Werbung

Pressemitteilung vom 23.07.2022    

Mit einer Gala auf dem "roten Teppich" feierten die 10ten Klassen der IGS Selters ihren Abschluss

"Red Carpet - Die 10. Staffel ist gelaufen - Fortsetzung folgt", war das von den Schülern gewählte Motto der Abschlussfeier. Erinnerungen aus den früheren Jahren in Worten, Bildern und Filmen nahmen die Zuschauer mit in die vergangenen Staffeln der IGS-Schüler. Dabei wurden die Schauspieler, also die Schüler, sowie ihre Regisseure - Tutoren und Fachlehrern - in Szene gesetzt.

Lehrer und Schüler der IGS Selters beim Musikquiz. (Foto: Natascha Delgado)

Selters. Einen Abriss über die Staffeln 5-10 stellte die Direktorin Frau Schaub zusammen und führte Schüler, Eltern und Kollegen unter dem ein oder anderen Lacher zurück in die Klassenerlebnisse der letzten Jahre. Es spielten sich alltägliche Schultagstragödien, normale Schauspiele, aber auch Klassenfahrtskomödien ab. Geehrt für ihr besonderes Engagement für die Schulgemeinschaft wurden Ezda Gündogdu, Lucy Decker, Zita Dieterle und Diana Alwon.

Den besonderen Filmflair erhielt diese Feier durch die Kinoplakatspenden des Cinexx Hachenburg und die Popcornspende des Capitol Kinos in Montabaur - vielen Dank dafür.

Den musikalischen Rahmen setzten die Schulband unter der Leitung von Sebastian Orthen und Sven Eberz mit Hubert Krzak (10b) mit dem "Swing on a Piano". Die Verleihung der "Goldenen Maske" nahm die Klasse 10c in verschiedenen Kategorien vor, was zur allgemeinen Erheiterung beitrug. Im spannenden Musikquiz "Lehrer versus Schüler" konnten sich die Schüler der 10d am Ende knapp vor den Lehrern behaupten.



Die Zeugnisverleihung und die Gratulationen zum bestandenen Qualifizierten Sekundarabschluss I bildeten den Höhepunkt der Feier. Der überwiegende Teil der Schüler wird der IGS Selters auch im nächsten Schuljahr in der Oberstufe erhalten bleiben. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Lions Club Bad Marienberg bereitet Kindern mit besonderer Schaukel eine große Freude

Bad Marienberg. Bei der Lebenshilfe Westerwald wurde im Rahmen dieser Feier die neue Rollstuhlschaukel auf dem Außengelände ...

Nach dem Unfall auf der A48 bei Ebernhahn: Verschwundener Hund wiedergefunden

Ebernhahn. Die Kuriere hatten über den schweren Unfall beim Autobahndreieck Dernbach hier berichtet. Während der Versorgung ...

Erfolgreiches Gründungstreffen der Selbsthilfegruppe für Long-/Post-Covid Betroffene

Westerburg. Betroffene und Angehörige kamen schnell ins Gespräch und tauschten ihre Erfahrungen im Umgang mit den Langzeitfolgen ...

Gastgeber gesucht: Rundreise inklusiver Arbeitsmarkt ist im März geplant

Westerwald. Die Anstrengungen hin zu einem inklusiveren Arbeitsmarkt mit mehr Chancen für Menschen mit einer Behinderung ...

Bätzing-Lichtenthäler trifft in "Virtueller Mittagspause" die EUTB Altenkirchen

Altenkirchen. Der EUTB, ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kommt dabei eine ganz besondere Bedeutung zu. Die EUTB hat ...

Spenden in der Region statt Kundengeschenke zu Weihnachten

Höhr-Grenzhausen. Die eine Hälfte der finanziellen Zuwendung soll einen Beitrag zum barrierefreien Umbau eines Wohnhauses ...

Weitere Artikel


Bemerkenswert: Der Straußenhof in Hohensayn

Bad Marienberg. Die Bürgermeister aus der Region machten sich von dem Hof nun selbst ein Bild. Mit dabei waren Karsten Lucke ...

Kita-Kinder der Caritas-Kindertagesstätte St. Franziskus genießen die "Natur pur"

Wirges. Aktuell verbringen die Kinder mit ihren Eltern die Zeit sehr gerne direkt vor der Einrichtung in der Bergstraße 21, ...

Katharina-Kasper-Akademie qualifiziert Pflegekräfte für die Sterbebegleitung

Dernbach. Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung wollen 76% der Deutschen zuhause sterben. Die Realität sieht leider ...

Toskanische Nacht Altenkirchen 2022: Stadtzentrum wurde zum italienischen Viertel

Altenkirchen. Am Freitag, dem 22. Juli, begannen nicht nur die Sommerferien - der Aktionskreis Altenkirchen hatte in die ...

Höhr-Grenzhausen: Unfall unter Alkoholeinfluss - zwei Person leicht verletzt

Region. Am Samstag ereignete sich gegen 1.50 Uhr in Höhr-Grenzhausen der Verkehrsunfall. So kam es laut Polizei dazu: Beide ...

A3 bei Girod: LKW kommt von der Autobahn ab

Montabaur / Girod. Wie die Verkehrsdirektion Montabaur berichtet, geschah der Unfall gegen 1.58 Uhr: Der Sattelzug kam nach ...

Werbung