Werbung

Pressemitteilung vom 16.07.2022    

Weltmusik aus Kenia mit Nina Ogot

Nina Ogot kommt mit ihrer einzigartigen afro-europäischer Band erneut für eine Sommertournee nach Deutschland. Am Donnerstag, dem 21. Juli um 19.30 Uhr, ist sie auf der Open-Air-Bühne im Stöffel-Park in Enspel zu Gast. Die Besucher dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, welches Einflüsse aus verschiedenen Epochen und Ethnien vereint.

Nina Ogot. (Foto: Paul Kariuki Munene)

Enspel. Ihre Musik wirkt wie eine wohltuende Brise ostafrikanischer Wärme, Weite, Lebensfreude und Herzlichkeit. Die Sängerin kennt die richtige Mischung aus spiritueller Tiefe und ansteckenden Rhythmen. Diese sind derart unentrinnbar, dass es Konzerte ohne ein tanzendes Publikum bislang nicht gegeben hat.

Seit sie auch in Europa auftritt, hat Nina Ogot ihre kenianischen und internationalen Bandmitglieder durch wechselseitige Einladungen in eine echte, Kontinente-übergreifende Kooperation geführt. Diese kulturelle Brücke eröffnet ihr eine Schatzkiste musikalischer Qualitäten und verleiht ihren Songs einen einzigartigen Stil. Ihr Sound bildet das moderne, kulturell verflochtene Kenia ab, verliert jedoch nie seine feste Verwurzelung in der traditionellen Musik des Landes.



Nina Ogot, die ihre Songs in Suaheli und in Dholuo verfasst, erkundet dabei kenntnisreich die Einflüsse aus verschiedenen Epochen und Ethnien der ostafrikanischen Nation, deren Seele sie in ihren Liedern aufschließt. Die Musik wird gleichwohl getragen von vibrierenden Rhythmen und farbenfrohen Melodien.

Die Musiker: Nina Ogot (Gesang und Gitarre), Raffaello Visconti (Lead-Gitarre), Kasiva Mutua (Percussions), Biron Orore (Schlagzeug), Mike Munene (Bass), Christian Spors (Trompete), Laure Fischer (Sax und Flöte), Jan Urnau (Posaune).

Karten zu 15 Euro gibt es beim Stöffel-Park (E-Mail info@stoeffelpark.de, Telefon 02661/9809800) und an der Abendkasse. Einlass ab 19 Uhr. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen   Kultur & Freizeit  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Christmas revisited: Das Weihnachtsfest einmal anders betrachtet

Montabaur. Prof. Dr. Franziskus von Heereman lehrt seit 2016 am Stiftungslehrstuhl für Philosophie sozial-caritativen Handelns ...

Heinz Becker mit Kommunionsuhr, kurzen Unterhosen und wiederkehrenden Nikoläusen

Ransbach-Baumbach. Mit Corona und dem Durcheinander mit Impfen und Impfpflicht eröffnete der ewige Besserwisser sein Programm: ...

Dierdorf feiert Advent am Schlosspark

Dierdorf. Viele Vereine aus der Stadt und den Stadtteilen beteiligen sich an dem Markt. Die Landfrauen, der DRK-Ortsverein, ...

Tibetfreunde Westerwald laden ein zur Film-Matinée nach Hachenburg

Hachenburg. Am Samstag, 10. Dezember, findet der Internationale Tag der Menschenrechte statt. "In Zeiten des Ukrainekrieges ...

Stimmungsvoller mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Emmerichenhain

Emmerichenhain. Das Ambiente könnte nicht besser gewählt sein. Ein attraktiv gestalteter öffentlicher Platz, der „Laurentiusplatz“ ...

Kuno Wagner jazzt im b-05 pop-up Café in Montabaur

Montabaur. Das Trio spielt in der Besetzung Gitarre (Kuno Wagner), Bass (Patrik Leuschner) und Schlagzeug (Timothy James ...

Weitere Artikel


Oldtimertreffen sowie Oldtimer- und Teilemarkt im Stöffelpark

Enspel. Die Veranstalter rechnen, nach dem letzten erfolgreichen Markt, mit bis zu 1.000 Oldtimern. Besucher, die mit ihrem ...

Auf der falschen Seite durch die Verkehrsinsel: Betrunken durch Merkelbach gefahren

Merkelbach / Hachenburg. Wie die Polizei berichtet, hat ein Zeuge das riskante Manöver auf der B413 in Merkelbach, Fahrtrichtung ...

Unfall in Deesen: Fahrradfahrer verletzt, Autofahrer flüchtet

Deesen, L304. Laut Polizeibericht erlitt der Fahrradfahrer leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher flüchtete mit seinem ...

Brand in Nordhofener Kirche: Sanierung dauert voraussichtlich bis Ende Oktober

Region. Ausgerechnet an dem Tag, an dem die Sanierungsarbeiten an der Dachkonstruktion zu Ende gehen sollten, verursachte ...

Konzession für Erdgas in Höhr-Grenzhausen neu vergeben

Höhr-Grenzhausen. Im Rahmen der Vertragsunterzeichnung erklärt Michael Thiesen, Bürgermeister der Stadt Höhr-Grenzhausen: ...

Tierdrama in Sessenbach: Freilaufende Hunde töten im Wald zwei Monate altes Rehkitz

Region. Der WW-Kurier wurde durch den Jagdpächter Jürgen Severin (Revier Sessenbach/Wirscheid) auf den Fall aufmerksam, der ...

Werbung