Werbung

Pressemitteilung vom 21.07.2022    

730 Jahre Berod und 75 Jahre Stephan Schmidt Gruppe werden gefeiert

Am 23. und 24. Juli 2022 veranstaltet die Stephan Schmidt Gruppe gemeinsam mit der Gemeinde Berod bei Wallmerod ein Festwochenende, um zwei Jubiläen zu feiern: 730 Jahre Berod und 75 Jahre Stephan Schmidt Gruppe. Es wird einiges geboten an den beiden Tagen.

Symbolfoto: Pixabay

Region. Die Stephan Schmidt Gruppe ist seit vielen Jahrzehnten eng mit der Region rund um Berod, Zehnhausen und Meudt verbunden. Bereits seit kurz nach der Gründung des Unternehmens, genauer gesagt seit 1956, wird in der Tongrube in Salz Ton abgebaut. Am Standort TGA in Berod ist das Unternehmen selbst seit 1991 aktiv, aber die Tone dort werden bereits seit vielen Jahrzehnte, früher noch "unter Tage", abgebaut. Die Tone hier am Westerwald sind von hoher Qualität, was sie für Kunden weltweit interessant macht.

Die Stephan Schmidt Gruppe möchte anlässlich des Tages der offenen Tür Ton erlebbar machen und Antworten zu folgenden Fragen geben: Wie entstand Ton, wie wird er abgebaut und verarbeitet und für welche Zwecke wird er eingesetzt?

Am Vorabend werden die beiden Geburtstage auf dem Gelände der Tongrube Anton im aufgestellten Zelt mit Livemusik der Band "Dohlemer Boube" gefeiert. Der Eintritt ist frei.



Die Stephan Schmidt Gruppe dankt dem Männerchor, dem Sportverein und dem Angelsportverein aus Berod für die tatkräftige Unterstützung. Im Gegenzug werden ihnen die kompletten Einnahmen des Getränkeverkaufs gespendet.

Auf dieses Programm darf man sich am Festwochenende freuen:

Samstag, 23. Juli:
ab 20 Uhr - Livemusik im Festzelt mit den "Dohlemer Boube" - Eintritt frei!

Sonntag, 24. Juli:
11 Uhr - Beginn & Frühschoppen mit dem Musikverein Langendernbach
12 Uhr - Führung durch die Tongrube Meudt (Bustransfer)
13 Uhr - große Zaubershow für Kinder mit "Tim Salabim"
14 Uhr - Führung durch die Tongrube Meudt (Bustransfer)

Außerdem erwartet die Kinder eine Hüpfburg und Kindertöpfern unter Anleitung einer Töpferin. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Dierdorf feiert Advent am Schlosspark

Dierdorf. Viele Vereine aus der Stadt und den Stadtteilen beteiligen sich an dem Markt. Die Landfrauen, der DRK-Ortsverein, ...

Tibetfreunde Westerwald laden ein zur Film-Matinée nach Hachenburg

Hachenburg. Am Samstag, 10. Dezember, findet der Internationale Tag der Menschenrechte statt. "In Zeiten des Ukrainekrieges ...

Stimmungsvoller mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Emmerichenhain

Emmerichenhain. Das Ambiente könnte nicht besser gewählt sein. Ein attraktiv gestalteter öffentlicher Platz, der „Laurentiusplatz“ ...

Kuno Wagner jazzt im b-05 pop-up Café in Montabaur

Montabaur. Das Trio spielt in der Besetzung Gitarre (Kuno Wagner), Bass (Patrik Leuschner) und Schlagzeug (Timothy James ...

Chorverband Rheinland-Pfalz schreibt Sila Award 2023 aus

Region. Der Sila Award ist mit insgesamt 3.300 Euro dotiert. Bereits zum dritten Mal schreibt der Chorverband Rheinland-Pfalz ...

Die Gruppe‘93 - Bildende Künstler Neuwied feiert bald 30. Jubiläum

Neuwied. Für den Kreis und die Stadt Neuwied ist die Künstler-Gruppe‘93 bedeutsam, da sie mit regelmäßigen Ausstellungen ...

Weitere Artikel


Skulpturengarten Wortelkamp „im Tal“ bei Hasselbach: Kunst als „Gegendteil“

Hasselbach. Die Region Westerwald nach innen und außen bekannt machen, indem Leuchttürme aus unterschiedlichen Bereichen ...

Zum Italo-Treffen in den Stöffel-Park: Vierte Auflage kam besser denn je an

Enspel. Viele Sponsoren, 18 an der Zahl, hatte Manuela Jahnke ansprechen können, und das jahrelange Bemühen des Orgateams ...

"Kleine Wäller": Auf dem Spazierwanderweg "Schwarze Nister" Bad Marienberg erleben

Bad Marienberg. Die Strecke führt entlang der Schwarzen Nister, ein Zufluss der Großen Nister, startet an der Touristinfo ...

18 Jahre alter BMW fängt Feuer bei Autobahndreieck Dernbach

Region. Der Brand brach konkret in der Überleitung auf die BAB 3 in Fahrtrichtung Frankfurt aus. Der 18 Jahre alte BMW einer ...

DRK Ortsverein Rennerod: Dirk Enders einstimmig zum Bereitschaftsleiter gewählt

Rennerod. Zunächst erfolgte der Bericht der Bereitschaftsleitung über die Statistik der letzten Jahre: Während die Sanitätsdienste ...

Fünf Tage im Wald: Freiwillige unterstützen Natur

Hachenburg. Die Kooperation zwischen Forstamt Hachenburg/Forstlichem Bildungszentrum RLP, Bergwaldprojekt e. V. und der Westerwald ...

Werbung