Werbung

Pressemitteilung vom 23.07.2022    

SG Bitzen/Siegtal: Erfolgreiches Trainingslager

Ein zweitägiges, vom TuS Germania Bitzen und den Siegtaler Sportfreunden getragenes, Trainingslager gab es für die Spieler der ersten und zweiten Mannschaft der SG Bitzen/Siegtal in Bad Marienberg.

Ein zweitägiges Trainingslager absolvierte die SG Bitzen/Siegtal in Bad Marienberg. Fünf Trainingseinheiten standen für die Akteure auf dem Programm. (Fotos: Verein)

Region. Trainer Dominik Krämer und Co-Trainer Lieven Wirths offerierten den 25 Aktiven (einige Akteure mussten Corona-bedingt absagen) ein ausgewogenes und abwechslungsreiches Trainingsprogramm mit taktischen Lerninhalten und „Kondition tanken“. Auf dem Rasenplatz wurden an dem Wochenende insgesamt fünf Einheiten absolviert und damit in einem erheblichen Maße zum Feinschliff für die am 6. und 7. August, für die SG Bitzen/Siegtal beginnende neue Fußball-Saison 2022/23 beigetragen. Die zweite Mannschaft empfängt am 6. August, 17 Uhr, den SSV Weyerbusch II. in Oppertsau im Pokal. Am 7. August steht für die erste Mannschaft um 15 Uhr das Pokalspiel beim SSV Weyerbusch III. an.

Am Sonntag, 14. August, beginnt für die erste Mannschaft die neue Meisterschaftsrunde mit einem Auswärtsspiel bei der SG Herdorf II., die Zweite hat an diesem Sonntag spielfrei.
Neben den sportlichen Aspekten kamen beim Trainingslager auch die Geselligkeit, das Kennenlernen der neuen Spieler und deren Integration, was in hervorragender und kameradschaftlicher Weise gelang, nicht zu kurz.



Die beiden Trainer sowie die kurzzeitig angereisten Bernd Radermacher (SG-Vorsitzender) und Niklas Rötzel (zweiter TuS-Vorsitzender) zogen mit den Teilnehmern ein überaus positives Fazit: „Das Trainingslager und die vorgefundenen Rahmenbedingungen passten mit dem gesamten Umfeld perfekt zusammen, alles fügte sich zu einem harmonischen und freundschaftlichen Ganzen; ein bedeutungsvoller Meilenstein im Hinblick auf einen guten Start in die neue Saison.“ (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Ein Fußball-Festival der Jugend beim Weinkopf-Cup

Betzdorf. Los geht es am Samstag (11. Februar) um 10 Uhr mit der E-Jugend (Jahrgänge 2012/13). In 24 Spielen treten Mannschaften ...

Sieben Wochen vor Saisonende: Westerwald Volleys machen Meisterschaft perfekt

Ransbach-Baumbach. „Es war ein Arbeitssieg. Für die Zuschauer sicherlich nicht sehr spannend“, stellt auch WWV-Trainer Alex ...

SG Altenkirchen/Neitersen gewinnt 30. Pils-Cup in Rundsporthalle Hachenburg

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei und die SG Müschenbach/ Hachenburg zogen als Organisatoren nach Beendigung des 30. Turniers ...

Eisbären auf Trainersuche: Reifenscheidt und Lauer hören im Sommer auf

Nentershausen. Sieben Jahre später ist klar: Er ist es. Doch nach sieben Jahren mit vielen Höhen und wenigen Tiefen steht ...

Eisbären verstärken sich mit Regionalligaspieler: Nils Wettengl kehrt leihweise zurück

Nentershausen. Der 19-jährige Nils Wettengl ist in Nentershausen kein Unbekannter, spielte er doch unter anderem in der Jugend ...

Richtungsweisende Partien für die Rockets gegen Essen und Krefeld

Limburg-Diez. Die personelle Situation bei der EGDL hat sich etwas entspannt, der Genesungsprozess der verletzten Spieler ...

Weitere Artikel


Haus der Jugend Montabaur: Sonne satt, Live-Musik und tolle Workshops für Familien

Region. 1981 - vor 41 Jahren besetzten junge Erwachsene in Montabaur ein Haus, um durchzusetzen und darauf aufmerksam zu ...

Bürgermeisterwahl in Simmern: Hans-Georg Schneider ins Amt eingeführt

Simmern. Die Augst-Gemeinde verabschiedete sich von Jörg Haseneier, der bereits sein Amt als Bürgermeister in Boppard angetreten ...

Lebensretter gesucht! Hier kann man im August im Westerwaldkreis Blut spenden

Westerwaldkreis. Die Blutspende ist auch für neue Spender immer eine sehr gute Gelegenheit, sich solidarisch zu engagieren. ...

Westerwaldwetter: Erst Hitzeblase, dann Gewitter

Region. Einen lauen Sommerabend gibt es am Samstag. Die Nacht zum Sonntag gestaltet sich gering bewölkt und es bleibt trocken. ...

Westerwald-Gymnasium Altenkirchen bildet 22 neue Junior-Coaches aus

Altenkirchen. Inhaltlich ging es dabei um die Grundlagen des Fußballtrainings. In vierzig Unterrichtsstunden unterteilt, ...

CDU-Impulse: Vorfahrt für erneuerbare Energien - Mehr Windkraft im Westerwald?

Westerwaldkreis. Politisch ist auf der Landes- und Bundesebene ein deutlich erhöhter Anteil an erneuerbarer Energie durch ...

Werbung