen Ausstellung im Hof 2019“. Foto: Manfred Calmano.

Herschbach. Viele neue Arbeiten werden von ihm im Garten zu sehen sein. In diesem Jahr werden an dem Wochenende 30. und 31. Juli, neben dem Gastgeber Manfred Calmano, folgende Künstler und Kunsthandwerker ausstellen: Die Künstlerin Simone Levy aus Höhr-Grenzhausen wird ihre neuen Holzskulpturen im Garten ausstellen. Sie ist eine Künstlerin, die Ihre Arbeiten international ausstellt. Zu ihren Arbeiten sagt sie: „Für mich ist die Bildhauerei ein Instrument der Erkenntnis, eine Möglichkeit sich mit der Bedeutung und den Tiefen des Lebens auseinander zu setzen. Die Berührung mit geistigen, physischen. mentalen und emotionellen Ebenen findet ihren Ausdruck in meinen Skulpturen.

Die Malerin Ursula Meister aus Bad Marienberg und der Maler und Bildhauer Gerhard Gröner aus Wissen präsentiert ihre Arbeiten in der Keramikwerkstatt und im Töpferladen. Ursula Meister zeigt Bilder in Pastell-, Collage-und Mischtechnik. 
Sie sagt: „Künstlerisches Gestalten gehört zu meinem Leben. Stimmungen, Gedanken und Ideen künstlerisch umsetzen, das ist es was mich zum Arbeiten inspiriert. Meine Bilder und Objekte entstehen intuitiv, Realismus und Abstraktion haben gleichbedeutend ihren Platz in meinen Arbeiten. Die meisten Werke entstehen in Pastelltechnik. Collage, Mischtechnik, Fotografie und Objektkunst, wie "Der Stuhl zum Bild" gehören seit 2009 zu meinen bevorzugten Ausdrucksformen. Ich experimentiere gern mit verschiedenen Materialien. Die Themen meiner Bilder entstehen intuitiv und ich lasse allen Spielarten der Kreativität zu.“ Gerhard Gröner ist Maler, Bildhauer und Schriftsteller.



Seine Werke umfassen Skulpturen, von Miniaturen bis zu drei Metern Höhe, aus Metall, Holz oder Naturstein sowie Öl-und Acrylbilder in allen gängigen Formaten, geordert. Für den Öffentlichen Raum und Sammlungen. Seit Anfang der 90er Jahre malt er beinahe nur noch Abstrakt, mit besonderer Vorliebe zu Art Informel. bis drei

Petra Grötzner wird ihre Filzarbeiten an ihrem Stand im Garten ausstellen. Sie ist gelernte Möbelschreinerin. Das Filzen hat sie vor Jahren entdeckt und zu ihrer Leidenschaft gemacht. Sie wird ihre neuen Arbeiten, wie zum Beispiel Taschen, Buchhüllen, Tiere und Figuren präsentieren.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Im Schatten der großen Linde, können die Gäste Kaffee und Kuchen genießen. Die Veranstaltung wird durch den Kulturförderverein der Verbandsgemeinde Wallmerod e.V. gefördert. Der Eintritt zur Keramikwerkstatt Calmano (Bahnhofstr.17, 56414 Herschbach bei Wallmerod) ist frei.


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Kultur & Freizeit  
Lokales: Wallmerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nentershäuser Bornhofen-Wallfahrt findet mit Stationen statt

Nentershausen. Über den Tag verteilt wird es kurze geistliche Impulse und Gebete entlang der traditionellen Prozessionsstrecke ...

Für den guten Zweck: Oldtimertreffen mit Teilemarkt im Stöffel Park

Enspel. Das verspricht Michael Kappenstein, der bei früheren Treffen auf seinem Betriebsgelände so viel Andrang verzeichnete, ...

Unter Drogen unterwegs durch den Westerwaldkreis: Polizei muss mehrfach eingreifen

Westerwaldkreis. Gegen 0.30 Uhr mussten die Polizisten sich um einen Unfall kümmern, nachdem ein 22-Jähriger aus Koblenz ...

Über den Arm gefahren: Unfallfahrer in Selters fährt einfach weiter

Selters. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, passierte der Unfall auf Höhe eines Supermarktes. Der am Straßenrand ...

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwald Bank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Weitere Artikel


"555 Schritte" am 3. August: Orgelkonzert und mehr für alle Ü80-Senioren

Horbach. Wie in jedem Jahr wird Organist Ralf Cieslik in der Pfarrkirche Gackenbach wieder ein kleines Konzert auf der inzwischen ...

Stellenangebot: Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) für die Kuriere gesucht

Die Kuriere sind die drei Nachrichtenportale AK-Kurier.de, NR-Kurier.de und WW-Kurier.de. Mit diesen decken wir die rheinland-pfälzische ...

Erlebnisse für Kinder im Hohen Westerwald: Neue Broschüren der Tourist-Information Rennerod erschienen

Rennerod. Spielerisch und komplett analog können Kinder mit ihren Eltern den Hohen Westerwald neu entdecken. Nicht nur Urlaubsgäste, ...

CDU-Bad Marienberg im Gespräch

Bad Marienberg. Zu der Auftaktveranstaltung am 19. Juli kamen insgesamt acht Mitglieder und Gäste bei bestem Sommerwetter ...

Flüchtlingsnetzwerk "Angekommen" verabschiedet Michael Schwarzer

Bad Marienberg. Nachdem Bürgermeister Andreas Heidrich die Gäste, darunter die Vertreter der evangelischen und katholischen ...

Durch ehrenamtliches Engagement Zukunft des ländlichen Raumes mitgestalten

Hattert. Unter der Versammlungsleitung des CDU-Fraktionsvorsitzenden Johannes Kempf wurde Karl-Heinz Boll als Vorsitzender ...

Werbung