Werbung

Pressemitteilung vom 15.07.2022    

Teilnahme der IGS Selters am internationalen Sprachwettbewerb "The Big Challenge"

Auch in diesem Jahr haben die Schüler der IGS Selters erfolgreich am Englisch-Sprachwettbewerb "The Big Challenge" teilgenommen. In drei Disziplinen haben sie sich mit Teilnehmern ihrer Altersstufe aus ganz Europa gemessen. Hierbei konnten sie im Bereich Sprache, sowie im Hinblick auf kulturelle und landeskundliche Aspekte, ihr Können unter Beweis stellen.

Luca Maßfeller und Laura Krätz mit den Lehrerinnen Frau Stahl und Frau Seeliger. (Foto: Natascha Delgado)

Selters. Der in diesem Jahr erstmals digital durchgeführte Wettbewerb hat, neben einer großen Menge Spaß, auch einige sehr beeindruckende Ergebnisse zu verzeichnen. Auf Länderebene hat Luca Maßfeller (7b) den 2. Platz für Klassenstufe 7 erreicht. Ebenso erfolgreich konnte sich Emma Schwickert den 4. Platz unter allen rheinland-pfälzischen Achtklässlern sichern. Den größten Sieg kann in diesem Jahr Laura Krätz (9b) für sich verbuchen, die mit einem Ergebnis von 303,75 aus 350 Punkten die Siegerin der Klassenstufe 9 auf Länderebene ist.

Ihre Preise haben alle Teilnehmer am Donnerstag, dem 14. Juli, im Rahmen der feierlichen Preisverleihung stolz entgegengenommen. Schon jetzt eifern viele Schüler dem Wettbewerb 2023 entgegen. Sowohl die Teilnehmer als auch die Organisatorinnen, Frau Seeliger und Frau Stahl, freuen sich bereits auf die nächste große Herausforderung. (PM)


Mehr dazu:   Kinder & Jugend  
Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nentershäuser Bornhofen-Wallfahrt findet mit Stationen statt

Nentershausen. Über den Tag verteilt wird es kurze geistliche Impulse und Gebete entlang der traditionellen Prozessionsstrecke ...

Für den guten Zweck: Oldtimertreffen mit Teilemarkt im Stöffel Park

Enspel. Das verspricht Michael Kappenstein, der bei früheren Treffen auf seinem Betriebsgelände so viel Andrang verzeichnete, ...

Unter Drogen unterwegs durch den Westerwaldkreis: Polizei muss mehrfach eingreifen

Westerwaldkreis. Gegen 0.30 Uhr mussten die Polizisten sich um einen Unfall kümmern, nachdem ein 22-Jähriger aus Koblenz ...

Über den Arm gefahren: Unfallfahrer in Selters fährt einfach weiter

Selters. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, passierte der Unfall auf Höhe eines Supermarktes. Der am Straßenrand ...

Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwald Bank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Weitere Artikel


Geführte Wanderungen auf den Kleinen Wäller

Westerwaldkreis. In diesem Jahr sind einige Veranstaltungen auf den Kleinen Wällern geplant. Eine gute Gelegenheit, um die ...

Bad Marienberger Grundschulkinder unterstützen zwei Hilfsprojekte durch Spendenwanderung

Bad Marienberg. Zuvor hatten die Schüler in ihrem Familien- und Freundeskreis fleißig Paten gesucht, die bereit waren, für ...

Update: Unfall auf der B 414 bei Sörth - Fahrerin verstirbt an Unfallstelle

Sörth. Zu dem Unfall berichteten wir bereits hier, nun liegen weitere Details vor. Aus bisher unklarer Ursache geriet demnach ...

Die Caritas gibt der Nächstenliebe ein Gesicht

Westerwaldkreis. In seiner Begrüßung sprach der Vorsitzende des Caritas-Aufsichtsrates, Bezirksdekan Armin Sturm, von nicht ...

Abtei Marienstatt: Orgelnacht mit Illuminationen

Hachenburg. Angelehnt an die Schöpfungsmythologie, beschäftigt sich das Projekt mit der spirituellen Dimension von Schöpfung ...

Frau schwerverletzt bei Unfall zwischen Hachenburg und Merkelbach am 15. Juli

Region. So kam es zu dem Verkehrsunfall am Freitag, dem 15. Juli, gegen 6.45 Uhr: Eine 63-jährige Auto-Fahrerin fuhr von ...

Werbung