Werbung

Nachricht vom 19.07.2022    

Feiern im Quadrat: Partnerstadt Marienberg/Erzgebirge feiert 500-jähriges Jubiläum

Mit einem großen Festwochenende feierte die Partnerstadt Marienberg/Erzgebirge ihr 500-jähriges Jubiläum. Eine Delegation aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg nahm an den Festlichkeiten teil.

Bürgermeister Andreas Heidrich (Im Vordergrund rechts) und seine Amtskollegen Oberbürgermeister André Heinrich (Mitte) aus Marienberg und Oberbürgermeister Dieter Krone aus Lingen/Ems. Foto: Kristian Hahn

Bad Marienberg. Dazu gehörte auch die feierliche Erneuerung der Partnerschaften der Bergstadt mit der Verbandsgemeinde Bad Marienberg und der Stadt Lingen/Ems, die offiziell seit 25 Jahren bestehen.

Im Rahmen eines Festakts erneuerten Bürgermeister Andreas Heidrich (Im Vordergrund rechts) und seine Amtskollegen Oberbürgermeister André Heinrich (Mitte) aus Marienberg und Oberbürgermeister Dieter Krone aus Lingen/Ems im Beisein der Marienberger Stadträte und der Delegationen der Partnerstädte die seit 25 Jahren bestehende Partnerschaft und versprachen, die Freundschaft auch künftig zu pflegen und zu vertiefen.


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rettungshundestaffel Westerwald: Wenn Hunde Menschenleben retten

Region. Rund um die Uhr auf Abruf, das sind die Hunde und ihre Hundeführer der Rettungshundestaffel Westerwald e.V. Zuständig ...

Zukunftswerkstatt Westerwaldkreis: Unternehmen und potentielle Fachkräfte im offenen Dialog

Westerwaldkreis. Durch Interviews der Beschäftigten aller Geschäftsbereiche und Hierarchieebenen, die Analyse von internen ...

Ein Plus für die Pausen: Fahrräder für Grundschule in Rennerod

Rennerod. Zweiradsport Ebener spendete eins der Räder sowie die farblich passenden Helme und wird auch zukünftig für Wartungen ...

Ensemble Vocale Lindenholzhausen singt in der Basilika Marienstatt

Streithausen. Der durch zahlreiche erste Preise und Golddiplome bei nationalen und internationalen Chorwettbewerben in Riva ...

Ein Nachmittag für Geflüchtete - DRK und Diakonisches Werk luden nach Selters ein

Selters. Das Ensemble begeisterte die Gäste in den Räumlichkeiten des DRK mit schöner Musik. Außerdem trugen Flüchtlinge ...

1. Wäller Fahrradkongress am 15. Oktober - Anmeldungen noch möglich

Höhr-Grenzhausen. Zu der von der Sparkasse Westerwald-Sieg und dem Böckling E-Mobility Center in Montabaur unterstützten ...

Weitere Artikel


IHK empfiehlt Zukunftskonzept für Wirtschaftsstandort Westerwald

Montabaur. „Das ist grundsätzlich sinnvoll. Insbesondere die angestrebte Ist-Analyse inklusive Abgleich mit anderen, vergleichbaren ...

Pfarrer Stefan Salzmann predigt in Verabschiedungsgottesdienst zu "Liebes"-Popsongs

Montabaur. Jesus dagegen verstehe die Liebe „nicht so gemütlich und gefühlsbetont“ wie Kuschelrock. Ihm gehe es nicht um ...

Frisch renoviertes Bürgerhaus Neunkhausen feierlich eingeweiht

Neunkhausen. In seiner Begrüßung dankte Ortbürgermeister Rudi Neufurth dem Wahlkreisabgeordneten des Rheinland-Pfälzischen ...

"Online Marketing Assistant" für Auszubildende: 15 kostenfreie Seminarplätze

Region. Ziel ist es, die Kompetenzen der Auszubildenden im Bereich des Online-Marketings und die damit beruflichen Chancen ...

Musikkirche - Musikalischer Abendgottesdienst 6. August

Ransbach-Baumbach. Gemeinsam mit Pfarrer Carsten Schmitt und Corina Supper-Münzer als Organistin wird ein Gottesdienst präsentiert, ...

Feierliche Verleihung der Bambini-Flamme 2 in der Feuerwehr Winnen-Gemünden

Winnen. Die ursprünglich als Präsenz-Veranstaltung vorgesehene Abnahme musste corona-bedingt online stattfinden, was für ...

Werbung