Werbung

Nachricht vom 19.07.2022    

Moderne Gartenhäuser – Möglichkeiten und Kosten

In den letzten Jahren ist die Freude am eigenen Garten in der Bevölkerung stetig gewachsen. Ob Kleingarten in Laubensiedlung, Gartengrundstück im Freien oder Eigenfamilienhaus mit Garten – es stellt sich jedesmal die Frage nach dem geeigneten Häuschen im eigenen Pflanzenparadies. Welche Möglichkeiten bieten sich an und wie sind die Kosten zu veranschlagen?

Foto Quelle: pixabay.com / neelam279

Selbst bauen oder Fertighaus für den Garten?
Wer als geübter Heimwerker viele Werkzeuge besitzt, kann im Selbstbau individuelle Gartenhauswünsche umsetzen. Einfache Schuppen für Fahrräder oder Gartengeräte lassen sich günstig selbst bauen und aufstellen. Anders sieht es beim größeren Gartenhaus aus. Hier kommen auch beim Eigenbau einige Kosten auf den Heimwerker zu. Hausgröße und Materialauswahl entscheiden grundsätzlich über die Kostenhöhe. Übliches Baumaterial ist Holz, wobei nur Hartholz langjährige Witterungsbeständigkeit verspricht. Bei einem ca. 10 m² großen Holzhaus in Blockbauweise ist mit Bodenbrettern, Dach und Eindeckung sind rund 1.300 € dafür einzuplanen. Weitere Kosten entstehen durch die Anschaffung von Fenster, Tür und Dachrinnen. Soll das Häuschen nicht nur an warmen Sommertagen genutzt werden, müssen die Aufwendungen für eine Dämmung dazu gerechnet werden. Bei einem größeren Häuschen sind außerdem statische Berechnungen wichtig, sodass die Kosten für einen Fachmann ebenfalls zu Buche schlagen. Das Fundament kommt als eigener Finanzposten beim Gartenhaus stets dazu.

Fertighäuser und ihre Vorteile
Wem kein handwerkliches Geschick in die Wiege gelegt ist, hat es mit der Aufstellung eines Fertighauses einfacher. Diese Gartenhäuser werden in vorgefertigten Modulen geliefert. Mit der Hilfe einer Anleitung lassen sie sich schnell und unkompliziert aufbauen. Notwendiges Zubehör wie Schrauben oder Sturmwinkel sind im Lieferumfang oft enthalten oder können passend bestellt werden. Vor allem bei Online-Bestellungen sind individuelle Hausplanungen oft möglich – bei Dämmung, Dacheindeckung oder teilweise sogar mit Wunschmaßen für die Größe. Die Preise variieren je nach Größe und Ausstattung. Ein einfaches 10-m²-Häuschen mit Glastür und Fenster gibt es ab ca. 2.000 €. Beim günstigen Preis ist allerdings unbedingt auf die Holzdicke und die Holzart zu achten. An Weichholz wie Fichte und dünnen Brettchen von weniger als 4,5 cm hat man nur wenig Freude. Zu berechnen ist außerdem, wie viele Arbeitsstunden beim Aufstellen eines Fertighauses eingespart werden. Ein Häuschen ist in wenigen Stunden errichtet. Ein kompletter Selbstbau dauert deutlich länger. Preislich gibt es nach oben hin keine festen Grenzen. Die Zahl der Fenster, Zusatzanbauten wie Pergola, überdachte Terrasse, Größe und Materialqualität entscheiden beim Preis mit. Allgemein sollte man 3.000 bis 5.000 € als untere Grenze ansetzen. Wer sich jegliche Arbeit sparen möchte, bestellt ein fertig erstelltes Modulhaus, das direkt in den Garten gesetzt wird.

