Werbung

Pressemitteilung vom 15.07.2022    

Bad Marienberger Grundschulkinder unterstützen zwei Hilfsprojekte durch Spendenwanderung

Viele Menschen können viel bewegen - das zeigte jüngst die Schulgemeinschaft der Wolfsteinschule Bad Marienberg. So machten sich rund 340 Grundschulkinder mit ihren Lehrkräften auf den Weg, um im Rahmen einer Spendenwanderung möglichst viele Kilometer zurückzulegen.

Schülervertretungen der Wolfsteinschule, Schulleiterin Kerstin Leukel, Björn Flick vom Verein "Wäller helfen", stellvertretende Schulelternsprecherin Melanie Neeb und Schulelternsprecher Attila Weber (von links nach rechts). (Foto: Björn Flick)

Bad Marienberg. Zuvor hatten die Schüler in ihrem Familien- und Freundeskreis fleißig Paten gesucht, die bereit waren, für jeden erwanderten Kilometer einen Geldbetrag zu spenden. Auf diese Weise konnte am Ende die stolze Summe von 9.000 Euro erreicht werden, die gleich zwei Hilfsprojekten zugutekommt.

4.500 Euro erhält das Are-Gymnasium Bad Neuenahr, zu dem - initiiert durch eine Aktion der Elternvertretungen - eine Schulpatenschaft besteht. Das Schulgebäude des Are-Gymnasiums wurde durch die Flutkatastrophe vor einem Jahr völlig zerstört, sodass enorme finanzielle Mittel für den Wiederaufbau erforderlich sind.

Über den Verein "Wäller helfen" will die Wolfsteinschule mit einem zweiten Projekt Kinder und Familien unterstützen, die wegen des grausamen Krieges in der Ukraine ihre Heimat verlassen mussten und Zuflucht im Westerwald gefunden haben. So soll ein Beitrag zur schnellen und unbürokratischen Hilfe bei der Ankunft ukrainischer Kinder in der Region geleistet werden.



Zur symbolischen Scheckübergabe an Björn Flick, den Vorsitzenden des Vereins "Wäller helfen", trafen sich nun die Schülervertretungen der 16 Klassen der Wolfsteinschule, die Vorsitzenden des Schulelternbeirates und die Schulleitung, um die zweite Hälfte des Spendengeldes zu übergeben. Dabei wurde den Kindern noch einmal die Not ukrainischer Mitschüler sowie deren Familien bewusst. Auch die Ahrtal-Katastrophe war besonders gegenwärtig, da die Spendenübergabe am Jahrestag der Flut stattfand. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Kinder & Jugend   Wäller helfen  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Schöne und bunte Gärten können auch wenig Arbeit machen

Maxsain. Zunächst stellten am Themenabend die beiden Jugend-forscht-Sieger Felix und Florian Heim die gegenwärtige Debatte ...

VOR-TOUR der Hoffnung e.V. hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Die VOR-TOUR der Hoffnung rollt mit rund einhundertzwanzig Radfahrern für krebskranke und hilfsbedürftige ...

DFB-Verdienstnadel für Stefan Theis (TSV Liebenscheid)

Oberwambach/Liebenscheid. Die Geschichte seines TSV Liebenscheid ist ohne die „Dynastie“ Stefan Theis undenkbar. Vater Werner ...

Happy Stubai für den Skiclub Bad Marienberg

Bad Marienberg. Zum 42. Mal bot der Skiclub Bad Marienberg diese Fahrt für seine Mitglieder an. Wegen der frühen Skisaison ...

Bell-Arena der Nistertaler Sportfreunde ist eröffnet

Atzelgift. In einer kleinen Feierstunde enthüllten Jugendspieler das Schild der "Bell-Arena". Es war schon etwas Besonderes ...

Benefiz-Adventskalender der FVR-Stiftung "Fußball hilft" jetzt bestellen

Altenkirchen/Region. Selbstverständlich können auch Privatpersonen den Kalender ordern. Der vollständige Erlös aus dem Verkauf ...

Weitere Artikel


Update: Unfall auf der B 414 bei Sörth - Fahrerin verstirbt an Unfallstelle

Sörth. Zu dem Unfall berichteten wir bereits hier, nun liegen weitere Details vor. Aus bisher unklarer Ursache geriet demnach ...

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 8 in Höhe des Hartenfelser Kopfes am 15. Juli

Region. Der Fahrer einer niederländländischen Motorradgruppe kam gegen 15:30 Uhr auf der B8 im Bereich des Hartenfelser Kopfes ...

Digitalisierungsoffensive DRK Kliniken - Clemens Hoch überreicht Bewilligungsbescheide

Asbach/Region. „Die bewilligten Mittel sind ein wichtiger Beitrag zur zukunftsweisenden Stärkung der Krankenhausstandorte ...

Geführte Wanderungen auf den Kleinen Wäller

Westerwaldkreis. In diesem Jahr sind einige Veranstaltungen auf den Kleinen Wällern geplant. Eine gute Gelegenheit, um die ...

Teilnahme der IGS Selters am internationalen Sprachwettbewerb "The Big Challenge"

Selters. Der in diesem Jahr erstmals digital durchgeführte Wettbewerb hat, neben einer großen Menge Spaß, auch einige sehr ...

Die Caritas gibt der Nächstenliebe ein Gesicht

Westerwaldkreis. In seiner Begrüßung sprach der Vorsitzende des Caritas-Aufsichtsrates, Bezirksdekan Armin Sturm, von nicht ...

Werbung