Gartenhaus-Varianten für viele Zwecke
Moderne Gartenhäuser sind vielfältig. Architektur und Stil sind an unterschiedliche Nutzungszwecke angepasst. Zu den modernen Design-Ideen gehört das ungewöhnliche Fünfeck Gartenhaus. An drei Ecken hat das Häuschen einen 90-Grad-Winkel. Eine fünfte Wand bildet die Türöffnung. Das Dach bleibt jedoch viereckig. So entsteht durch einen Dachwinkel eine Überdachung über der Tür. Attraktive Gartenhäuser für die persönliche Nutzung gibt es vielen Architekturvarianten. Sie reichen von traditioneller Bauernhaus-Optik im Alpenstil bis hin zur modernen Gartenlounge. Ferner gibt es Häuschen für bestimmte Zwecke wie das Saunahaus. Die gewachsene Auswahl an Gartenhausstilen vorwiegend aus Holz macht die Fertigbauweise mittlerweile attraktiv. (prm)

Agentur Artikel



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Entdecken Sie die KONEKT Westerwald: Ihre Plattform für regionale Geschäftsvernetzung

Rennerod. Die Westerwaldhalle in Rennerod wird zum Schauplatz der ersten KONEKT Westerwald, einer Veranstaltung, die darauf ...

Entdecken Sie Regionales und Nachhaltiges: Neue Speisekarte im Restaurant Maracana

Altenkirchen. Im Herzen von Altenkirchen erneuert das renommierte Restaurant Maracana sein kulinarisches Angebot mit einer ...

"Forum Wirtschaftsethik - Zukunft braucht Werte": Was ist Gerechtigkeit?

Montabaur. Das gemeinsame Angebot von dem Evangelischen Dekanat Westerwald, der Katholischen Erwachsenen Bildung Westerwald-Rhein-Lahn, ...

Gründungswettbewerb "Pioniergeist 2024" gestartet - Preisgelder im Gesamtwert von 30.000 Euro

Mainz. Der Preis für das beste Gründungskonzept ist mit 15.000 Euro dotiert, der Zweit- und der Drittplatzierte erhalten ...

Deutscher Betriebsräte-Preis 2024: Clevere Ideen von Betriebsräten aus dem Kreisgebiet gesucht

Kreisgebiet. "Ob auf dem Bau, in der Gebäudereinigung oder im Dachdecker-Handwerk - im Kreisgebiet gibt es engagierte Betriebsräte, ...

Außenhandel im nördlichen Rheinland-Pfalz weiter unter Druck

Koblenz. Die Geschäftslage wird überwiegend als schlecht bewertet, wobei Ausnahmen in den Regionen Asien/Pazifik und USA/Nordamerika ...

Weitere Artikel


Zum Italo-Treffen in den Stöffel-Park: Vierte Auflage kam besser denn je an

Enspel. Viele Sponsoren, 18 an der Zahl, hatte Manuela Jahnke ansprechen können, und das jahrelange Bemühen des Orgateams ...

"Kleine Wäller": Auf dem Spazierwanderweg "Schwarze Nister" Bad Marienberg erleben

Bad Marienberg. Die Strecke führt entlang der Schwarzen Nister, ein Zufluss der Großen Nister, startet an der Touristinfo ...

Rocknacht: Der Kulturrenner(od) im August

Rennerod. Die Band BigFoot eröffnet den Abend. Die Musiker nehmen ihr Publikum mit auf eine spannende und abwechslungsreiche ...

Skulpturengarten Wortelkamp „im Tal“ bei Hasselbach: Kunst als „Gegendteil“

Hasselbach. Die Region Westerwald nach innen und außen bekannt machen, indem Leuchttürme aus unterschiedlichen Bereichen ...

730 Jahre Berod und 75 Jahre Stephan Schmidt Gruppe werden gefeiert

Region. Die Stephan Schmidt Gruppe ist seit vielen Jahrzehnten eng mit der Region rund um Berod, Zehnhausen und Meudt verbunden. ...

18 Jahre alter BMW fängt Feuer bei Autobahndreieck Dernbach

Region. Der Brand brach konkret in der Überleitung auf die BAB 3 in Fahrtrichtung Frankfurt aus. Der 18 Jahre alte BMW einer ...

Werbung